Das Forum für alle, die sich alt fühlen und darüber reden wollen.
 
Graue Lurche HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von Schwarze Katze am 09.07.2019 10:00 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
Fast 19°, Hochnebel, der geht weg bis zum Mittag.

Ich dachte, mit 1111 mal gelesen ist der alte Thread genug abgewetzt, machte ich eben neu.
Gestern ging mir wieder so ein Lied durch den Kopf, aber der Text wollte mir nach einer Zeile nicht mehr einfallen. Also holte ich das grosse Liederbuch hervor und suchte nach dem Titel. Ich fand ihn. Aber beim Blättern fiel mir gerade die Frau Schwalbe auf, da dachte ich, dass das doch passen könnte. Das Liederbuch ist übrigens von 1975, also nicht mehr ganz neu. Ich kaufte es damals, weil es von Tomi Ungerer illustriert ist. Wunderschön!

Das gesuchte Lied war: Sah ein Knab ein Röslein stehn ... und so weiter. Ich erinnere mich immer an die Violinstunde, als die Lehrerin mir dieses Lied zum Spielen gab. Es war kein Text da, nur der Titel. Ich schaute diesen Titel an und konnte einfach nicht begreifen, warum da "Rösslein" nur mit einem "s" stand. Die Lehrerin deklmierte dann den ganzen Text, da kam auch ich drauf, dass es kein Rösslein sein konnte.
Ich grinse immer noch, wenn ich daran denke. Damals war ich noch klein, vielleicht zweite oder dritte Klasse.

Nun muss ich mich beeilen. Man weiss ja und hat offenbar auch im original Schnatterforum zur Kenntnis genommen, dass wir heute zum Einkauf fahren. In Galicien ist halt ein Einkaufstag ein ganzer Tag. Fünfzig Kilometer hin und fünfzig zurück. Da muss ich schon einen Tag vorher die Schränke und die Kühltruhe inspizieren und aufschreiben, was nicht vergessen werden darf. Einige der Dinge, die wir regelmässig kaufen, gibt es hier herum nicht. Nur wegen einer oder zwei vergessenen Sachen wieder hin fahren, ist auch nicht klug, Energieverschwendung. So weit zu fahren, um einzukaufen, lohnt sich nur, wenn man alles plant und nichts vergisst. Hier lernt man, mit den Distanzen zu leben.

Dann will ich also mal.
Habt einen vergnüglichen Tag, geniesst die Nicht-Hitze.

Liebe Grüsse

Von bolle am 09.07.2019 12:30 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Ein Plan ist immer gut, sei es für die Einkäufe oder sonstige Vorhaben.:-)

Man bekommt Übung mit der Zeit. Meistens sind es doch die gleichen Artikel die man kauft.
So weit zu fahren, ist schon ein Tagesausflug.

Sicher geht Ihr auch wieder essen? Wäre doch annehmbar.:-)

Wir haben inzwischen auch einiges erledigt.
Jetzt ist erst mal Mittagspause. Nach dem Essen fahren wir eine Runde Rad. Es ist wider Erwarten schön geworden.

Klar, das Lied kennt ja wohl jeder.:-))
Ich bin erstaunt, dass Du Violine gelernt hast. Hätte ich jetzt nicht erwartet.
Du bist echt vielseitig, ich finde das klasse.
Spielst Du denn noch? Ich denke, Ihr habt auch so genug zu tun, Langeweile gibt´s nicht.
Das mit dem Rösslein, war mir auch damals eine Weile suspekt. Man muss nur den Text durchlesen, dann weiß man, was gemeint ist. Diese alten Lieder, man hört sie heutzutage nicht mehr.
Vorbei, die Zeit bleibt nicht stehen. Grinsen muss man allerdings, und Röslein haben verdammt, fiese Dornen.:-)

Schönen Tag weiterhin, und entspannt den Rest davon genießen.

Grüße in alle Richtungen.:-)

Liebe Ginko, hoffe Dein Tag ist heute angenehmer, und ohne Stress. Manchmal kommt alles zusammen.
Gut, dass es nicht jeden Tag so dick kommt.:-)


Von Schwarze Katze am 09.07.2019 17:28 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
So, wieder da, alles erledigt.
In Ferrol war es wieder mörderisch heiss. Soll aber so sein, das gehört dorthin. Das Meer war glatt wie ein Bleiblech, viele Boote der Muschelfischer waren draussen. Es ist immer wie ein Ferientag.

Ich ging noch in den Kindergarten, als ich meine erste Geige erhielt. Viele, viele Jahre lang, ging ich zweimal die Woche in die Stunde. Bei Regen oder Schnee, oder auch bei Sonnenschein, immer, da gab es keine Ausnahme. Wir Geschwister haben alle ein Instrument gelernt. Meine Schwester Klavier, der ältere Bruder Trompete, der jüngere Bruder allerlei, unter allem Ziehharmonika und Klavier. Klavierstunden hatte ich auch, gefiel mir aber nicht so sehr. Blockflöte konnte ich sofort, nachdem mir jemand die Griffe gezeigt hat. Ich konnte vom Blatt spielen und auch singen. Da ist leider praktisch alles verloren gegangen. Ich habe noch eine Geige, die hängt hier im Wohnzimmer an der Wand über dem Harmonium. Letzteres ist leider defekt, es "brünzlet" (undichte Register). Es gibt niemanden, der so etwas reparieren könnte. Einen Mann gibt es in Frankreich, hm ... grübelgrübel. Nun steh es eben zur Zierde da. Darüber die Geige, eine Blockflöte und verschiedene "Pfeifen" (zwei Okarinas, eine Sambapfeife, eine Trillerpfeife und eine Stimmflöte). Nun ja, Deko halt.

Die Frage nach den gelben Nadeln am Rosmarin: Es ist ein Busch, dessen Stängel mit der Zeit verholzen. Dort, wo das Holz beginnt fallen die Nadeln ab, werden erst gelb und dann ... Neben der Küchentüre habe ich noch einen Rosmarin. Dem passiert das nicht, denn ich schneide immer wieder Zweiglein ab für die Küche.

Nun schaue ich mal, was heute Abend im TV kommt.
Danach ist Tierzeit, und dann danach bleiben wir noch ein Stündchen im Garten sitzen, durchatmen

Habt einen angenehmen Abend.


Von Ginko am 09.07.2019 21:48 Uhr Ginko[VK]
Im Club seit: 09.09.2005
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Ginko
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Ich schreibe mir auch für den täglichen Einkauf meine Zettelchen, mein "Gehirn", wie ich es nenne.
So ohne Plan einkaufen zu gehen bringt nicht viel - man kommt mit eine Menge Zeugs aus dem Laden und daheim angekommen stellt man dann fest, dass man alles mögliche gekauft hat, nur eben das was man wirklich benötigt fehlt.

Hoffentlich hast du alles mitgebracht vom Einkaufen, Kätzchen und vielleicht ist sich ein feines Essen auch noch ausgegangen.

Bolle, wie war das Radfahren ? Seid ihr ohne nass zu werden wieder heimgekommen ? Das Wetter hier kann sich nicht richtig entschliessen, was es werden soll. Immer wieder kommen ein paar Tropfen herunter, aber viel zu wenig um der Natur was Gutes zu tun. Es ist staubtrocken.

Es ist wieder spät geworden, nur noch duschen und ab ins Bett, morgen früh um 6 ist die Nacht aus !

Liebe Grüsse

Von bolle am 10.07.2019 07:21 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Schönen Morgen, hoffe der Tag wird gut, für uns alle.:-)

Das nenne ich aber mal ein musikalisches Haus. Auch wenn die Geräte nur Deko sind, irgendwie beeindruckend.:-))
Schade, dass Du nicht mehr spielst. Hast Du es mal wieder
versucht? Früher war es oft üblich, dass die Kinder ein
Musikinstrument erlernten. Gehörte fast zum guten Ton.
Meine Eltern haben auch gefragt, ob ich ein Instrument lernen wollte.
Ich habe es aber nur zur Flöte gebracht. :-)
Und das werden viele Kinder auch getan haben. Flöte spielte fast jeder.

Herr Bolle hat damals Klavier gelernt und auch Klavierstunden bekommen. Aber dann wurden andere Sachen wichtiger.
Seitdem hat er kein Klavier mehr gespielt.
In der Wohnung wäre auch kein Platz. Aber er hätte schon Spaß daran....:-)
Außerdem kann er Akkordeon spielen, und das ganz gut.

Manche Sträucher müssen ganz einfach geschnitten werden.
Dann kommen sie umso schöner.
Beim Rosmarin ist es eben auch so. Da erkennt man die Übung die Du hast, was Garten und Natur betrifft. Man muss sich schon ein wenig auskennen. Oder experimentieren.:-)
Im Nachbargarten wurden gestern auch die Sträucher geschnitten. Vorsichtshalber von einem Profi.:-)

In unserer Wohnanlage werden die Grünflächen versorgt.
Sieht nie so schön aus, wenn alles geschnitten wurde.
Aber die Gärtner machen das wirklich gut. In ein paar Wochen sieht es toll aus.
Ich finde es gut, dass wir hier so gepflegt werden.
Innerhalb der Anlage fahren keine Autos, wir haben nur kleinere Wege.
Alle Häuser sind neu geweißt, wir können angeben.:-)
Es ist gut, dass wir so viele Eigentümer haben.
Die sorgen natürlich dafür, dass alles gut läuft.
Nächste Woche haben wir wieder Eigentümerversammlung.
Da geht es manchmal hoch her. Vieles soll noch gemacht werden, alles kostet Geld. Was also ist wichtig, was nicht?
Ich gehe selten mit dahin, Herr Bolle mit unseren Nachbarn zusammen. Mal sehen, was dieses Mal Thema ist.

In der Nacht ging ein Rauchmelder im Treppenhaus los.
Das war eine Aufregung, bis man feststellte, es ist nichts passiert. Die Batterie ist wahrscheinlich am Ende.:-))

Wer ist nun zuständig, das ist hier derzeit das Thema.:-)

Ja, wer keine Probleme hat, der macht sich welche.

Ja, liebe Ginko, danke der Nachfrage, unsere kleine Radtour war klasse. Bei strahlendem Sonnenschein, sind wir unterwegs gewesen.
Das tut immer gut, frische Luft und Bewegung.
Hund ist dankbar für eine ruhige Zeit im Haus. Man muss doch ausruhen und auftanken.:-)

Wir wären froh, wenn es einmal so richtig einen Tag lang regnen würde. Aber so richtig. Leider nicht in Sicht.
Heute soll es auch wieder sonnig werden.
Die Trockenheit ist ein Problem. Nun schon das 2. Jahr.

Ein Tag ist manchmal viel zu kurz. Ich kenne das auch.
Nachdem man alles getan hat, fällt man nur noch ins Bett.
Gut ist es, wenn man einen gesunden Schlaf hat.
Ich schlafe wie tot, da habe ich kein Problem.
Hoffe, Ihr habt auch eine gute Nacht verbracht und der Tag kann kommen.

Er soll für Euch alle gut werden.:-)

Grüße!

Von Schwarze Katze am 10.07.2019 09:36 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
17°, Sonne, leider ein kleiner Wind aus der Mistecke, was mich zwang, ein Halstuch umzubinden für den Gang ins Foxo. Aber das ist ja nur ein Detail, man kann es vernachlässigen.

Wenn man in Galicien lebt, so wie wir an der gemässigten Küste, wird man im Garten schampig. Wächst ja alles wieder nach. Ob sich der grosse Blauglockenbaum im Hühnergehege allerdings erholt, muss sich noch zeigen. Er hat geblüht wie noch nie, jetzt reifen die Früchte, aber der Baum hat kein Laub mehr. Aus einer Wurzel wächst ein neuer Trieb, der ist schon wieder mannshoch und hat ein Stämmchen das man gerade noch mit Daumen und Zeigefinger umfassen kann. Paulownie (so heisst der Baum) wächst unglaublich schnell. Ich hoffe, der grosse Baum hatte nur Stress und erholt sich wieder. Sonst müssen wir wieder die Holzer kommen lassen, um ihn zu fällen. Er darf ja nicht auf die Ställe fallen, und das Gehege sollte auch intakt bleiben. Abwarten. Zum Glück habe ich viel Geduld.

