Das Forum für alle, die sich alt fühlen und darüber reden wollen.
 
Graue Lurche HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von Schwarze Katze am 01.04.2021 16:41 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Alle Wetter!
Immer noch warten wir auf den versprochenen Regen. Nun muss ich wohl doch selber giessen.
Nach dem Jabuticaba-Bäuchen habe ich geschaut. Es treibt neue Blättchen aus. Eigentlich glaubte ich schon, dass es eingegegangen sei. Es nimmt immer noch übel. Was genau ihm nicht passt, kann ich nicht sagen, sonst würde ich es ändern. Die Bougainvillea hat aber auch während der ersten Jahre immer geserbelt. Jetzt hat sie zwei kräftige Stämme und blüht jedes Jahr wunderbar. Es braucht halt seine Zeit, bis sich die Pflanzen an ihren Standort gewöhnt haben.

Dann will ich mal giessen gehen, hilft ja nix.

Einen schönen Abend noch.

Von Saarbini am 01.04.2021 20:47 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Abend, ihr Lieben !

Was für ein toller Frühlingstag wieder hier und heute bei uns im oftmals sonnigen Rheinland.
So warm wie gestern wurde es nicht mehr, die 22 Grad waren uns genug auf unserer Wanderung.
Später besuchten wir Freunde, die kürzlich umgezogen sind (umziehen mussten) Ihre Wohnung ist sehr schön, hell und hat so viele Einbauschränke, um die ich sie beneide. Die Fenster alle neu, die Küche neu, ebenerdige behindertengerechte Dusche.
Der Vormieter lebte recht lange dort in der Wohnung, der Vermieter wohnt mit im Haus, so sind sie insgesamt 3 Parteien, die in diesem schönen Haus mit Garten leben. Ich freu mich für sie.
Es sind die Freunde, die von der Physio den Corona-Virus gefangen habe. Die Physiotherapeutin hatte leider einen schweren Verlauf, unsere Freunde zum Glück nicht. Die Physiotherapeutin ist mittlerweile wieder gesund und kann auch ihrem Beruf schon wieder nachgehen. Es war wirklich einfach Pech für alle Beteiligten, und ein Glück, dass sie die Erkrankung überstanden haben.

Themawechsel.

Wir haben heute den Sonnenschirm aufgespannt, sonst hätten wir nachmittags nicht auf dem Balkon Zeit verbringen können.

Die weiße Orchidee, ich ich kürzlich geschenkt bekam, hab ich im Badezimmer unterbracht und hoffe, sie fühlt sich dort wohl.

Die Pflanzen, die umgesetzt werden, sind oft erstmal bissel beleidigt und lassen sich hängen. Dann holen sie aber auf und legen los, so war das in meinem Garten meistens.
Wenn ich von anderen Gartenfreunden Pflanzen bekam, sind sie meist angegangen.
Der Hammer war damals der Eukalyptus, ein Exot, vor Jahrzehnten noch ungewöhnlich.
Er überstand die Winter gut und sah einfach schön aus. Für die Jabuticaba drücke ich mal die Daumen, dass ihr neues Zuhause ihr auf Dauer zusagt und sie in die Gänge kommt.
Die Bougainvillae geht hier nur, wenn man einen Wintergarten hat - draußen übersteht sie nicht.
Leider. Sie sind so schön. So richtig kennengelernt habe ich diese Pflanze damals auf der Insel Ischia. Sie war ein echter Hingucker.

Die "Kleine Morde" Sendung haben wir gestern noch geschaut, nur den Anfang verpasst, was nicht schlimm war, der Abend auf dem Balkon war unverhofft lange und gemütlich.
Jetzt wird es wohl wieder etwas kühler, wie die Wettervorhersage ankündigt.

Die schöne gute alte Autozeit mit Peugeot und Citroen - das hatte schon was.
Da haben wir so einiges erlebt, das kann man wohl sagen :-D

Nun genießen wir den Abend mit einem spannenden Film aus der Reihe "Bourne Identität" mit Franka Potente, eine sehr vielseitige Schauspielerin, man kennt sie z.B. aus "Lola rennt".
Ab und zu mal so ein Krimi als Betthupferl, ja, warum auch nicht ;-)

In diesem Sinne, habt einen schönen Abend und eine gute Nacht.

Liebe Grüße









Von Schwarze Katze am 02.04.2021 08:34 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

14°, grau. Es hat heute Nacht doch tatsächlich etwas geregnet, aber jetzt scheint der Segen schon wieder vorbei zu sein.

