Im Bücher-Forum könnt Ihr - wer hätte das gedacht? - über Bücher diskutieren oder besonders gute Bücher einfach empfehlen. Für Verkäufe ist die Bücher-Börse geeigneter
 
Bücherforum HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von idaho am 14.04.2020 16:48 Uhr idaho
Im Club seit: 16.05.2007
Zuletzt Online am: 24.05.2020
Weitere Beiträge von idaho
Was lest Ihr 2020?
Lesen ist Kino im Kopf! :)
Erzählt doch mal, in welchem Schmöker Ihr zurzeit versunken seid.

"Klara vergessen" von Isabelle Autissier
Dieses Buch habe ich verschlungen. Eine familiäre Spurensuche, drei Schicksale, drei Generationen.

Juri lebt in Nordamerika, kehrt nun zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder in seine Heimat zurück - Murmansk, nördlich des Polarkreises.
Sein Vater liegt im Sterben, und Juri soll das Rätsel um seine Großmutter Klara lösen, die als Wissenschaftlerin zu Stalins Zeiten gelebt hat. Sie wurde damals verhaftet, als Juris Vater erst vier Jahre alt war.....


"Glücklicher als gedacht" von Antoine Laurain
Francois Heurtevent ist Bürgermeister von Perisac, aber er verliert seine Wiederwahl. Er räumt seinen Platz im Rathaus und hat jetzt Zeit.
Da fällt ihm ein 30 Jahre altes Klassenfotos in die Hände, und er beschließt, seine Klassenkameraden von früher aufzuspüren....

Von Laurain habe ich alles gelesen, und dieses neue Buch ist genau so entspannend und gut zu lesen wie alle vorherigen.



Von BellaM am 14.04.2020 18:54 Uhr BellaM
Im Club seit: 14.09.2011
Zuletzt Online am: 25.05.2020
Weitere Beiträge von BellaM
Re:Was lest Ihr 2020?
Dünengeister von Nina Ohlandt. Sehr spannend. Ich mag ja diese Ost- und Nordseekrimis.

Von Stierfrau am 30.04.2020 18:10 Uhr Stierfrau
Im Club seit: 04.03.2003
Zuletzt Online am: 23.05.2020
Weitere Beiträge von Stierfrau
Re:Was lest Ihr 2020?
Die Tagebücher von F.J. Raddatz.

Von idaho am 30.04.2020 18:54 Uhr idaho
Im Club seit: 16.05.2007
Zuletzt Online am: 24.05.2020
Weitere Beiträge von idaho
Re:Was lest Ihr 2020?
Schon wieder den Raddatz, Stierfrau?😁

Ich lese Oxen - Lupus

Die Thriller-Trilogie mit Niels Oxen geht weiter, ein vierter Band ist erschienen.
Liest sich genauso gut weg wie die ersten Teile.

Von Bastet am 30.04.2020 19:39 Uhr Bastet[VK]
Im Club seit: 18.10.2004
Zuletzt Online am: 12.05.2020
Weitere Beiträge von Bastet
Re:Was lest Ihr 2020?
Vor Corona hatte ich was über die Spanische Grippe gelesen (sehr passend!) "1918-Die Welt im Fieber"
und natürlich "Eine kurze Geschichte der Menschheit" von Havarie.

Unter Corona lese ich derzeit
"Stille Havel" von Tim Pieper. Ein Krimi aus Potsdam/Berlin. Ich find ihn spannend aber glücklicherweise nicht unheimlich oder grundböse. Überhaupt liebe ich in den letzten Jahre Städte-Krimis und habe es mir zur Regel gemacht aus jeder Stadt die ich im deutschsprachigen Raum Anreise mindestens einen "Vor-Ort-Krimi" zu lesen. Da lernt man doch noch mal das eine oder andere über die Gegend die man gerade besucht, auch wenn die Krimis nicht immer so gut sind, wie der von Herrn Pieper. Da könnte ich mir glatt vorstellen die Havel-Serie weiter zu verfolgen.

Vorher hatte ich "Drüben und drüben" von Schmidt/ Wagner gelesen und "Das Wunder" von Emma Donoghue.