Wenn man nach einem langen Arbeitstag rechtschaffen müde ist, fühlt es sich doch irgendwie gut an. Müde sein vom nichts Tun, ist nicht so befriedigend, finde ich.

Hier soll es die nächsten Tage schön trocken bleiben. Ich werde wieder die Schläuche im Garten auslegen, damit Rhododendron und Co. genügend gewässert werden.

Unsere Leute sind am Packen. Sobald sie weg sind, gehe ich die Wäsche holen und fülle gleich eine Maschine mit der Seersucker-Bettwäsche. Wenn ich die dann aufhänge, ist sie bis zum Abend wieder trocken, dann beziehe ich das Bett gleich wieder damit. Die andere Bettwäsche muss leider gebügelt werden, mit der Bügelmaschine ist das aber nicht weiter schlimm. Marisa kommt morgen, um das Haus zu putzen, dann kommen schon wieder neue Gäste. Ich muss nochmals nachschauen, wie ich die Betten organisieren soll.

Damit ist der Arbeitsplan für heute voll.

Soeben haben sich die Leute verabschiedet. Sie fahren heute bis in die Berge von León, verbringen dort noch einige Tage, dann müssen sie wieder nach Hause.

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag.
Liebe Grüsse

Von bolle am 10.07.2019 15:54 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallo, alles fit bei Euch? :-)

Neue Gäste sind im Anmarsch, da gibt es was zu tun.
Morgen heißt es alles wieder schön machen, und vor allem
muss Marisa ran.:-)
Schön, dass es gut läuft bei Euch.

Das Wetter ist derzeit unmöglich. Heute in der Früh hatten wir es so kalt, dass ich eine Winterjacke angezogen habe, die nicht so ganz dick ist.
Ich könnte nicht sagen, dass sie mir zu warm war.
Man sah den Atemhauch in der Luft. Ein Schock am frühen Morgen.
Inzwischen scheint die Sonne, und wir haben 26 Grad.
Klar, dass wir dann draußen sind. Morgen ist Regen angesagt, das glaube ich erst, wenn ich es sehe.:-)
Bei Euch in Galicien ist es also auch usselig.
Schal und Handschuhe raus, Pullover wieder nach vorne im Schrank. Das ist halt Deutscher Sommer. Heute so, morgen so.
Aber wir sind trotzdem zufrieden, fühlen uns sehr wohl.
Am Mittag, nach dem Essen sind wir mit dem Hund los, haben einen See umlaufen, das dauerte ca. 1 Stunde.
Hat Spaß gemacht, die Sonne scheint, es waren Segelboote unterwegs. Blauer Himmel, blauer See, Segelboote, sieht nach Urlaub aus.:-)
Hund mag kein Wasser, und wenn wir sehr nahe ans Wasser gehen bellt er wie verrückt. Das mag er gar nicht.:-))
Ich glaube, dass sich das Wasser bewegt, gefällt ihm nicht. Aber wer weiß schon was Hunde denken.:-)

Euer Garten ist ein Abenteuerspielplatz.:-))
Immer wieder wird es spannend, ob verschiedene Gewächse, zur Zufriedenheit gedeihen. Nun auch wieder.
Wünsche Dir viel Glück dafür.
In so einem großen Garten ist immer viel zu tun.
Und am Abend bist Du sicherlich hundemüde.
Dann kann man auch gut schlafen, das ist kein Wunder.
Ich rackere nicht so viel herum am Tag, schlafe aber immer super gut.
Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.:-)

Hallo, auch nach Österreich! Wie ist Dein Tag verlaufen, liebe Ginko? Wieder viel gearbeitet, ich kann mir vorstellen, dass der Tag gut gefüllt ist.
Viele Leute, Haus und Tiere, alles will gemacht werden und der Tag hat nur 24 Stunden.
Aber man macht es ja gerne, denn man weiß wofür.

Wetter ist bei Euch bestimmt auch kalt, morgens früh.
Meine Blumen im Garten, wachsen ohne Ende, ich freue mich sehr darüber. Gerade fangen 5 Sträucher Hibiskus an zu blühen. Ich habe alle Farben, und einen gemischten Strauch, da ist alles dabei.:-)
Gartenarbeit macht Spaß, die Knochen tun halt danach immer weh, aber das haken wir mal gleich ab!:-)
Graue Lurche haben schon viel gearbeitet, das darf dann auch mal spürbar sein.
Ein Bekannter ist 49 Jahre alt, und hat Rheuma, so richtig schlimm. Dagegen sind wir fit wie ein Turnschuh.
Schlimm und schade, wenn man gesundheitlich so gebeutelt wird.

Darum bleibt alle schön gesund und munter.
Hier hört man ständig was von einer Sommergrippe.
Nein, nur das nicht. Erkältungen sind heutzutage ziemlich seltsam.:-)

Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen schönen Ausklang eines hoffentlich harmonischen Tages.

Bis morgen, in alter Frische! Grüße

Wenn Ihr schon wässern müsst, Schwarze Katze, dann habt Ihr aber mittlerweile auch schönes Wetter.
Schön ist es, aber die Natur braucht Hilfe.
In unserer Zeitung gab es einen Aufruf, man soll für die Tiere draußen Wasser aufstellen. irgendwelche Schüsseln oder Teller, wie auch immer. Wichtig ist es zu tun.
Das ist für die Tiere wunderbar, ich hoffe, Ihr helft auch auf diese Weise.


Von bolle am 11.07.2019 07:46 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen, allerseits.:-)

Die gute Nachricht, es regnet. Allerdings so wenig, dass man die Tropfen zählen kann.
Das muss aber mehr werden, wenn es nutzen soll.
Wässern werden wir trotzdem, der Himmel hellt sich auf, ich denke es wird bald wieder die Sonne scheinen.
12 Grad, kein Wind.
Hier rattern die Erntemaschinen über die Felder. Das ist derartig laut, und so ein unangenehmes Geräusch, wir haben leider die Fenster schließen müssen.
Ich hoffe, sie sind bald fertig. Abgesehen vom Staub der aufgewirbelt wird. Gestern Fenster geputzt, heute wäre es wieder notwendig.

Mal sehen was heute so kommt. Bis später dann mal.

Grüße, und einen schönen Tag für Euch.:-)

Von Schwarze Katze am 11.07.2019 10:09 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
17° warm, noch etwas hochneblig, aber das gibt sich. Fast kein Wind.

Bei uns war es vorgestern Abend so eigenartig laut, als wir im Garten sassen. Auch noch lang nach Feierabend. Es kam uns dann in den Sinn, dass das von Ortigueira her kam, wo sie die Bühnen und Buden für das Festival aufbauten. Gestern war dann wieder Ruhe. Die Musiker probten schon tüchtig. Es dudelte und trommelte, manchmal wurde auch gesungen. Es waren wohl vor allem Anlage-Proben, denn allzu laut dürfen die Dinger ja nicht mehr sein. Wenn der Wind aus Nordost oder Ost weht, hören wir hier alles.
Manchmal sieht man Eltern, die mit ihren winzigen Kindern im Kinderwagen da sind. Es sieht immer so lustig aus, wenn die Kleinen Ohrenschützer tragen. Noch vor wenigen Jahren fiel das niemandem ein. Jetzt aber wird in den Tageszeitungen darauf aufmerksam gemacht, dass die Kinder Ohrschützer tragen sollen. Und es wird sogar befolgt.

Die Erntemaschinen müssen halt arbeiten, wenn es das Wetter zulässt. Bei uns hört man auch manchmal die Mäher, aber das stört uns nicht. Viel störender sind die Feierabend- und Wochenendgärtner, die mit ihren Motorsensen bis zum Einnachten arbeiten. Nun ja, wenn sie den ganzen Tag bei der Arbeit sind, müssen sie eben die freien Stunden nutzen. Ist ja nicht oft.

Gleich werde ich ins Haus hinunter gehen und noch ein Bett beziehen. Ich musste mich erst schlau machen, wie viele Leute kommen. Es sind fünf.

Bei uns stehen allenthalben Eimer mit Wasser herum. Auf der Terrasse sind auch zwei. Die sind eigentlich für Teichrosen gedacht, aber das Wasser kann man eben trotzdem trinken. Bienen kommen gerne in das Hühnergehege, weil dort vom Überlauf des Teiches immer nasse Stellen sind. Da können sie sich wunderbar versorgen.

Sobald Männe vom Fitnessstudio zurück ist, kann ich ins Haus hinunter. Wir erwarten ein Paket, da muss uns der Chauffeur finden.
Wäsche habe ich schon aufgehängt und eine neue, die letzte, Ladung in die Maschine verfrachtet. Der Tumbler arbeitet auch schon.

Gerade jetzt kommt die Sonne hervor.
Herrlicher Sommer!

Habt einen angenehmen Tag.

Liebe Grüsse

Von bolle am 11.07.2019 12:25 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallöchen!

Die Ohrenschützer für Kleinkinder, kann man hier auch öfters sehen. Die Mütter tun sicher alles, für die Gesundheit der Kinder.
Und die Musik ist oft wirklich sehr laut.
Aber man muss ja nicht dabei sein, sondern in einiger Entfernung hört es sich dann für uns besser an.:-)
Hier sind derzeit überall Schützenfeste, Kirmes, und auch in Düsseldorf wird es wieder die große Rheinkirmes geben.
Das Feuerwerk werden wir uns wahrscheinlich ansehen.
Es ist erst nach 22 Uhr, wegen der Dunkelheit, und ein tolles Erlebnis.
Dann werden mehr als 1 000 000 Menschen die Kirmes besuchen, aber wir sind sicher nicht auf dem Kirmesplatz zu finden.
Nach dem Feuerwerk sind wir wieder weg.

Ich habe nichts gegen Lärm, der muss oft halt sein.
Aber diese riesigen Mäher sind schon recht laut, und sie fangen auch sehr früh an.
Jedes Jahr immer wieder ein Thema. Wir werden es überleben.

Fünf neue Gäste, super, der Laden läuft.:-))
Sind eventuell auch Tiere dabei?
Hier ist leider kein Urlaubswetter. Soll man sich freuen, oder traurig sein? Egal, es kommt sowieso wie es kommt.
Hier ist es dunkel, lauwarm, leider kein Regen.
Man kann draußen sitzen, eben ohne Sonne. Aber die Luft ist gut.

Schön, dass Du Wasser für die Tiere aufgestellt hast.
Ich freue mich, über jede kleine Pfütze, die man für die Tiere hinstellt. Die Tiere jeder Art brauchen unsere Hilfe.
Ebenso soll man die Straßenbäume vor dem Haus wässern.
Ist doch auch alles keine Arbeit. Wir gießen unsere Hecke, die unser Haus umgibt, täglich. Und sie ist schön grün, wie Buchenhecken so sind.
Aber auch unsere Mitbewohner tun das ihre dazu. Wasser brauchen wir halt alle.

Hier haben wir viel Freude, an den verschiedenen Tiere, die das alles nutzen.

Auch diese riesige Katze, die hier in der Gegend zuhause ist, kommt fast täglich. Wunderschönes Tier, ich kenne so große Stubentiger eigentlich nicht. Finde sie aber traumhaft schön. Was das wohl für eine Rasse ist?