Da auf dem andalusischen Sender (Canal Sur Andalucía) keine live-Übertragungen von Prozessionen gebracht werden können, gibt es viele Reportagen mit Hintergründen. Dazwischen immer wieder Aufzeichnungen von früheren Jahren. Aber jetzt weiss ich, wie die Costaleros das machen, dass sie keine Halswirbelschäden davon tragen. Sie haben eine Art Kragen um, sowas wie die Schlafhörnchen für die Autofahrten, die werden mit einem Band am Hosenbund befestigt und ziehen so die Statur in die richtige Stellung. Einen Thron haben sie gezeigt, unter dem über zweihundert Costaleros gehen, das Ding wiegt 14 Tonnen. Verrückt.

Wir haben gestern Abend mal wieder einen Tatort geschauft auf WDR. Gruselig. Aber ein wirklicher Krimi, keine Pseudo-Lehrstunde.

Heute werde ich keine grossen Stricke zerreissen. Vielleicht auf der Terrasse hier und da etwas weg schneiden, aber sonst lass ich es Feiertag sein.

Euch wünsche ich einen angenehmen Karfreitag und danach schöne Ostern.

Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 02.04.2021 12:40 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Erinnert ihr euch? Letztes Jahr waren einige Orcas in der Nähe unserer Küste und molestierten vor allem Segelboote. Da das Wetter damals so saumässig war, konnten wir nicht zum Leuchtturm fahren und nach ihnen Ausschau halten.
Heute steht in der Zeitung, dass "Gladis y su pandilla" (Gladis und ihre Bande) im "Anmarsch" seien. Man hat sie auf der Höhe von Gibraltar gesichtet. Bestimmt wird berichtet, sobald sie sich in unseren Gewässern aufhalten. Es sind Verhaltensregeln für Segelboote (und andere) in der Zeitung, damit diese verspielten Riesendinger nicht das Ruder beschädigen. Hoffentlich passiert wirklich niemandem etwas. Aber sehen würde ich sie schon gerne. Warten wir, was ansteht.

Izwischen schaue ich Prozesseionen von 2018. Gerade ist die Macarena auf dem Weg zu ihrer Kathedrale.

Ich sehe gerade, dass sich im vorherigen Beitrag ein "f" eingeschlichen hat. Böses Ding!

Von Saarbini am 02.04.2021 15:15 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Tag, ihr Lieben !

8 Grad, grauer Himmel - ab und zu schaut mal ein Sonnenstrahl durch. Typisches Karfreitagwetter.

Den Tatort haben wir nicht geschaut, die sind ja recht unterschiedlich in ihrer Art der Umsetzung. Die Oberlehrertatorte schauen wir schon lange nicht mehr.
Die Kölner - Lokalpatriotismus hin oder her, ich finde die gut gemacht - ok, dann Münster, weil man lieber lacht als sich gruselt.

Die Bourne Identität haben wir nur Teil 1 geschaut, das reichte dann auch. Ebenfalls sehr gut gemacht, bissel viel Action, aber sehr gut inszeniert, Story stimmig und sehr gute Schauspielerleistungen.

Von den Orcas ist mir das noch in Erinnerung - sie mögen wohl die Boote nicht so gerne und machen das durch ihr Verhalten deutlich. Ja, hoffentlich passiert niemandem etwas durch das besondere Ereignis der Orca-Show.

Prozessionen in Spanien oder Italien sind gar nicht zu vergleichen mit den hiesigen, die ich von früher noch kannte. Irgendwie herrscht da ein anderes Klima und man nimmt den Menschen es ab, es zeigt sich in ihren Gesichtern, finde ich.
Bei uns hier eher sehr ernsthafte und undurchschaubar, was der Mensch so gerade denkt.

Den Tag heute hab ich dazu genutzt, frische Gardinen aufzuhängen (vorher bügeln) sieht jetzt ganz anders aus, es gefällt mir. Jetzt habe ich fertig.

Viel wird nicht mehr unternommen heute, denn wir sind irgendwie noch groggy von den gestrigen Unternehmungen. Aber es hat sich gelohnt, es war ja klar, dass diese tollen Frühlingswettertage nicht endlos weitergehen. Da lassen wir daheim alles stehen und liegen und wollen nur noch raus.

Der Wetterumschwung macht einen doch etwas schlapp.
Egal. Schön wars.

Wo hast Du denn ein "f" reingeschmuggelt, Schwarze Katze ? Da mache ich mich gleich mal auf die Suche ! Wenn ich es gefunden habe, dann behalte ich es aber. Oder ich gebe es zurück, wenn ich nicht brauche. Mal sehen, lass Dich überraschen ...

Allen einen guten Tag.

Liebe Grüße






Von Schwarze Katze am 03.04.2021 08:55 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

15°, grau, etwas Wind. Kein Zustand, um auf das Wetter des restlichen Tages zu schliessen.

