Im Helft-Forum können alle Alltagsfragen gestellt werden, die nicht in die anderen Sach-Foren passen. Bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift, damit später das Schmökern und Suchen im Archiv leichter wird.
 
Helft! Forum HFSClub

 

Bitte Fragen zu Urlaub, Gesundheit und Kindern in die entsprechenden Foren setzen.
Irrtümlich ins Helft-Forum gesetzte Fragen werden kommentarlos gelöscht.

 

Aktualisieren schließen


Von Stierfrau am 15.01.2021 18:00 Uhr Stierfrau
Im Club seit: 04.03.2003
Zuletzt Online am: 24.02.2021
Weitere Beiträge von Stierfrau
Bedanken für Geschenke???
Eine Frage an Euch. Bedanken sich die Enkelkinder für Geschenke???
Ich habe 5 Enkelkinder aus 2 Familien. Die Kinder der einen Familie bedanken sich herzlich. Wohnen aber auch in unserer Nähe. Die Kinder aus der anderen Familie wohnen 800 Kilometer entfernt und da kommt gar nichts.Das wundert mich sehr.Man sieht sich höchstens einmal im Jahr.
Ich möchte meinen Sohn, den Vater, auch nicht gerne darauf ansprechen. Die Kinder sind 15 und 18 Jahre alt. Finde ich komisch.
Wie ist es bei Euch???

Von Trina am 15.01.2021 18:27 Uhr Trina
Im Club seit: 04.09.2003
Zuletzt Online am: 13.02.2021
Weitere Beiträge von Trina
Re:Bedanken für Geschenke???
Hallo, ich würde mal nachfragen ob die Geschenke angekommen sind?
Man weiß ja nie:-)

Von simluk am 15.01.2021 18:48 Uhr simluk
Im Club seit: 02.11.2004
Zuletzt Online am: 24.02.2021
Weitere Beiträge von simluk
Re:Bedanken für Geschenke???
Meine Jungs werden von mir immer angeschubst/erinnert um sich zu bedanken. Sind 17 und 19 und von selbst vergesssen sie es meistens. Der Große (24 Jahre) denkt da inzwischen selber dran.

Von Fuxx am 15.01.2021 20:29 Uhr Fuxx
Im Club seit: 09.08.2004
Zuletzt Online am: 25.02.2021
Weitere Beiträge von Fuxx
Re:Bedanken für Geschenke???
Die Kinder denken da schon dran, aber sie genieren sich.
Bei der Entfernung, kann man doch fremdeln verstehen.
Eigentlich sollten aber auch die Eltern drauf achten.
Nichts mehr schenken ist auch nicht die Lösung.

Ansonsten frag doch, ganz naiv, ob es nicht gefallen hat.

Von schleckse am 18.01.2021 06:36 Uhr schleckse
Im Club seit: 07.11.2004
Zuletzt Online am: 17.02.2021
Weitere Beiträge von schleckse
Re:Bedanken für Geschenke???
Hallo Stierfrau, ich finde schon, daß sich deine Enkelkinder für die Geschenke bedanken sollten. Schließlich ist es keine Selbstverständlichkeit, daß du ihnen was schenkst. Du bist ja nicht dazu verpflichtet.
Mit 15 und 18 Jahren fremdelt man nicht mehr.
Ich bin generell der Ansicht, daß man sich für Freundlichkeiten bedanken sollte. Ob es nun der Busfahrer ist, der noch auf mich wartet, obwohl ich trotz Laufen noch 10 Meter vom Bus weg bin, jemand, der mir die Tür aufhält oder der Mann im Supermarkt mit seinem voll beladenen Einkaufswagen, der mich vorläßt, weil ich nur zwei Teile habe. Keiner von denen ist verpflichtet, zu tun, was er da gerade tut und macht es trotzdem. Die Freundlichkeit kann man durchaus mit einem „Danke“ wertschätzen. Das kostet nix, es tut nicht weh und der andere freut sich.

Von Sonnenblümchen am 18.01.2021 08:46 Uhr Sonnenblümchen[VK]
Im Club seit: 13.11.2002
Zuletzt Online am: 24.02.2021
Weitere Beiträge von Sonnenblümchen
Re:Bedanken für Geschenke???
Wären die Kinder jünger, hätte ich den Vater darauf angesprochen. Das ist Erziehungssache. Aber in dem Alter 15 und 18, da kannst du die Enkel auch direkt drauf ansprechen.

Bei meinen Enkeln, 7 und 3, achte ich auch mit drauf, dass sie sich bedanken, noch klappt es... aber ob sie es mit zunehmenden Alter beibehalten kann ich auch nicht sagen...ich möchte mich da auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Ich beobachte in meinem Umfeld generell, dass mit "Bedanken" doch ziemlich gegeizt wird.

ich hatte selber einen Fall der mich ziemlich ärgerte.

Der Sohn von unseren Freunden ist im Oktober Vater geworden. Alles hat sich gefreut und wir sind zu unseren Freunden zum Gratulieren. ich hatte auch ein Geschenk besorgt und da die junge Familie noch im Krankenhaus war hatte ich es bei unseren Freunden abgegeben.

Meine Tochter hatte auch ein ziemlich persönliches Geschenk angefertigt.. selber genäht und mit Namen des Babys versehen und so weiter... Sie hatte mich gebeten, ob ich es abgeben würde, da Sie weiter weg wohnen.

Gut, ich hin mit dem Geschenk, so ca. 3 - 4 Wochen nach der Geburt und da er sich für unser Geschenk noch nicht bedankt hatte und auch in dem Moment nichts sagte, habe ich nachgefragt, wie denn unser Geschenk gefallen hat...

Ich erhielt als Antwort, er wüsste gar nicht, was wir geschenkt haben und ob das überhaupt schon ausgepackt ist.. aha... Bis heute kam weder bei uns noch bei meiner Tochter ein Danke





Von Kirstin am 19.01.2021 11:46 Uhr Kirstin
Im Club seit: 02.02.2018
Zuletzt Online am: 25.02.2021
Weitere Beiträge von Kirstin
Re:Bedanken für Geschenke???
Wird bei uns gemacht. Enkel hat sich für das Weihnachtsgeschenk für seine Tochter ( 1 Jahr) bei uns bedankt.

Von Stierfrau am 19.01.2021 11:52 Uhr Stierfrau
Im Club seit: 04.03.2003
Zuletzt Online am: 24.02.2021
Weitere Beiträge von Stierfrau
Re:Bedanken für Geschenke???

Danke für Eue Antworten. Ja, so unerschiedlich ist das. Wir übereisen immer Geld und vom Konto ist es abgebucht. Also ist es auch angekommen.
Zeug oder Bücher kaufen wir schon nicht mehr. Hat keinen Zweck und dann umtauschen usw. ist nicht sinnvoll.

Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/helft/