Unser Hund mag sie nicht, hat Angst er bekommt Konkurrenz. Deshalb verbellt er sie immer, aber sie geht nur ganz gemächlich davon. Das ist für einen kleinen Hund immer sehr abenteuerlich.:-)

Ich hoffe mal, der Fahrer bringt das Paket gut zu Euch.
War schon mal etwas schwierig, wenn ich mich richtig erinnere. Da musstest Du doch losfahren und die Leute abholen.:-)) Ja klar, das waren Gäste, die Euch nicht fanden.
Zu Euch geht doch wahrscheinlich eine richtige Straße, und bestimmt auch ein Hinweisschild. Hm, kann man sich nicht so vorstellen.:-)

Morgen habe ich auch Waschtag, wir haben uns nichts vorgenommen, es soll angeblich regnen.
Wurde für heute auch angesagt, gab auch Regen, aber in der Nacht. Tagsüber war bisher nichts.
Dann werde ich morgen die Wäsche auch in den Trockner geben, bevor doch Regen alles wieder nass macht.

In Österreich soll es auch kalt und regnerisch sein.
Schade, denn am Wochenende beginnen schon einige Ferientermine. NRW, ist glaube ich noch nicht dran.

Seit unsere Kinder längst Ihr Abi haben, sind wir nicht mehr auf dem Laufenden, wann in welchem Bundesland Ferien beginnen.

So ändern sich die Zeiten. Nun haben wir auch bald eine Studentin in der Familie. Sie weiß noch nicht genau, was sie studieren will, hat zwar einen Favoriten, aber nun muss die richtige Uni gefunden werden.
Viele sind so sehr weit weg, sie hätte es gerne etwas näher zur Familie. Kann man verstehen.

So, ich lege jetzt die Füße hoch, schaue das Mima im ZDF und was die große Politik macht.
Was ist mit unserer Merkel? Ich denke, es ist die Angst, dass es wieder passieren könnte, und was dann auch glatt passiert. Das ist Unterbewusstsein, da kann man nichts dran machen.
Das kommt von alleine und geht auch so wieder weg.
Aber schlimm, wenn man weiß, dass man so beobachtet wird.
Da würde ich auch zittern.:-)

Liebe Grüße an Euch alle, habt eine gute Zeit, und egal wie das Wetter ist, wir machen das Beste draus.:-)

Tschüss! bolle

Von Schwarze Katze am 11.07.2019 15:30 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Eigentlich wollte ich schon vor dem Mittagessen noch etwas schreiben, aber Männe knurrte, er habe Hunger. Nun ja, der arme Mann. Männer habe immer Hunger.

Gleich soll Marisa kommen. Da siw seit einigen Tagen noch eine weitere Arbeitsstelle hat, wusste sie nicht genau, wann sie hier sein konnte. Mir ist das egal, die Leute kommen ja erst am Samstag, da eilt es nicht.

Das Paket ist angekommen. Gross und klobig, schwer zu händeln. Aber jetzt ist die Sache verstaut. Es si

ist eine Wandverkleidung für eine der Säulen hier im Wohnzimmer, wo immer Feuchtigkeit aus dem Boden aufsteigt und den Putz kaputt macht. So alte Steinhäuser sind schön und haben Charakter, leider manchmal einen etwas schlechten. Grins. Die Maurer, die das Ganze dann anbringen sollen, kommen, wenn sie Zeit haben. Vielleicht erst im Winter. Na ja.

Wie steht es eigentlich mit dem Gerüst? Verunziert es euch immer noch die Aussicht?

Nun geniesse ich noch ein wenig den Nachmittag und schaue Tour de France.

Bis morgen wieder.

Von Ginko am 11.07.2019 18:11 Uhr Ginko[VK]
Im Club seit: 09.09.2005
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Ginko
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallo ihr Beiden !

Heute bin ich mal etwas früher dran, der Vorgarten sollte noch gemacht werden, verschiedenes wäre noch zu schneiden. Aber nachdem doch noch einige Bienen und Hummeln da sind, wird das Schneiden verschoben und die Hausarbeit vorgezogen.

Nach einem Rundblick in den Kühlschrank habe ich festgestellt, dass zu viel Reste von Wurst vorhanden waren. Das passiert halt manchesmal, wenn mehrere Leute einkaufen und jeder was mitbringt. Und vielleicht sogar die Augen grösser sind als der Magen.
Also alles zusammengesucht und zu gefüllten Knödeln verarbeitet, Sauerkraut dazu und der morgige Essensplan ist fertig !Ja Kätzchen, Männer haben wirklich immer Hunger !

Obwohl wir ca 40 Meter neben unserem Haus einen Bach haben, stehen in unserem Garten überall Wassergefäße.
Wenn ich hier die grossen Felder sehe, wundere ich mich immer, wie die armen Tiere wie Feldhasen etc überleben können und wo sie wohl ihr Wasser herbekommen.

Eben wagt sich die Sonne heraus, nachdem es den ganzen Tag bewölkt war. Hoffentlich stimmt die Wetterprognose für morgen und es kommt wenigstens ein bisschen Regen.

Wenn es am Wochenende nicht ganz so sonnig wird bin ich aber nicht böse. Die Feuerbeschau hat sich für 16.7.angekündigt, ein Grund um mal wieder auf dem Dachboden für Ordnung zu sorgen. Und da kann es ganz schön schweisstreibende Temperaturen haben, wenn die Sonne aufs Dach knallt.
Sehr viel ist ja ohnehin nicht zu tun, aber in den 6 Jahren zwischen den Feuerbeschauen sammelt sich doch immer wieder was an.

bis bald und einen geruhsamen Abend !






Von bolle am 12.07.2019 07:44 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen, allerseits.

Liebe Ginko, das Essen wird wahrscheinlich wunderbar schmecken. So viel Fantasie habe ich.:-))
Man sollte es mal nach kochen.

Ich freue mich riesig, dass doch viele Menschen den Tieren etwas Wasser spendieren.
Bei Euch können sie ja auch aus dem Vollen schöpfen.:-)
Hier ist schon wieder die Sonne. Es wird ständig von Regen geredet, ich merke nichts davon.
Der Himmel ist blau, 11 Grad, aber es wird schnell wärmer.
Gestern war es wieder sehr schwül. Das ist ein unangenehmes Wetter, finde ich. Drückend irgendwie, man hofft auf ein Gewitter. Aber leider, nix.:-(

Oh ja, unter dem Dach ist es wie in der Sauna. Keine schöne Arbeit im Moment.
Aber was sein muss......
Es ist immer erstaunlich, was sich ständig neu ansammelt.
Dabei nimmt man sich immer vor, nicht mehr zu sammeln.:-)

Ja, wir sind alle kleine Sünderlein...

Schönen Tag und liebe Grüße nach Österreich!

Schwarze Katze, das Gerüst steht immer noch, ich habe den Eindruck, als würde es mir demnächst fehlen.:-))
Das wird erst abgebaut, wenn ein neuer Auftrag dafür vorliegt. Vorher bauen die nicht ab. Komische Regelung.
Eine blau-weiße Weste haben wir nun wieder. Sieht klasse aus, das muss man schon zugeben. Hat sich gelohnt, aber das Gerüst hat uns wirklich die Zeit draußen weniger angenehm gemacht.
Wir alle sind heilfroh, dass das vorbei ist.

Sonntag fahren wir ja mit dem Schiff nach Königswinter.
Dieses Mal nicht als Besuch, sondern als Ausflug.
Nach ein paar Stunden Aufenthalt geht es schon wieder zurück. Es ist halt schön, die Gegend mal von einer anderen Seite zu bewundern.:-)

Das Paket ist angekommen, das ist gut so. Muss ja nicht alles ein Problem werden.:-)

Haben sich Marisas Qualitäten herumgesprochen? Hauptsache, sie putzt auch noch bei Euch. Ohne Hilfe wäre das auch sicher nicht zu schaffen, oder?

Männer müssen viel essen, damit sie kräftig und stark sind, und uns so bei allen schweren Tätigkeiten helfen können. Mädels denkt weiter! :-)) Mein Mann ist kein Muskelprotz, er ist eher schlank. Seine Portionen sind völlig normal, Nachschlag gibt es bei ihm nie.
Aber dafür ist er pingelig in allem. Gut, dass ich Bescheid weiß und mich danach richten kann.
Mein Essen schmeckt ihm, zum Glück!

Die Tour de France schauen wir selbstverständlich auch, wann immer es geht.
Ich weiß nicht, wie die Fahrer das aushalten können, auf diesem kleinen Sattel zu sitzen, stundenlang.
Mir tut schon alles weh, auf normalen Rädern.
Wir haben halt zu wenig Übung.:-)
Zuschauen ist angenehmer, und das tun wir, immer zur Kaffeestunde.

So, wir bekommen heute Besuch, für ein paar Stunden, das ist angenehm. Nette Bekannte von früher, die in unsere Gegend gezogen sind.

Euch wünsche ich auch einen angenehmen Tag.

Tschüss, bis bald wieder.
bolle

Von Schwarze Katze am 12.07.2019 08:32 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
15°, tatsächlich, und neblig. Aber eigentlich sind das Vorzeichen für einen sonnigen Tag. Die Besucher des Festivals freuen sich bestimmt. Im Kiefernwald in Morouzos, das ist neben dem Strand, darf campiert werden, gratis. Da ist es immer so voll, dass man dauernd immer über Schnüre steigen muss. Besonders des Nachts ist das ziemlich lästig, wenn man mal aufs Klo muss. Ich campe gerne, aber nicht so. Der Eintritt zu den Konzerten ist gratis, aber scheints seien die Gtränke ziemlich teuer, das Essen auch. Nur der Parkplatz in Barbos muss bezahlt werden. Früher war er gratis, da haben Leute ihre Autos einfach für die Dauer des Festivals hingestellt und die Tagesbesucher damit behindert. Jetzt muss bezahlt werden. Vom Parkplatz geht dann ein Shuttlebus bis zur Bibliothek, die letzten paar hundert Meter müssen zu Fuss zurück gelegt werden. Ist baer nicht weiter tragisch. In Ortigueira haben alle Geschäfte mit Parkplatz Gitter aufgestellt, nur Platz für einige wenige Autos offen gelassen. Wir Einhemischen meiden Ortigueira wärend dieser Zeit sowieso, wenn es möglich ist. Schwimmbad und Fitnessstudio bleiben bis Montag zu.

Ich kann mich aus meiner Kinderzeit noch an die Räumarbeiten zwischen zwei Feuerschauen erinnern. Ja, und immer fanden sie entweder im heissen Sommer oder im eiskalten Winter statt. Hier gibt es sowas nicht. Im Verhältnis brennen hier Häuser recht selten. Kommt mal vor, aber eben, selten. Vielleicht mal ein Küchen- oder ein Kaminbrand. Die Landbevölkerung ist in der Regel den Umgang mit Feuer gewohnt. Städter sind da wohl schon etwas anders. So werden wir oft gefragt, ob es im Wohnzimmer des Gästehauses einen offenen Kamin habe. Natürlich hat es das nicht, denn dort sind noch alle Fussböden des alten Teils aus Holz. Unten, in der Küche, da ist der Zentralheizungsherd, im Eingang steht noch der Schwedenofen. Vor allem ganz junge Leute wissen nicht mal mehr, wie man einen Ofen in Gang setzt. Dafür können sie "Appen" und "Wasappen". Das können wir allerdings auch, aber ich bin recht renitent. Vor allem das verflixte WhatsApp habe ich auf dem Kieker. Dauern piepst es und irgend jemand will etwas Unwichtiges sagen und sofort Antwort haben. Ist wie Sklaventreiberei.

Nun gehen wir endlich mit den Pferden. Da Männe nicht ins Studio gehen kann, mussten die armen Tiere eine halbe Stunde warten. Bestimmt schimpfen sie, wenn ich jetzt nach draussen komme.
Sollen sie, Recht haben sie.

Habt einen angenehmen Tag. Viel Freude mit dem Besuch.

Liebe Grüsse

Von bolle am 12.07.2019 14:17 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Mit Recht schimpfen die Tiere! :-)

WhatsApp nutze ich aber auch. Finde es gut, dass man schnell jemanden erreichen kann.
Bei unserer großen Familie lohnt sich das wirklich.
Irgendjemand schreibt immer. Aber es kann schon nerven, wenn zu viele schreiben.
Ich nehme das Handy nur mit, um jemanden erreichen zu können, oder erreicht zu werden, falls was ist.
Alles andere nutze ich weniger. Mal Fotos verschicken, aber sehr selten.

