Das Forum für alle, die sich alt fühlen und darüber reden wollen.
 
Graue Lurche HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von Stierfrau am 16.11.2020 09:59 Uhr Stierfrau
Im Club seit: 04.03.2003
Zuletzt Online am: 27.11.2020
Weitere Beiträge von Stierfrau
Weihnachtsbaum?
Stellt ihr noch einen Weihnachtsbaum auf?
Mein Mann ist 93 Jahe und ich 81 Jahe alt. Wir haben einfach keine Lust mehr, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und dann noch zu schmücken. Uns genügt ein hübscher Adventskranz.
Wie seht ihr das????

Von Saarbini am 16.11.2020 11:00 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 29.11.2020
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Weihnachtsbaum?
Ja, wir stellen noch Weihnachtsbäumchen auf, einen echten Baum im Wohnzimmer und einen künstlichen auf dem Balkon.

Mein Mann ist 70 und ich bin 66 - wir beide haben noch viel Freude am Weihnachtszauber.
Wir haben vor Jahren auch mal einen künstlichen Baum gekauft, der wird auf dem Balkon geschmückt. Das ewige Lichterkettenauseinanderdröseln hat ein Ende gefunden, seit wir uns einzelne LED-Kerzchen zum Aufstecken gegönnt haben, das vereinfacht das Dekorieren enorm.

Für draußen auf dem Balkon haben wir auch einiges an Deko, der Balkon ist groß genug dafür und an 2 Seiten überdacht, so dass es nicht reinregnet.

Die Freude am Weihnachtszauber ist mir bislang geblieben, zumal unsere kleine 4jährige Anna das Weihnachtsfest verschönt.
Da sind die Großeltern gefragt :-)

Wem der Adventskranz genügt - haben wir auch - finde ich völlig in Ordnung, das richtet eben jeder nach seiner Façon aus.
(Auch) in diesen Dingen sollte man sich einfach nach seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen richten, ohne das jeweils zu werten.
Wenn es für einen selbst richtig ist, ist es richtig :-)

Liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 16.11.2020 18:30 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 29.11.2020
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Weihnachtsbaum?
Also gerade die Jüngsten sind wir auch nicht. Männe ist gerade 80 geworden, ich werde bald 77. Aber Weihnachten, auch zu zweit, ohne Baum ist für uns undenkbar. Wir fahren sogar viele Kilometer, um uns eine Nordmanntanne zu besorgen, eine mit Wurzeln im Topf, die wir danach auf der Pferdeweide einpflanzen.

Mein Schwager und meine Schwägerin haben nie einen Baum aufgesetllt, aber sie haben viele schöne Dekorationen mit Lichterketten aufgehängt. Knorrige Äste und solche Sachen. Das finde ich auch sehr schön, weil sie ja wenig Platz hatten.

Familie Sohnemann stellt auch keinen "richtigen" Tannenbaum auf, sie haben einen leuchtenden modernen Baum als Ersatz. Auch das gefällt mir.

Jeder soll also machen, wie es ihm gefällt und wie er sich damit wohl fühlt. Weihnachtsstimmung hängt nicht von einem Baum ab.

Für uns ist der 23. Dezember "Baumtag". Da schmücken wir die Tanne und trinken dazu ein Glas Sekt.

Von simluk am 17.11.2020 09:34 Uhr simluk
Im Club seit: 02.11.2004
Zuletzt Online am: 29.11.2020
Weitere Beiträge von simluk
Re:Weihnachtsbaum?
Bei uns kommt auch jedes Jahr ein richtiger Baum ins Wohnzimmer. Ein große bis unter die Decke. Meistens auch eine Tanne, früher hatten wir immer eine Rauhfichte. Sehr stachelig aber wunderschön, die gibts leider bei uns gar nicht mehr zu kaufen.

Ich glaube, es kommt auf den Platz und auch auf einen selber an, ob man sich einen Baum aufstellt. Ist man die Feiertage ganz zuhause,oder doch auch auf Besuch fort.

So ganz auf den Lichterglanz möchte ich nicht verzichten, zumindest ein paar Zweige mit einer kleinen Lichterkette.

Das es ab einem gewissen Alter beschwerlich ist, kann ich verstehen und auch, dass man den Dreck und die Arbeit vermeiden möchte.

So kann auch ein Kranz bestimmt weihnachtlich stimmen und man kann mit schöner Musik zusammen mit dem Partner die Zeit verbringen und genießen.


Von baerenanne am 21.11.2020 19:23 Uhr baerenanne
Im Club seit: 23.07.2003
Zuletzt Online am: 29.11.2020
Weitere Beiträge von baerenanne
Re:Weihnachtsbaum?
Ich bin immer noch am überlegen, ob ich unseren schönen riesigen künstlichen Weihnachtsbaum, der wie ein Echter aussieht, (für den jedes Jahr auch kein "Echter" sterben muss), dieses Jahr überhaupt aufstelle.

Wir haben so viele weihnachtliche schöne Utensilien, auch zwei kleine süße, niedliche künstliche Weihnachtsbäumchen für jedes Zimmer, dass ein Großer im Wohnzimmer eigentlich unnötig wäre.
Und einen echten lebenden Baum zu fällen in dieser heutigen Zeit der sterbenden und toten Nadelbäume, nur, damit ich mich ein paar Tage in der Weihnachtszeit an ihm erfreuen kann, wäre mir echt zu schade.

Von miss witchy am 27.11.2020 21:19 Uhr miss witchy[VK]
Im Club seit: 16.03.2005
Zuletzt Online am: 27.11.2020
Weitere Beiträge von miss witchy
Re:Weihnachtsbaum?

Einen "richtigen" Baum stelle ich nicht nicht auf, dafür habe ich eine Art "Weihnachtsbaum" aus Metall an den ich 15 oder 16 Kugeln hängen kann. Man könnte es vielleicht mit dem Julbaum vergleichen, obwohl meinem die traditionellen Elemente de Julbaums fehlen.
Außerdem habe ich noch etwas LED-Deko (dezent nicht bunt oder blinkend).

Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/grauelurche/