In "Drüben und Drüben " beschreiben die beiden Autoren ihre Kindheit in Ost und Westdeutschland in den 70er/ 80er Jahren anhand von Stichwörtern (Kinderzimmer, Reisen, Wohnzimmer, Garten, Schule etc.) Fand ich total spannend und unterhaltsam.
In "Das Wunder" geht es um ein Fastenmädchen und ihr Schicksal. Auch sehr kurzweilig.

Von idaho am 12.05.2020 16:07 Uhr idaho
Im Club seit: 16.05.2007
Zuletzt Online am: 24.05.2020
Weitere Beiträge von idaho
Re:Was lest Ihr 2020?
Huhu Bastet, ich habe mir "Dunkle Havel" ausgeliehen und auch schon gelesen. Hat mir gut gefallen, werde die Reihe weiter verfolgen. Danke!

Von Bastet am 12.05.2020 17:55 Uhr Bastet[VK]
Im Club seit: 18.10.2004
Zuletzt Online am: 12.05.2020
Weitere Beiträge von Bastet
Re:Was lest Ihr 2020?
Freut mich, Idaho. Ich habe die Reihe durch und fand jeden Band gut, spannend und schlüssig. Jetzt lese ich gerade "Tod im Tiergarten" den historischen Krimi von Pieper. Irgendwie ist der Fall gruseliger, aber die Hauptperson ist amüsant.

Von Gruener_apfel am 13.05.2020 12:25 Uhr Gruener_apfel
Im Club seit: 27.08.2014
Zuletzt Online am: 16.05.2020
Weitere Beiträge von Gruener_apfel
Re:Was lest Ihr 2020?
Ich habe mich mal wieder an Terry Pratchetts Scheibenweltromane gesetzt.
Wunderbare Unterhaltung 😃

Von Stierfrau am 15.05.2020 11:42 Uhr Stierfrau
Im Club seit: 04.03.2003
Zuletzt Online am: 23.05.2020
Weitere Beiträge von Stierfrau
Re:Was lest Ihr 2020?
Ich bin gerade bei "Letzte Ausfahrt Brooklyn" von Hubert Selby.
Mit den neuen Schriftstellern kann ich oft gar nichts anfangen.

Von Saarbini am 17.05.2020 10:42 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 22.05.2020
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Was lest Ihr 2020?
Wladimir Kaminer.
Seine Bücher kann ich kaum aus der Hand legen.

Wie dieser Mann alles auf einen Punkt bringen kann, ohne beim Schreiben aus dem Sessel zu kippen, wird mir ewig ein Rätsel bleiben.

Scheibenwelt hab ich immer wieder gerne gelesen, diese Bücher dürfen hier wohnenn bleiben, im Gegensatz zu anderen, die ich nach dem Lesen oft weiterverschenke. Ewigkeitsgarantie.



Von Lumoje am 22.05.2020 22:36 Uhr Lumoje[VK]
Im Club seit: 10.09.2003
Zuletzt Online am: 22.05.2020
Weitere Beiträge von Lumoje
Re:Was lest Ihr 2020?
Ich habe gerade "Die Birken wissen's noch" von Lars Mytting gelesen. Sehr empfehlenswert. Eine Art Familiengeschichte die in Norwegen, auf den Shetland-Inseln und in Frankreich spielt.

Von idaho am 23.05.2020 14:54 Uhr idaho
Im Club seit: 16.05.2007
Zuletzt Online am: 24.05.2020
Weitere Beiträge von idaho
Re:Was lest Ihr 2020?
Da heute Welt-Schildkrötentag ist, führte mich ein Video zu Pratchetts Scheibenwelt, die schwebt nämlich durchs All, von vier Elefanten getragen, die auf einer riesigen Schildkröte stehen.
Ich glaube, ich muss mich doch einmal näher mit Pratchetts Scheibenwelt befassen...😂

Lumoje, von Lars Mytting habe ich "Die Glocke im See" gelesen. Super!

Im Moment lese ich Peter Hahne "Seid ihr noch ganz bei Trost" - Schluss mit Sprachpolizei und Bürokraten-Terror
Kurz und unterhaltsam geschrieben über aktuelle Themen.

Nebenher "Henry persönlich" von Stewart O'Nan, das ist der Folgeband zu "Emily allein".

Und dann wartet der nächste Tim Pieper auf mich "Kalte Havel".


Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/buecher/