Solche Festivals sind immer sehr aufwändig, finde ich.
Sicherheitsvorkehrungen, Parkplätze, WC und solche Sachen, müssen doch auch bereitstehen.
Personal und sicher auch die Polizei, sind notwendig.
Dass Ihr Einheimischen da lieber im Hintergrund bleibt, kann ich verstehen.
Besonders in dieser Zeit, weiß man nie, was aus solchen Veranstaltungen wird.
Leider ist alles sehr kompliziert geworden. Aber nicht zu Unrecht.
Wünsche Euch, dass alles friedlich abgeht und es ein schönes Wochenende wird. Für die, die feiern wollen, und die lieber Zuhause bleiben.

Ich muss so was nicht haben, ehrlich gesagt. Und wenn man Pech hat, spielt das Wetter gerade nicht mit.


Den Menschen dort, viel Spaß, und ein tolles Wochenende.:-)

Mein Besuch kommt gleich, ich wünsche Euch einen schönen entspannten Feierabend. Es ist Wochenende, man darf sich freuen.

Tschüss zusammen! Grüße!

Von Schwarze Katze am 12.07.2019 17:24 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Das Festival von Ortigueira ist eine Voksfest ähnliche Angelegenheit. Friedlich und gemütlich. Es ist auch bei den Einheimischen sehr beliebt. Man geht nur nicht einkaufen oder so, wenn es nicht nötig ist. Ans Festival selber gehen die Leute schon. Die teilnehmenden Gruppen ziehen auch durch die Strassen. Am beliebtesten sind in der Regel die schottischen Dudelsackgruppen und natürlich die Escola de Gaitas de Ortigueira.
Mir sind es einfach zu viele Leute.
Vor vielen, sehr vielen Jahren war ich einmal am Festival. Es war damals noch ganz jung und kostete Eintritt. Ich hatte eine Packung Schnitttabak dabei für Zigaretten (zu der Zeit rauchte ich selbst gedrehte Gitane) und ein paar Briefchen Maispapier. Rund um mich herum rauchten alle meinen Tabak. Als ich kein Papier mehr hatte, nahmen sie Zeitungspapier, um sich einen "Cigarillo" zu drehen. Das war lustig. Und dazu diese Musik! So gegen drei Uhr fuhr ich dann mit der Ente nach Hause, das Festival ging noch weiter, aber ich war platt. Es war jener Sommer, als wir im Zelt hinter dem Haus unserer Freunde schliefen.
Ja, wir waren auch noch ziemlich jung, vom heutigen Standpunkt aus gesehen. Grins. Natürlich war ich schon uralt in den Augen meiner Mitraucher.

Ich kann die Türen auflassen und höre Dudelsackmusik und Pfeifen. Eigentlich liebe ich das Festival, aber eben, es hat zu viele Leute da.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und noch viel Vergnügen mit dem Besuch.

Ginko, Wochenende!

Von bolle am 13.07.2019 07:21 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen, und ein schönes Wochenende, wünsche ich Euch.

Hier regnet es und wir sind froh, dass es endlich mal klappt. Schon gestern Abend fing es an.
So wie es aussieht, wird es heute auch so bleiben.

Es wird ein Sportwochenende. Formel 1, und Radrennen.
Also, der Regen passt gerade gut.:-)

Mal sehen, wie unsere Rheintour ausfällt.
Sollte es morgen schütten, fällt der Ausflug eben ins Wasser.:-)
Die Rheinschiffe fahren jeden Tag und zu jeder Zeit.
Das wäre kein großer Verlust.
Außerdem sind wir schon so oft gefahren, wir kennen die Strecke.

So ein friedliches Fest, das lasse ich mir gefallen, Schwarze Katze. Leider ufert manch ein Festival aus.
Wir hatten vor ein paar Wochen so was ähnliches auf den Rheinwiesen. Das Ende war dann weniger schön, die Polizei hat die Wiesen räumen müssen.
Es wurde sogar ein Krankenwagen gerufen, einfach unmöglich mal wieder.
Alkohol spielt eine große Rolle. Und sonstige Aufputschmittel.

Wir gehen nicht aus diese Veranstaltungen. Es sind sowieso nur junge Leute da, und die, die meinen noch jung zu sein.:-)

Und solche Menschenmassen mögen wir auch nicht.

Deshalb schauen wir auch nur das große Feuerwerk in Düsseldorf an, statt auch über den Kirmesplatz zu gehen.
Da gehen sie dann Schulter an Schulter. Früher hat mir das nichts ausgemacht. Heute ist das alles zu ruppig.

Hallo, nach Österreich! Wochenende, und Zeit für Vergnügungen.:-))
Alles im Lot auf dem Boot? Familie gesund und munter, die Tiere alle gut drauf?

Wünsche Euch einen angenehmen Tag, wie auch immer.

bolle


Von Schwarze Katze am 13.07.2019 10:37 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Einen schönen späten Samstagmorgen meine Lieben!
20°, grau mit kleinen Sonnenintervallen. Genau richtig für das Festival. Da gibt es keine Hitzschläge.
Vielleicht sind Spanier einfach weniger aggressiv gegen Menschen? Dieses Festival ist jedenfalls immer friedlich. Die Menschen sitzen sogar im Städtchen einfach auf dem Trottoir oder einem Stiegentritt bei einem Hauseingang und spielen ihr Instrument, sei es eine Mundharmonoka, eine Okarina, eine Gitarre oder sonst was. Die Dudelsackspieler stehen oder gehen eher, einfach so, mitten zwischen den Leuten.

Wie gesagt, mir behagen die vielen Menschen nicht. Schon seit ich klein war. Ich glaube, das kommt daher, dass ich einmal beim Einlass zum Kino, wo ich den Heidi-Film sehen wollte, im Gedränge fast erdrückt wurde. Seither meide ich Manschenmengen. Anstehen an der Schlange, das macht mir nichts. Die Spanier sind da fast so diszipliniert wie die Briten.

Von unseren neuen Gästen habe ich Bescheid erhalten, dass sie zweischen drei und vier Uhr ankommen werden. Das ist prima. So kann ich noch rasch die Grünfläche um das Gästehaus mit dem Handmäher ausputzen. Richtig gemäht habe ich gestern, aber mit dem Traktor komme ich eben nicht überall hin. Dann nochmals ein Kontrollgang durch das Haus. Kühlschrank einschalten, Warmwasser kontrollieren, Tischtuch auflegen, Meldezettel hinlegen, alle Lichter kontrollieren. Dann können sie einziehen. Diese Leute bleiben zwei Wochen. Da muss also Marisa nächsten Samstag nicht kommen. Am darauf folgenden allerdings schon. Sie wird wohl ihre Tochter mitbringen, um ihr zu helfen, denn um zwölf Uhr kann sie noch nicht hier sein. Sie regelt das schon. Sie ist sehr angenehm, kommt immer, erfüllt ihr Soll. Meistens haben wir Glück mit den Putzfrauen, bis auf Loly, die zwar einsame Spitze war im Putzen, sie hat aber geklaut. Und die Allererste, die kam einfach nicht, wenn sie an eine Hochzeit oder ein Fest gehen wollte, ohne sich zu entschuldigen. Die war ganz schnell wieder weg.

Nun mache ich mir noch einen Becher Kaffee, dann fange ich mit der Arbeit an. Ist ja nicht viel.

Habt ein angenehmes Wochenende. Gut, dass der Rhein auch in einigen Tagen noch da ist.

Liebe Grüsse auch nach Österreich.


Von Schwarze Katze am 13.07.2019 19:15 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Sie sind schon um zwei Uhr hier gelandet. Auf der Strasse sei nichts los gewesen. Sie kommen aus Guadalajara. Einen Galgo haben sie bei sich, einen dieser Jagdhunde/Windhunde, die man in Spanien über die Tiervermittlung adoptieren kann, weil noch immer überzählige Junge einfach ersäuft oder sonstwie grässlich ums Leben gebracht werden. Wenigstens werden sie jetzt häufig an die Tiervermittlungen abgegeben. Es sind wunderschöne und immer sehr liebe Tiere. Sie werden übrigens nicht an irgendwen abgegeben. Man muss einen Adoptionsvertrag unterschreiben und wird regelmässig kontrolliert.

Die beiden Mädchen haben gleich nach dem Eintreffen angefangen zu keifen und zu zicken, wer im oberen und wer im unteren Bett schlafen darf. Ich habe ihnen klar gemacht, wenigstens es versucht, dass dieses Zimmer eigentlich für den Sohn gedacht sei, sie beide können im anderen Zimmer schlafen. Aber da war nichts zu machen. Ich brachte zusätzliche Bettwäsche hinunter. Es machte ihnen gar nichts aus, dass sie das obere Bett noch beziehen mussten. Ein ganz wichtiges Detail: In diesem Zimmer steht ein kleines Kinderbettchen. Das jüngere Mädchen hat eine Babypuppe dabei. Ich musste tatsächlich zweimal hin schauen, so echt sieht das Spielbaby aus. Nun ist Friede. Der Sohn ist ebenfalls glücklich, hat er nun doch ein riesiges Doppelbett für sich alleine.

Das Wetter ist so geblieben, wie es am Morgen war. Meistens grau und warm. Sehr warm. Von Ortigueira her hören wir die keltische Musik, es ist ja nur Wasser dazwischen, keine Häuser, nichts.

Einen angenehmen Samstagabend wünsche ich euch.

Von Ginko am 13.07.2019 19:23 Uhr Ginko[VK]
Im Club seit: 09.09.2005
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Ginko
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Wochenende und Vergnügungen ? Im Moment eher nicht, es gibt viel zu tun.

Am Vormittag haben wir unsere ausgemusterten Sachen zu einer Sammelstelle der Rettungsorganisation Samariter gebracht. Die betreiben einen ständigen Flohmarkt, der immer am Wochenende geöffnet ist und der Erlös kommt verschiedenen Sozialprojekten zugute. Wir bringen immer wieder Sachen hin, haben aber auch schon einiges gekauft. Geflochtene Stühle für den Essbereich, Luster, ein schönes Bild und immer wieder Bücher.

Zu Hause wurde das Büro auf Vordermann gebracht, und jetzt ist Schluss mit Arbeiten , wir genießen den Feierabend.

Kochen musste ich heute auch nicht, mein Mann und ich sind allein und haben uns gestern Abend aus einer 25 km entfernten Fischzucht geräucherte Forellen geholt. Jeden Freitag wird eine riesen Räucherkammer angefeuert und von überall kommen die Leute um noch warmen Fisch direkt aus der Kammer zu essen. Es sind Bänke und Tische im Freien aufgestellt, man kann dort direkt essen oder die Fische auch mitnehmen.
Wir mögen das Gedränge nicht so gerne, und daheim können wir gemütlich esen, deshalb mache ich immer Salate und wir geniessen ohne Stress.

Das Wetter lädt ohnehin nicht zum Aufenthalt im Freien ein ! Wie bei Bolle regnet, nein es schüttet, seit gestern, 17 Grad Tageshöchstwert ,stürmischer Wind und tief herabhängende Regenwolken - da ist es daheim wirklich viel gemütlicher.

Meine Kinder sind heute auf der Hochzeit von Freunden eingeladen. Die tun mir wirklich leid, über ein halbes Jahr haben sie geplant und vorbereitet und dann so ein miese Wetter !Aber nach erten Informationen ist die Stimmung gut, es wird shön gefeiert.

Und es ist ja auch schon wieder warmes,bzw. heisses Wetter vorausgesagt. Steigende Temperaturen von Tag zu Tag, bis zum Wochenende wieder einiges über 30 Grad.
Da kannst du dann mit deinem Mann die Schiffahrt nachholen und genießen, liebe Bolle.