Auf der Terrasse war es gestern schön warm, da habe ich die dauernd vor mir her geschobenen Arbeiten angefangen. Die eine Hälfte der Bepflanzung ist nun zusammen geschnitten. Zwei übervolle Capazos mit Schnittgut musste ich hinunter tragen zum grossen Kompost - der eigentlich gar keiner ist, sondern ein Loch in der Uferlinie, das wir seit Jahren systematisch auffüllen. Nach den üblichen Samstagsarbeiten heute werde ich die mittlere Kiste in Angriff nehmen. So, wie die im Moment aussieht, werde ich mit dem Schnittgut einen ganzen Capazo füllen. Die Hängegeranien, die gar nicht hängen, überwuchern alles. Nicht umsonst nennt man sie auch Efeugeranien.

Gestern Abend fand ich die zwei hellblauen Hennen auf den Schlafkäfigen. Sie haben es also geschafft, da hinauf zu flattern. Bald können sie bestimmt richtig fliegen, soweit so dicke Hennen eben fliegen können. Dann muss ich sie nicht mehr einzeln in ihr Schlafzimmer lupfen. Sie sind ganz zahm, nicht so wild wie die Kikas aus der eigenen Zucht. Die Glucke mit den nun schon habwüchsigen Küken läuft den ganzen Tag mit dem alten Napoleon herum. Solange der sich nur um seine Familie kümmert, lassen ihn die Nachwuchshähne - junger Napoleon und Hannibal - in Ruhe. Aber wehe, er nähert sich einer der anderen Hennen. Da gibt es Haue. Es ist immer etwas los da unten. Den Marder haben wir offenbar mit der Wieder-Installation des Hütezaunapparates vergrault. Gut so. Dann kann ich bald wieder ein Entenpärchen anschaffen. Marisas Schwiegersohn verkauft mir bestimmt gerne eines.

Früher unternahmen wir auch gerne lange Spaziergänge oder Wanderungen, auch mit Kinderwagen. Da waren wir am Abend auch immer geschafft. Wir sind meistens im Jura unterwegs gewesen. Mit der Bahn fuhren wir nach Moutier, denn damals hatten wir noch kein Auto. Der Peugeot kam erst ein wenig später. Von Moutier aus konnte man Stunden lang wandern. Am Abend ging es dann mit der Bahn wieder zurück. Manchmal fuhren wir auch nur mit dem Funiculaire nach Leubringen oder Magglingen und streiften von dort aus herum. Als wir noch in Genf wohnten, stiegen wir sehr oft auf den Salève, wir fuhren nie. Ich wohnte in Troinex, das liegt direkt am Fuss des Salève, noch im Kanton Genf. Über die Grenze kam man damals schon ohne viel Brimborium.

Der Wetterumschwung macht besonders meinem Knie zu schaffen. Den ganzen Winter über hatte ich Ruhe. Verflixt nochmal! Ich will das nicht. So ein Knie, oder auch beide, haben einfach zu funktionieren und nicht aufzumucken!

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag.
Liebe Grüsse und bleibt gesund.

Von Saarbini am 03.04.2021 10:01 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

6 Grad plus, die Sonne kommt raus.

Hühner habe ich 5 Stück, 4 x Keramik und 1 x Blech, bemalt. Ohne Hühner - das geht gar nicht !

Lebende Hühner gabs früher in der Nachbarschaft, der Nachbar schenkte uns Kindern manchmal ein Ei, das war dann lichtdurchscheinend, und etwas ganz besonderes. Der Nachbar hatte auch Bienen im Garten, und wir durften manchmal beim Honigschleudern helfen. Der Honig durfte direkt probiert werden.
Darin liegt es wohl, dass ich den Honig am liebsten direkt beim Imker kaufe. Der schmeckt mir am besten, oder ich bilde es mir gerne ein.

Muckernde Knie dank Wetterumschwung - oh, wie gemein ist das doch. Als wenn wir sonst nichts zu tun hätten, als uns um die Zipperlein zu kümmern oder sie ignorieren, jenachdem. Also, zunächst versuch ist das mit Ignorieren und hoffe, dass das, was von alleine kommt, auch wieder von alleine und unbeachtet von mir abzieht. Ansonsten kommt Voltaren drauf und danach wirds wieder ignoriert.

Der Marder ist hoffentlich ganz und gar woanders hingezogen, hinaus in die freie Natur, da läuft genug Essbares für ihn rum.

Wir wollen gleich los, haben einen Termin zur Bürgertestung Corona, da wir für morgen zum Osterbrunch bei der Sohnesfamilie eingeladen wurden.
1 x wöchentlich kann man sich dort kostenlos testen lassen. Also ist der Besuch beim Friseur und gfs. auch mal ein Zoobesuch "drin" nach erfolgreicher hoffentlich negativer Testung. Ach, was sind das für Zeiten, seufz.