Aber für den Kreislauf ist dieses Auf und Ab schon sehr belastend,das merkt man auch bei unserer unsere Nchbarin. Sie ist 94, wirklich noch toll aktiv, lebt alleine und macht fast alles noch selbst, nur manchmal braucht sie ein bisschen Unterstützung.


Schön, das bei euch in Spanien das Festival ohne grosse Reibereien von Statten geht !


Die Kinder sind auch begeisterte Festivalbesucher, das Nova Rock an der ungarischen Grenze mit weit über 200 000 Besuchern in 4 Tagen ist jedes Jahr Pflicht, aber sie waren auch sogar schon in Holland.
Bisher haben sie gottseidank keine negativen Erfahrungen machen müssen.

Für mich ist das auch nichts, ich mag es lieber überschaubar.
Und die gewaltige Lautstärke und die wummernden Bässe treffen nicht meinen Musikgeschmack. Und ausserrdem habe ich immer das Gefühl, dass da mein Herzschlag aus dem Takt gerät. Ich hab lieber Melodie

Eben ist die Sirene losgegangen, die Feuerwehr ist ausgerückt. Ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen, sagt das Internet. Vermutlich wurde die Wetterlge nicht bedacht, überall sind tiefe Lachen, da kann man bei unangepasster Fahrweise schon mal ins Schleudern kommen. Hoffentlich ist nicht viel passiert.

Das Fernsehprogramm heute Abend bietet nicht viel Interessantes, ich werde nebenher wahrscheinlich etwas nähen, der Schwiegersohn hat einige Hosen zum Ausbessern gebracht.
Und dann auf den Anruf warten, wann die Kinder von der Hochzeit abzuholen sind.

Morgen steht nicht viel auf dem Programm, es soll auch immer noch regnen.
Nur Schade, dass das Match zwischen Federer und Djokovic nicht im Free TV übertragen wird.

Aber Motorsport und Radahren gibt es ja als Ersatzprogramm.

Allen einen shönen Sonntag !

Von Schwarze Katze am 14.07.2019 08:46 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
18°, grau hochneblig, es geht leider wieder ein frischer Wind. Aber das macht ja alles nichts. In ein paar Stunden ist es dann angenehmer.

Schade, wenn es an der Hochzeit regnet, aber so ist das nun mal. Bei uns war es genau umgekehrt. Es war während längerer Zeit der einzig schöne Tag. Da wir die kirchliche Trauung in einer Waldkapelle feierten, war das schon praktisch.

Ich würde das Match zwischen Federer und Djokovic auch gerne sehen. Bezahlfernsehen kommt für uns nicht infrage. So weit möglich, schauen wir auch nur Sender, die keine Werbung bringen am Abend. Ausnahme ist der Freitag Abend, weil dann Vera und Doc Martin kommen, dies auf Sat1Gold. Es gibt so viele Programme der öffentlich Rechtlichen, dass man die Privaten eigentlich fast nicht braucht. Ausser natürlich Eurosport und manchmal Sport1

Katze Griselda ist seit einigen Tagen abgängig. Wir haben sie noch kurz gesehen, ab dann ist sie verschwunden. Wenn wir jeweils vom Foxo zurück kamen, erwartete sie uns immer und begleitete uns nach Hause. Wir nehmen an, dass sie sich bei einem Nachbarn eingemietet hat. Kater Fritz hat sie oft geplagt. Beim Nachbarn hat sie wohl ihre Ruhe. Wir hatten das schon einmal, als Kater Moritz verschwand, nach einer Woche wieder kam, sich eine Weile auf den Weg setzte und die Lage peilte, dann verschwand er wieder, dieses Mal für immer. Wir sind ganz sicher, dass er von Leuten aufgenommen wurde. Denn als er nach einer Woche für seine Stipvisite wieder kam, sah er wohlgenährt und sauber aus. Katzen suchen sich eben ihre Herrchen und Frauchen aus. Vielleicht, wenn dann der Nachbar wieder nach Hause fährt, bleibt sie hier und wir sind ihr wieder gut genug. Ansonsten ist es halt so wie es ist, Hauptsache, ihr geht es gut.

Das Festival in Ortigueira ist ein sehr melodiöses Festival. Kein organisierter Lärm, auch wenn die Pauken und Trommeln bis zu uns herüber dröhnen. Es ist keltische Musik. Die haben eine web: festivaldeortiguiera.com.
Morgen ziehen dann nur noch ein paar unausgeschlafene Folkies durchs Städtchen, danach geht der normale Trott wieder los. Ende Monat sind die "Patronales", Santa Marta. Das sind dann auch wieder drei oder vier Tage, aber das ist ja ein lokales Fest, da kommen nicht viele Auswärtige. Als noch der reiche Alcalde im Amt war, gab es zum Abschluss der Patronales immer ein grosses Feuerwerk. Das hat er bezahlt. Ich fuhr dann mit meinem Samurai hinunter zum Embarcadero - andere San Adrianer auch - von dort aus konnten wir das Feuerwerk sehen, auch die Musik dazu gut hören. Vom Embarcadero übers Wasser sind es keine tausend Meter. Wollen wir über die Strasse nach Ortigueira, sind es 12 km bis zum Dorfeingang. Man muss rund um die Ría herum fahren über die Brücke der Mera.

Dann wollen wir also jetzt den Sonntag begehen. Schön faul und geniesserisch.

Habt einen angenehmen Tag!


Von Ginko am 14.07.2019 17:43 Uhr Ginko[VK]
Im Club seit: 09.09.2005
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Ginko
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Danke für den Link, ich habe schon gestöbert !
Ja, diese Musik würde mir auch gefallen, da wäre ich gerne mal live dabei.

Hoffentlich kommt Griselda bald wieder nach Hause zurück oder lässt dich wenigstens wissen, dass sie ein gutes Plätzchen gefunden hat. Wir haben auch mehrere Freigängerkatzen, eine davon (Bacardi, ein stattlicher Kater mit imposantem Fell wie eine norwegische Waldkatze) hat sich unsere alte Nachbarin als neue Quartiergeberin ausgesucht, ist aber immer in Sichtweite von uns und kommt auch gerne wenn wir mit dem Auto ankommen und lässt sich steicheln, geht aber dann wieder. Bei unser Nachbarin ist er Alleinherrscher, das gefällt ihm scheinbar besser.

Allerdings ist seit 2 Monaten unser roter Kater Schurli abgängig. Am Abend habe ich alle Katzen noch ins Freie gelassen und morgens warteten alle brav auf der Terrasse, nur Schurli fehlte. Wir haben alle Tierärzte und Tierheime in der Umgebung benachrichtigt, Zettel aufgehängt, im Internet gesucht, leider keine Spur von ihm. Ich befürchte, dass ihm etwas zugestossen ist, er ist nämlich Epileptiker und ohne seine täglichen Tabletten geht es ihm nicht gut .Sein Zwillingsbruder Franz sucht ihn noch immer :-(

Vom gestrigen Verkehrsunfall gibt es auch nichts Gutes zu berichten: Leider gab es einen Toten (den Lenker) und einen schwererletzten Beifahrer. Beide 22 Jahre alt, so alt wie meine jüngste Tochter. Meine Kinder haben die beiden gekannt, wie es auf dem Land halt so üblich ist, wo fast jeder jeden kennt.Und auch bei meinem Sohn wurden wieder schlimme Erinnerungen wachgerufen an einen Unfall vor einigen Jahren bei dem sein guter Freund verbrannt ist.

Heute ist ein stiller Sonntag, die Kinder erholen sich noch von der Feier und dem Schock des Unfalls. Wir faulenzen auch, morgen geht es um 8 wieder los in der Arbeit.

Wettertechnisch ist es etwas wärmer. Die Sonne wagt sich schon wieder hervor. Glück für uns, läuft unser Warmwasser doch über die Solaranlage , jetzt können wir heute abend wirklich heiss duschen, ohne zuheizen zu müssen.
2 Gewitter gab es auch schon, die waren zwar mit ergiebigem Regen, aber nur kurz.

Scheinbar war bei Bolle das Wetter gut genug für ihren Schiffsausflug, hoffentlich hat sie ihn genossen und kommt gut wieder heim.

Einen schönen Abend noch !







Von bolle am 15.07.2019 06:58 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallo, zusammen! Wünsche eine schöne neue Woche und einen sorglosen Tag.:-)

Gestern war das Wetter doch etwas zu kalt für eine gemütliche Schiffstour.
Wir haben uns umentschieden und stattdessen eine Fahrradtour gemacht, 15 km sind wir gefahren, immer am Rhein entlang. Das Wetter war dafür ideal, weil man ganz schön ins Schwitzen kommt, beim Strampeln.
Denn wir müssen noch selber treten, kein Motörchen welches einem die Sache erleichtert.:-)
Wir waren ganz schön ausgepowert. Sind ja nicht mehr die Jüngsten.
Aber tut auch richtig gut. Geschlafen habe ich wie tot, das finde ich immer so schön, nach solchen Touren.

So haben wir dem Wetter ein Schnippchen geschlagen, und uns trotzdem amüsiert.:-)

Von sämtlichen Rennen haben wir nichts mitbekommen, aber heute sind wir wieder dabei.

Heute ist es auch wieder sehr dunkel, dicke graue Wolken am Himmel, 10 Grad.

So eine Solaranlage ich wirklich klasse und lohnt sich auf jeden Fall.
Unser Sohn überlegt auf seinem Haus auch sowas anlegen zu lassen. In ein paar Jahren hat man die Kosten wieder raus.
Ich finde toll, dass man heute die Möglichkeit hat.

Unfälle sind schon schwer zu verarbeiten. Wenn man mal darin verwickelt war, die Bilder vergisst man nicht so leicht.
Ich kann verstehen, dass Deine Kinder im Moment keine leichte Zeit haben.
Freunde oder Bekannte, die auf diese Weise ihr Leben verlieren, das ist ein Schock.
Ich wünsche allen viel Kraft.

Vielleicht ist Schurli inzwischen wieder zuhause und fühlt sich pudelwohl.:-) Ich halte die Daumen!
Kenne das Gefühl, ich habe auch schon auf zwei Katzen gewartet. Ebenfalls mit Zettel aufhängen, und was auch immer geht. Leider hat es nichts genutzt, sie kamen nicht wieder.
Eigentlich nicht normal gewesen, denn sie gingen nie für lange vom Grundstück.
Ich vermute, dass sie gestohlen worden sind. Es waren hübsche Katzen, und so lieb, sie gingen zu jedem hin, der sie streicheln wollte. Ist nicht gut, und ich befürchte das es so war.

Und auch in Galicien wird auf eine liebe Katze gewartet.
Griselda ist abhanden gekommen, aber ich hoffe, dass sie wieder auftaucht.
Kann sein, dass sie sich eine Weile woanders aufhält.
Es gab vielleicht Leckerlis und einen gemütlichen Schlafplatz, wer kann da schon nein sagen.
Katzen sehen das nicht so eng. Also, die Daumen sind gedrückt.

Wir sind zum Glück alle komplett, niemand fehlt.:-)
Alle haben Urlaub, wir planen so einiges. Kleine Touren in der Gegend, bis unser Sohn mit seiner Familie dann in Urlaub fährt.
Dass ist dann auch für uns Erholung.:-))
Unser Urlaub ist im Herbst.
Im Sommer sind wir lieber zuhause im Garten. Besonders, wenn es so heiß ist.
Und es soll auch hier wieder wärmer werden.

Haben sich die Urlauber in Galicien eingewöhnt?
Ist immer schwer, den richtigen Schlafplatz zu finden.:-)
Besonders, wenn man die Auswahl hat.
Du hast es geregelt, Schwarze Katze. Nun herrscht hoffentlich Ruhe.

Hoffentlich habt Ihr angenehmes Wetter, dass man auch die schöne Gegend erkunden kann.

Wünsche Euch allen eine gute Zeit und viel Spaß.

Genug für den Moment, lassen wir den Tag langsam kommen.
Hier fängt es an zu regnen, ockay, dann kommt die Wäsche in den Trockner.:-)

Mal sehen, was wir sonst noch so anstellen.:-)

Grüße an Euch alle, und liebe Grüße!

bolle

Von Schwarze Katze am 15.07.2019 09:40 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
Hier ist traumhaftes Galicien-Sommerwetter: 20°, leicht bewölkt, hier und da noch ein lichter Nebelvorhang. Genau richtiges Wanderwetter.

Gestern Nacht wurde ich aus dem Schlaf geschreckt von durchdringendem Katzengeschrei direkt neben der Schlafzimmertüre im Büro. Türe ist immer auf. Ich ging nachschauen und sah gerade noch Fritzi ins Arbeitszimmer verschwinden. Türe ist natürlich auch auf. Ich hasse Türen!

Nachdem ich die Taschenlampe geholt hatte und nachschauen wollte, wer denn da nun so gekeift hat, hörte ich es unten in der Küche klappern. Also: Hinunter und nachschauen.
Madame Griselda hat uns mit einem Besuch beehrt. Sie ging speisen, dann setzte sie sich vor den Fernseher (in der Küche einer ihrer Lieblingsplätze), kratzte und putzte sich ausgiebig - wenn ich sie das nächste Mal ewische, ist eine Pipette fällig - und wollte dann gestreichelt werden. Sie schnurrte eine Weile, dann ging sie wieder zum Futter und kehrte zu mir zurück für noch ein paar Streicheleinheiten. Ja, und danach haute sie wieder ab. Heute Morgen haben wir sie nicht gesehen.
Jedenfalls wissen wir, dass SIE weiss, wo sie hingehört. Beruhigend.

Sobald unsere Leute aus dem Haus sind, muss ich blöderweise die Motorsense in die Hand nehmen und einige Borde ausputzen. Männe hat keine Zeit, er ist im Käfiggeschäft. Ich denke, bis Ende Woche hat er alle fünf Käfige fertig. Dann stellen wir sie provisorisch auf im Gehege an die Stallwand, damit wir die alten Käfige drinnen abbrechen können. Hoffentlich ist der Tisch noch gut, das wäre echt lästig, wenn der auch noch erneuert werden müsste. Ich bin am überlegen, ob wir für das Abbrechen und wieder Aufbauen Joaquín kommen lassen. Der Junge strotzt vor Kraft, die Käfige sind ganz schön schwer. Die Pferdestalltüre könnte er dann auch gleich noch richten, und die Brennnesseln im Hühnergehege sind schon wieder mannshoch.

Seit wir hier leben bin ich kaum mehr Velo gefahren. Das Tandem haben wir verschenkt, mein altes Fahrrad habe ich als Wanddeko beim Eingang an die Wand geschraubt, das andere war reif für die Zigeuner, die Schrott abholen kommen. Männe hat sich noch ein neues Fahrrad gekauft, dann aber festgestellt, dass es ihm keinen Spass mehr macht. Hier geht es einfach nirgendwo eben aus, auch wenn es so aussieht. Mal schauen, was wir jetzt mit dem Rad machen.

Zickige Teenager sind nun mal zickig, aber meistens hat es sich recht bald ausgezickt. Sie haben sich geeinigt, wer wo schläft. Ist ja genug Platz da.

Nun beginne ich mal schön ruhig die neue Woche. Ein Bechr Kaffee ist noch fällig, und die Zeitung will auch noch gelesen werden. Federer hat verloren, er hätte genau so gut gewinnen können. Gut, dass ich das nich live sehen konnte, weil es ja nur im Bezahlfernsehen übertragen wurde. Ich hätte wohl die Krise gekriegt. Vettel wurde Vorletzter. Nur die Tour de France bereitete Vergnügen.
Habt einen schönen Tag und eine gute Woche.

Liebe Grüsse

Von bolle am 15.07.2019 12:10 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallo, das sind doch mal gute Nachrichten, Griselda ist wieder da.:-))
Fein, dass sie doch wieder zu Euch gekommen ist, sie weiß eben, wo es ihr richtig gutgeht.
Und auf die Streicheleinheiten von Frauchen, will sie nicht verzichten.
Das freut Dich doch sicher, liebe Katze.:-) Hauptsache ist, dass es ihr gutgeht und das Fressen noch schmeckt.

Nun muss nur noch Schurli wieder auftauchen, das wäre klasse.
Ich weiß, wie schlecht man sich fühlt, wenn die Katze nicht wieder heimkommt. Da kann so viel passiert sein, man kann gar nicht klar denken.
Da heißt es Daumen drücken und hoffen, dass alles gut ausgeht.
Das Problem habe ich mit dem Hund nicht. Er weicht keinen Meter von meiner Seite. Selbst in der Wohnung, immer muss Frauchen in Sichtweite sein.
Das ist ganz angenehm.

Für beide Katzen wünsche ich ein langes gesundes Leben, und dass sie immer wieder zum heimischen Fressnapf zurückkommen.
Sie liegen uns doch so am Herzen, die lieben Hausgenossen.

Radfahren ist angenehm, bei Hitze auf jeden Fall. Der Fahrtwind kühlt, Muskeln und Gelenke werden gefordert, und man tut was für die Gesundheit.
Das Wetter jetzt ist ideal, da kann man durchatmen und hat mehr Kraft in den Beinen. Bei Hitze ist man schlapp,
oder wird es schnell.
Wir fahren gerne eine Strecke, wenn es nicht zu weit wird, denn eine Tortour soll es nicht werden.

Hier ist immer noch Regentag. Nieselregen haben wir im Moment. Aber der wird auch schon weniger.

Auf nach Galicien, sag ich da mal wieder.:-)
Es soll aber gegen Ende der Woche wieder heiß werden.
Muss nicht sein, ist aber doch willkommen, denn es ist nun mal Sommer. Leider hat es nicht genug geregnet. Es war nur dunkel und windig.
Vielleicht kommt doch nochmal was, Regen dringend gesucht!

Ich habe heute große Wäsche. Die Maschinen laufen schon den ganzen Tag. Vieles muss man zum Glück nicht bügeln, das ist schon mal gut. Einige wenige Stücke, die nicht so dick sind, habe ich trotzdem mal auf die Terrasse gestellt. Der Wind trocknet vielleicht doch.
Außerdem muss ich das Bad putzen, Haarspray hinterlässt doch seine Spuren. Da muss ich mit Seifenlauge ran.
Auch die Ablage und die Möbel sind fällig.
Ich langweile mich nicht, das auf keine Fall.
Aber erst mache ich jetzt Pause. Es gibt schnelles Essen, Spaghetti und Tomatensoße.

Ich wünsche einen zufriedenstellenden Tag, alles möge gut ausgehen und liebe Grüße in alle Richtungen.

bolle

Von Schwarze Katze am 15.07.2019 16:36 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Fauch! Grmpf!
Mein Geschirrspüler streikt. Wir haben ihn doch erst im März 2018 gekauft. Ausserdem ist es ein Miele, sollte also gut sein.
Ich warte jetzt auf den Monteur. Weiss der Himmel, wann der kommt, es ist nämlich Sommer, Ferienzeit.
Waschen wir halt von Hand ab. Mussten wir früher ja auch.

Es ist für unsere Verhältnisse mörderisch heiss. Zwar zeigt das Thermometer nur 23° an, aber die Luft ist sehr feucht. Man kann kaum atmen. Gut, dass es innerhalb des Hauses kühler ist.

Ich backe jetzt einen Aprikosenkuchen. Dieses Mal werde ich ihn nach dem Herausnehmen aus dem Ofen nicht mehr auf das Kunststoffgitter stellen. Zum Mittag gab es nur Thunfisch aus der Dose, übergossen mit Zitronensaft. Frisch aufgebackenes Brot dazu. Die Zitronen kann ich ja einfach aus dem Garten holen.

Katzen kommen und gehen, aber die meisten sind treu. Hoffen wir, dass auch Schurli wieder eintrudelt.

Noch einen schönen Abend euch allen!

Von bolle am 16.07.2019 07:57 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Aprikosenkuchen, den packst Du bitte gut ein, und schickst ihn zu mir. Dafür sterbe ich nämlich.:-)) Den hat meine Mutter oft gebacken. Ach ja, da kommen mal wieder Erinnerungen auf.:-)

Schnelles, leckeres Mittagessen. Muss man sich merken.:-)

Aber, erst mal einen guten Morgen, liebe Mädels.

Der Tag ist wieder grau, windig, 10 Grad, usselig.
Das ist aber auch nichts, möchte ich da mal sagen.
Gut, dass die Aussichten doch hin zu mehr Wärme gehen.
Wärme bitte, keine Hitze.:-)

Geschirrspüler kaputt, schlimmer geht´s nimmer.
Das ist übel, und unverständlich bei einer so neuen Maschine.
Miele ist vielleicht auch nicht mehr Miele von früher.
Maschinen zum Vererben, na ja, da braucht man schon viel Fantasie.
Ist denn noch Garantie drauf?
Bis ein Handwerker kommt, kann wirklich Zeit vergehen.
Urlaubszeit, da kommt man oft vor geschlossenen Türen.
Aber vielleicht ist es auch genau das Gegenteil, und es ist schnell einer da.
Drücke die Daumen, dass das Gerät bald wieder brav die Arbeit erledigt.
Eine Spülmaschine möchte ich nicht mehr missen.
Klar, es geht ohne, ging früher auch, aber heute ist heute.:-))

Ihr habt also das fiese schwüle Wetter, das ist weniger schön. Also ist man gerne im Haus.
Aber besser so, als kalt und Regen.
Hier ist es auch so dunkel, schon seit 2 Tagen.
Licht brennt den ganzen Tag. Und man könnte die Heizung aufdrehen. Wir haben bis jetzt widerstanden.

Heute ist mal wieder Gartenarbeit angesagt.
Herr Bolle hat also zu tun.:-)
Ich werde mal meine Küche abwaschen, die Hochglanzfronten sind mal wieder zu polieren. Man sieht auf der Oberfläche jeden Abdruck. Das wusste ich natürlich beim Kauf, wollte aber trotzdem so eine Küche. Habe auch Zeit für diese Arbeiten. Nachher ist alles umso schöner. Und die Prozedur dauert lange.Der Vormittag ist damit ausgebucht.

Hallo nach Österreich. Ist es bei Euch auch so kalt?

Hoffentlich ist Kater Schurli wieder aufgetaucht.
Es wäre traurig, wenn er nicht mehr käme.
In der Familie bei Euch, ist ja derzeit einiges traurig.
So ist das Leben, auch solche Erlebnisse müssen wir verarbeiten.
Leider, deshalb müssen wir uns freuen, wenn alles läuft und gut ist.
Ich drücke die Daumen, dass der Kater bald wieder sein Fressen fordert.:-)) Viel Glück nach Österreich.

Bis später mal!

Grüße!



Von Schwarze Katze am 16.07.2019 09:34 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
19°, Hochnebel, der sich an einigen Stellen schon auflöst. Bewölktes Wetter sagen sie voraus, und waaaarm.

Unsere Leute sind echte Stubenhocker. Darum konnte ich gestern mit den Maschinen nicht lärmen. Erst so gegen fünf fuhren sie weg. Heute sind sie schon weg, aber der Hund ist an einer langen Kette am Baum angebunden. Ich habe nachgesehen, er hat Wasser. Ich werde das kontrollieren, nicht dass er Durst haben muss. Aber das höhere Gras dort bleibt nun halt, ich kann ja den Hund nicht verschrecken. Die grosse Wiese kann ich mähen, das ist kein Problem.

Ja, Abwaschen ist furchtbar. Aber nicht so furchtbar wie es mir früher erschien. Ich habe ja Zeit. Meine Küche hat Fronten aus Massiv-Holz. Satiniert lackiert, also kein Hochglanz. Aber auch da sieht man manchmal Tapen. Marisa putzt sie, manchmal muss ich ein wenig nachhelfen, aber das ist nicht so tragisch. Im Gästehaus hat es Fronten, die auch glänzen, aber irgendwie sind sie nicht so empfindlich. Eine beige melierte Formica-Variante. Den Leuten gefällt das immer, mir nicht so besonders. Aber irgend ewtas musste man ja auswählen.

Unerwartete Todesfälle können einen ganz schön schlauchen. Aber man hat ja keine Wahl, man muss darüber hinweg kommen. Der blöde Spruch, dass das Leben weiter geht, stimmt eben doch.

Ich stelle mich jetzt an den Spültrog und mach das Geschirr sauber. Soifz!

Habt einen schönen Tag. Bald soll es ja auch bei euch wieder warm werden.

Liebe Grüsse

Von Ginko am 16.07.2019 19:40 Uhr Ginko[VK]
Im Club seit: 09.09.2005
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Ginko
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Marillenkuchen, ich kann ihn förmlich riechen !! Deshalb hab ich gleich meine To-Do-Liste für das Wochenende erweitert, da werden sich alle freuen !

Bekannte von uns waren in der Wachau, die ist derzeit total überlaufen von Touristen, unter anderem auch wegen der weltbekannten Wachauer Marillen. Als sie endlich einen Platz inm Restaurant ergatterten stellten sie fest, dass 1 Marillenknödel 4 Euro kostet !!! Da sind sie wieder gegangen.

Kätzchen, du Arme ! Abwaschen ist wirklich fürchterlich, ich kann es dir nachfühlen. Bevor unser Backrohr kaputt ging streikte der Geschirrspüler. Nicht mal ein halbes Jahr - Elektronikfehler . Es ist ein Jammer, die heutigen Geräte halten wirklich nichts aus.

Bolle, ist die Küche wieder gereinigt ? Mir gefallen die reinen Hochglanzfronten nicht ao besonders, ich habe eine vanillefarbige Landhausküche in matt. Mit hoch-tief Verzierungen oben und unten. Ich wusste dass das pflegeintensiv ist, aber dass jede Fliege, die sich hereinverirrt ihre Spuren ausgerechnet in den Vertiefungen hinterlässt habe ich nicht geahnt. .

Aber wer seine Küche liebt, der putzt

Die heutige Feuerbeschau haben wir auch gut übertanden, es wr niht viel zu bemängeln nur die Feuerlöscherüberprüfungsplakette (was für ein Wort gg) war 2 Monate überzogen. Dies wurde gleich nachgeholt und gut ist es.

Wettermäßig war es den ganzen Tag ziemlich bewölkt , obwohl wir 25 Grad hatten kam es einem kühler vor. Jetzt ist die Sonne hervorgekommen und der stürmische Wind hat die meisten Wolken vertrieben, vielleicht können wir heute Nacht doch die partielle Mondfinsternis beobachten.

Von Schurli gibt es leider weiterhin keine Spur, ich fürhte wir müssen uns damit abfinden, dass er nicht mehr kommt. Aber im hintersten Winkel des Herzens hoffen wir doch, dass er noch auftaucht. Das Schlimmste ist die Ungewissheit, was mit ihm passiert ist.

Ich hoffe ihr könnt trotz Vollmond gut schlafen! Angenehme Träume und alles Gute für morgen



Von bolle am 17.07.2019 08:06 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen, Ihr Lieben!

Wetter soll heute schön werden, da ignoriere ich das Grau am Himmel momentan mal ganz einfach.:-)
Bin gespannt ob es mal wieder schön warm wird.
Im Garten blüht alles wunderbar, sieht schön aus.
Da weiß man, warum sich die Gartenarbeit lohnt.:-)
Wir sind stolz darauf, und bekommen Komplimente.
Ein kleiner Garten ist viel besser zu halten, und bevor es richtig viel Arbeit wird, ist er schon gemacht.:-)
Vorher, als wir noch das Haus hatten, mit riesigem Garten, war es oft eine Tortour. Wir sind froh, das alles vom Hals zu haben. Unsere Wohnung war die beste Entscheidung überhaupt.

Schwarze Katze kann da nicht mitreden. So ein großes Grundstück ist eine Lebensaufgabe.
Man muss sich wundern, was dort an Arbeit geleistet wird.
Haus und Garten, Ferienhaus - und Wohnung, viele Tiere die es zu versorgen gilt....es hört nicht auf.
Und das alles mit Spaß und Freude. Hut ab.

In Österreich haben auch alle gut zu tun. Besser so, als andersherum.:-)

Schurli ist noch immer nicht aufgetaucht, das ist so schade. Ich hoffe, es geht ihm gut, wo auch immer.
Und manchmal kommen Katzen nach vielen Wochen doch wieder zurück. Wo sie waren, werden wir nicht erfahren.
Aber nicht aufgeben, noch ist er relativ kurze Zeit nicht nachhause gekommen.
Daumen sind weiterhin gedrückt.

Von der Mondfinsternis haben wir nichts gesehen.
Wir haben es einfach verschlafen.
Wetter soll hier auch besser werden, das wäre schön.

Kann mir vorstellen, dass in der Wachau so richtig was los ist. Viele wollen die schöne Landschaft mal sehen.
Das ist löblich, weil Reisen bildet.:-)) Aber Nachteil ist eben, dass die Menschen alles überlaufen und viel Ärger bringen.
Touristen eben.:-)

Unsere Kinder fahren jetzt am Wochenende für zwei Wochen weg.
Der Urlaub wird gemischt. Teils zu Wasser, aber auch ein
schönes Hotel zum Verwöhnen.
Das tut ihnen allen gut. Die Kinder haben es besonders verdient, beide haben Abitur gemacht, und das bestens.

Mal sehen, was heute so auf uns zukommt.
Unsere Nachbarin geht am Freitag auf Kreuzfahrt, Donau.
Ich wünsche Ihr gute Erholung und eine vergnügliche Zeit.
Damit sie wieder fit ist, falls sie mal wieder Hundesitter sein muss.:-)

Schönen, friedlichen Tag Euch allen, und liebe Grüße.


Von Schwarze Katze am 17.07.2019 09:55 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
19°, Hochnebel, wie meistens am Morgen. Später wird es dann sonnig und warm. Es geht der Nordwind, der macht die Wärme erträglich. Im Winter ist er mir verhasst, aber jetzt ist er angenehm.

Vielleicht muss ich ganz plötzlich abbrechen. Der Mielemann hat angerufen, er sei in einer halben Stunde hier. Das war vor etwa zehn Minuten. Ich musste also nicht lange auf den Termin warten. Alles ist noch in Garantie, was immer das in Spanien auch heissen mag. Das Wort kennen sie aus dem Wörterbuch, aber die Realität sieht oft anders aus. Selber schuld, wrum leben wir hier.

Ja, so ein grosses Grundstück bedeutet viel Arbeit, aber wir machen ja längst nicht mehr alles selber. Wenn nötig, rufen wir jemanden an, der zum Helfen kommt.

Wenn der Monteur dann weg ist, werde ich mit Mähen anfangen. Ich kann nicht immer Rücksicht auf die Gäste nehmen. Diese hier sind Stubenhocker. Gestern waren sie zwar den ganzen Tag weg, aber jetzt schlafen sie noch. Der Mähertraktor macht nicht viel Lärm, es ist erträglich. Und es ist nun mal Werktag, das ist nicht zu ändern.

Ich glaube, die Donaukeruzfahrt würde ich nicht mitmachen wollen. Mich würde, wenn überhaupt, eher die Fahrt auf Rhône und Saône reizen, auf der Loire oder ganz anderswo, jene, die von der Ostsee bis nach Berlin führt.

So, ein Auto fährt herein. Ich muss.

Habt einen schönen Tag.

Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 17.07.2019 10:40 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Na also, meine Elise arbeitet wieder. Ein Sensor war "dumm", er gab einen falschen Befehl an den Wassereinlauf. Oder so ähnlich. Gekostet hat es tatsächlich nichts, was für ein Wunder. Nun haben wir aber eine Verlängerung der Garantiezeit auf zehn Jahre abgeschlossen, 269 €. Das kann sich aber wirklich lohnen. Wir machen das immer, soweit es möglich ist, und haben auch schon davon profitiert. Zum Beispiel beim PC. Der ist nun aber trotzdem ausserhalb jeder Garantie, er soll also gefälligst freiwillig weiter funktionieren. An solchen Dingen merkt man, wie rasend schnell die Zeit vergeht. PC und Notebook arbeiten mit Windows 7. Ich werde schon belächelt deshalb, denn das Betriebssystem sei veraltet. Ist mir aber schnurzegal, ich mag es und es funktioniert tadellos. Bis jetzt. Toctoctoc.

Bis vielleicht später wieder.

Von bolle am 17.07.2019 12:45 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Super, Schwarze Katze, Deine Miele tut es wieder.;-)
So eine Versicherung für Geräte finde ich auch ganz nützlich. Die meisten Reparaturen sind wesentlich teurer.
Und wer weiß was sich im Laufe der Jahre alles su tut.
Je älter die Maschine wird, je mehr wird vielleicht mal erneuert werden müssen. Gut gemacht, nun seid Ihr abgesichert.

Warum Ihr in Galicien seid? Hihi, das ist hier die Frage.
Es gibt 100 gute Gründe, warum Ihr heute dort lebt.
Und das bisschen Ärger hier und da, na ja, das könnt Ihr doch ab.:-)
Die schönen Gründe sind überwiegend.

Ich möchte überhaupt keine Flusskreuzfahrt machen.
Und wenn, dann den Rhein befahren. Basel-Rotterdam.
Aber viele Strecken am Rhein entlang, kennen wir schon durch Tagestouren.
Daher verzichten wir darauf.

Wenn Gäste so lange schlafen, das ist wirklich nicht schön. Man möchte sie ja nicht stören. Aber das geht nicht über Tage hinweg.
Also, da würde ich auch keine Rücksicht nehmen, einfach machen was anfällt, Ist nun mal so auf dem Land.
Da ist immer was zu tun, und Menschen mit Verständnis haben da auch nichts einzuwenden.
Schade um die schöne Gegend, wenn die Leute so viel im Haus sind, verpassen sie einiges.
Ich hoffe, der Hund ist nicht wieder angebunden. Geht mir nicht aus dem Kopf.
Wie lange bleiben die denn noch? Gibt es schon Nachfolger?:-)

Habt alle einen schönen Tag, erfolgreich und angenehm.:-)



Von Schwarze Katze am 17.07.2019 13:36 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Nein, der Hund ist nicht angebunden, wenn die Leute da sind. Dann ist er bei ihnen. Das ist übrigens ein wahnsinns lieber Hund. Der hat gestern den ganzen Tag geschlafen. Kein Bellen, kein Jaulen. Wir sind ein paar Mal schauen gegangen, ob er noch Wasser hat. Da kam er sofort zu uns und wollte gestreichelt werden. Was wir natürlich ausgiebig taten. Diese Leute bleiben zwei Wochen. Ab dann geht es Schlag auf Schlag, auch die letzte blöde Woche, die da noch zwischendudrch mal frei war, ist seit heute Vormittag vermietet. Ende September sind wir dann durch.

Wärend ich mähte, ist Madame Griselda mal wieder vorbei gerannt. Wir sind bescheiden geworden inbezug auf ihre Anhänglichkeit. Warten wir ab, bis es wieder kalt wird und regnet......

Nun gibt es bei uns z'Mittag. Nur Brot und Schinken (spanischen), kein Geköche. Das spare ich für heute Abend auf.

Einen schönen Nachmittag noch. Tour de France fährt von Albi nach Toulouse, eine Gegend, die wir gut kennen.

Tschüs!

Von bolle am 17.07.2019 14:08 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Bin froh, dass der Hund wenigstens von Euch Zuwendung bekommt. Das ist klasse. Wenn er schon so alleine bleiben muss.
Dann bin ich beruhigt.:-)

Grisela hat sicher einen Freund. Oder geht auf Abenteuer.:-))
Immerhin kommt sie mal bei Euch vorbei.
Katzen machen was sie wollen, das lernt man schnell.
Im Winter erinnert sie sich daran, wie kuschelig es bei Euch ist.
Hoffe aber, sie kommt schneller zu sich.

Leckeres Brot mit Schinken, das ist doch ein Gaumenschmaus. Da könnte ich jetzt auch eine Scheibe essen.
Muss doch nicht immer gekocht werden. Rustikales Essen,
das ist mir lieber, als Appetithäppchen fein dekoriert.

Ginko kocht bestimmt auch was Gutes, gleich für die Familie mit. Ja,wir Mütter wissen, wie wir die Lieben bei Laune halten.:-)
Österreich hat so leckere Gerichte, da kann man schwach werden.
Wiener Schnitzel, das ist meine Leibspeise. Mit Kalbfleisch.

Ich schaue auch die Tour, das passt oft zur Kaffeestunde.
Etwas Gemütlichkeit muss sein.
Heute ist es wieder grau, und gerade mal 20 Grad.
Leichte Nebelluft. Mir kommt es vor wie Herbst.

Aber wie auch immer, morgen ist ein neuer Tag, vielleicht klappt es dann.

Tschüss und liebe Grüße!

Von bolle am 18.07.2019 06:05 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Und schon ist er da, der neue Tag.:-)
Wünsche, dass er für uns alle nur Gutes bringt.

Wetter ist immer noch nicht besser.
Weiterhin kühl mit 9 Grad, windig und dunkel.
Frisch war der Spaziergang, aber die Luft wunderbar.

Jetzt gehen wir den Tag in aller Ruhe an, mit einem gemütlichen Frühstück, der Online Zeitung, und was im Fernsehen so läuft.

Mal sehen was passiert, ich melde mich dann wieder.

Liebe Grüße!

Von Schwarze Katze am 18.07.2019 09:52 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen meine Lieben!
Nur 16°, aber schon voll sonnig. Das wird was. Wind aus Süden. Im Sommer kommt der Südwind direkt aus dem Heissluftbackofen Kastilien. Ich werde es langsam angehen lassen.
Trotz Hitze werde ich heute nicht daum herum kommen zu bügeln. Ich werde die Türe und das Fenster des Arbeitszimmers aufmachen und hoffen, dass ich keinen steifen Nacken kriege vom Durchzug.

Männe hat nun die Schlafkäfige für die Hühner schon fast fertig. Schön sehen sie aus. Hoffentlich akzeptieren die Hühner sie, sie sind nämlich recht penetrant in Sachen Neuerungen. Das Umsiedeln der Glucke mit den vier Küken war mal wieder ein Kraftakt. Wieder auf dem Boden herum kriechen und ein Küken nach dem anderen einfangen und zur Alten in den grossen Schlafkäfig sperren. Die sollten doch froh sein, dass sie jetzt mehr Platz haben, wenn auch nur zum Schlafen. Am Tag sind sie sowieso draussen.

Ich habe die Zeitung (Papier) schon gelesen, gefrühstückt haben wir auch schon. Das tun wir immer bevor wir mit den Pferden los ziehen.

Einen schönen Tag wünsche ich euch.

Liebe Grüsse

Von bolle am 18.07.2019 11:10 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hier ist es auch schön warm geworden. Ein richtig toller Sommertag.
Wir arbeiten ein wenig im Garten, Kübel abwaschen usw.
Reinigungsarbeiten. Muss auch mal sein, wenn es gepflegt aussehen soll.
Wir sind froh, dass wir eine Eigentumswohnung gefunden haben, mit Garten. Herrlich, ein wenig Grün vor der Terrasse.
Macht Spaß, da es nicht in Arbeit ausartet.
Das tun wir uns nicht mehr an, Arbeit wird bei uns auf ein Minimum gekürzt.
Alles wächst und gedeiht, man kann froh sein, wenn man so ein wenig Grün vor dem Fenster hat.

Wie geht es in Österreich, ist Schurli noch nicht wieder aufgetaucht? Ich halte trotzdem die Daumen auch weiterhin. Denn viele Katzen galten schon als verloren, und sind wieder zurückgekommen.
Ich hatte auch mal zwei Kater, die mir abhanden gekommen sind. Nach Monaten ist einer von ihnen wieder vor der Tür gestanden. Und wir hatten noch viele Jahre Freude mit ihm.
Der andere Kater ist nicht mehr gesehen worden. Leider.

Nun haben wir einen Hund, der läuft garantiert nicht weg, denn er liebt sein Körbchen, und seinen Fressplatz mit gutem Futter über alles.
Warum dann in die Ferne schweifen. Anhänglich uns treu, bleibt er stets in meiner Nähe.
Ein lieber Kerl, und er hat viele Fans.

Ich hoffe weiter, dass Schurli wieder auftaucht.
Hoffentlich ist er wenigstens gesund und munter....

Hier scheint jetzt wunderbar die Sonne, sah erst nicht danach aus.
Ein toller Sommertag, wie wir ihn mögen.
Also nutzen wir die Zeit und tun nur das Notwendigste, alles andere kann warten. Wir setzen uns auf die Terrasse und genießen den Sommertag. Wer weiß, wie lange das gutgeht.
Regen kommt keiner bei uns. Viele Tage war es dunkel und kalt, sodass wir auf Regen hofften. Aber nichts kam.
Wir wässern jeden Tag den Garten, ist sehr notwendig.

Schön ist es ja, so ein Sommervergnügen. Die Tiere kommen und baden, wenn der Sprenger läuft.
So haben alle etwas davon.:-)

Heute Mittag gibt es Pfannkuchen mit Kirschen aus Nachbars Garten. Nicht geklaut, sondern geschenkt bekommen.:-))

Im Sommer immer ein schönes Essen. Draußen sitzen und es sich gutgehen lassen, das ist doch mehr als genug.
Wir können uns glücklich schätzen.
So wie auch die Schwarzen Katzen in Galicien, und die lieben Österreicher.
Hoffe, bei Euch ist das Wetter auch wieder wie sein sollte.:-)

Macht Euch auch eine schöne Zeit, nicht nur Arbeiten, wenn es geht.

Der Sommer ist so schnell vorbei, und dann hocken wir wieder drinnen und denken an die schönen Sommertage zurück.:-)

Alles Gute!:-)

Von bolle am 18.07.2019 14:41 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hier ist ein super schöner Tag. es ist richtig warm geworden.
Ich hoffe, Ihr habt alle die Möglichkeit, das etwas auszunutzen.

Ich bin morgen nicht anwesend, wir machen einen Familienausflug. Wir haben verschiedene Ziele,für verschiedenes Wetter.
Mal sehen, wohin uns der Tag führt.
Ab dem Wochenende sind unsere Kinder in Urlaub.

Ich wünsche Euch also auch jetzt schon, ebenfalls einen guten Tag.

Grüße!

Hier ist mal wieder eine Katze zugelaufen. Der Nachbar hat sie mit Futter versorgt und Wasser.
Mal sehen, eine Adresse hat sie nicht. Nur ein Halsband.
Nützt leider nichts. Mal sehen, was nun weiter passiert.
Der Nachbar will sie zum Tierheim bringen.
Er hat Allergie gegen Katzenhaare.
Wir kommen auch nicht als Zufluchtsort infrage, denn unser Hund würde das nicht so gut finden. Er mag Katzen nicht. Hat da einmal böse Erfahrungen gemacht.

Tschüss

Von Ginko am 18.07.2019 15:52 Uhr Ginko[VK]
Im Club seit: 09.09.2005
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Ginko
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallo ihr Lieben !

Musste erst mal nachlesen, was ihr alles so fleissig geschrieben habt.

Danke der Nachfrage wegen Schurli, aber leider gibt es noch immer keine Spur. Dafür ist sein Zwillingsbruder Franz umso anhänglicher, um nicht so sagen lästig. Wenn er nicht gerade unterwegs ist möchte er den ganzen Tag nur schmusen und versteht absolut nicht, dass ich auch noch anderes zu tun habe.

Wir leben hier in einem Mittelding zwischen Kätzchen und Bolle: in einem eigenen Haus, das 5 Wohnungen umfasst, 1000 Quadratmeter Garten, nebenan gleich eine grosse Wiese und einen Bach. Am Ende einer Sackgasse, mitten im Ort, aber dennoch ruhig !
Manchesmal würde ich mich gerne wie Bolle in eine Wohnung zurückziehen, weniger Arbeit, mehr Ruhe und mehr Freizeit, aber es hat auch Vorteile so wie es jetzt ist.

Katzen und Hunde leben bei uns in friedlicher Coexistenz, liegen sogar nebeneinander auf den Plätzchen und fressen gemeinsam aus einem Napf. Hin und wieder gibt es kleine Reibereien, aber wenn dann geklärt ist wer gerade das Zepter in der Hand hat ist wieder Ruhe

Kätzchen, wenn du wegen deinen Hühnern wieder mal auf dem Boden herumkriechst und Verrenkungen machst dann denke daran, wieviel Geld du für ein Fitnesstudio zahlen müsstest, und so bekommst du Gratistraining :-)

Hier ist es auch ein warmer Sommertag, eben gab es ein starkes Gewitter, aber die Sonne kommt schon wieder heraus. Es ist unangenehm dampfig bei so hoher Luftfeuchtigkeit. Bügeln kann ich noch nichts, meine Wäsche wurde noch mal weichgespült und muss erst trocknen.

Zur Zeit ist in der Arbeit sehr viel los, Ferienzeit bedeutet für unsere Firma Hochbetrieb, und ich bin gestern spät nach Hause gekommen. Die Kinder wurden nicht bekocht sondern mussten sich selbst was besorgen.

Leider habe ich einiges liegen lassen, das rächt sich heute. Werde jetzt also die Ärmel hochkrempeln und mit der Hausarbeit anfangen, mein Mann hat heute Dienst bis 24 Uhr, da kann ich ungestört herumwerkeln !

Also vielleicht bis später


Falls wir uns nicht mehr lesen, viel Spass morgen für den Familienausflug liebe Bolle

Geniesst den schönen Nachmittag !

Von Aninja am 18.07.2019 16:22 Uhr Aninja
Im Club seit: 17.08.2009
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von Aninja
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Hallo ihr drei,

könntet ihr euren Thread nicht zurück ins Nachtcafe verschieben, wohin er eigentlich gehört? Mich stört es, wenn jeder Beitrag von euch angezeigt wird, das muss doch nicht sein. Danke schön.

Gruß Aninja

Von Pauline am 18.07.2019 17:15 Uhr Pauline
Im Club seit: 19.07.2010
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Pauline
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Da kannst du wohl lange warten - Graue sind da sehr eigensinnig.

Von baerenanne am 18.07.2019 18:47 Uhr baerenanne
Im Club seit: 23.07.2003
Zuletzt Online am: 18.07.2019
Weitere Beiträge von baerenanne
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Pauline, was machsdn du hier? Ab, ab nach Hause! ☺
Aninja, du bist adoptiert. ☺

Von Pauline am 18.07.2019 19:13 Uhr Pauline
Im Club seit: 19.07.2010
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von Pauline
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Okei!

Von bolle am 19.07.2019 05:40 Uhr bolle
Im Club seit: 11.10.2012
Zuletzt Online am: 19.07.2019
Weitere Beiträge von bolle
Re:Frau Schwalbe ist 'ne Schwätzerin
Guten Morgen, Ihr Lieben! :-)

Es ist ein schöner Morgen, die Luft ist gut,
und es ist viel wärmer geworden.
War eine schöne Frührunde, da freut man sich auf den Tag.

Danke, liebe Ginko, für Deine Wünsche. Wir werden heute sicher unseren Spaß haben.

Habt auch eine schöne Zeit, und bis morgen liebe Grüße!

Tschüss

Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/grauelurche/