Schwarze Katze, diese Wanderungen in der Schweiz - wunderbar ! Deine Beschreibungen setzen bei mir sofort Gelüste frei - und Erinnerungen, wie schön es seinerzeit in Stechelberg war - hoch hinaus sind wir geklommen. Gerne mal wieder, hoffentlich noch in diesem Leben.

Erinnert noch jemand hier ausser mir die Zeit Karfreitag, Karsamstag mit den Klepperjungen ?
Sie hatten ein Geräuschinstrument namens Klepper und riefen dann, die Kirchenglocken schwiegen, weil sie in der Zeit nach Jerusalem geflogen sind, wurde uns Kindern so gesagt, und die Klepperjungen riefen nach dem Betätigen der Raspel/Klepper: die Betglock läut'
Das waren immer ein paar Kinder in unserer Straße, mein Bruder mit dabei, die da gemeinsam losgezogen sind. Sie holten sich gegenseitig an der Haustüre ab, Kinder gabs ja reichlich in dieser Zeit.
Am Ostersonntag wurden die Jungs und später dann auch Mädels, als sie mitdurften, für ihre "Arbeit" belohnt mit Süßigkeiten.
Brave Kinder :-)

Allen einen schönen Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße





Von Schwarze Katze am 03.04.2021 11:15 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
In der Stadt gab es natürlich keine Klepperjungen. Aber die Kathedrale hat zwei Türme. Welcher davon ist das Weibchen? Ja, der mit der Rätsche. Das ist ein Lärmgerat, das anstelle der Glocken betätigt wurde. Scheusslich.

Als wir noch zum Wochenend- und Feiertagcamping nach Gumefens am Greyerzersee gingen, nahmen wir den Karfreitag immer als besonderes Geschenk an, denn Bulle war katholisch, also war Karfreitag kein Feiertag. Wir fuhren dann ins Gruyère-Centre, wo wir ausgiebig frühstückten, mit den Resten der Croissants (Gipfeli) die Spatzen fütterten, den Bergdohlen zuschauten, wie sie um den Kirchturm flogen, und dann kauften wir unsere Siebensachen ein. Ich kaufte mir immer eine Paris Match und ein französisches Buch von Slaughter. Neben Briefe schreiben, Sticken oder Stricken, tat ich dann gar nichts, nur lesen. Schöne Ostertage.

Von Saarbini am 04.04.2021 08:10 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

Frohe Ostern euch allen gewünscht :-)

6 Grad plus, noch etwas grau draußen, es soll aber sonnig werden. Abwarten.

Die Tradition der Klepperjungen ist darauf zurückzuführen, dass die Kirchenglocken während Karfreitag und Karsamstag schweigen, ob nun auf dem Land oder in der Stadt - so erinnere ich das.
Die Kinder bei uns auf dem Dorf hatten jeweils ihre Freundesgrüppchen, mit denen sie loszogen und mehrmals täglich durch die Straßen gingen und mit ihren Kleppern und Ratschen riefen, dass die Betglocke läutet oder dass Mittag ist.
Ist halt wie alles, die einen mögen es, die anderen nicht. Mein Bruder war damals mit dabei und freute sich wie die anderen Jungens auch am Ostersonntag über eine Belohnung, die sie sich aufteilen durften.
Lange, lange, lange her. Jeder verbringt diese Zeit so, wie es ihm zusagt.

Die Ostertage sind schon etwas Besonderes, finde ich, für mich auch wegen die Frühlingszeit. Oft hatten wir an Ostern Schnee, in der Zeit, als ich noch ländlich wohnte.

Gestern hatten wir wieder reichlich Sonnenschein und waren lange unterwegs. Erstmal gings aber zum Coronaschnelltest, zum Glück mit negativem Ergebnis, denn wir sind in der Sohnesfamilie zum Osterbrunch eingeladen. Darauf freuen wir uns, besonders wegen der kleinen Enkeltochter, die nun mit ihren 4 Jahren das alles staunend miterlebt. Gerade in dieser Zeit ist es eben auch wichtig, mal frohe Stunden miteinander zu erleben. Unsere Leute sind auch alle schnellgetestet. Hoffen wir das Beste.

Meinen Friseurtermin konnte ich mit dem Attest in der Tasche vereinbaren und wahrnehmen. Genau einen Monat ist es hier, dass ich zuletzt dort war und die Haare wachsen bei mir so schnell wie der Salat im Mai. Da hatte ich also doppelt Glück, dass ich auf die Schnelle gestern einen Termin bekam zum Schneiden. Jetzt fühle ich mich wieder wohler.
Wer kein Attest vorweisen kann, muss im Salon den Schnelltest durchführen. Schon recht umständlich, dass das gemacht werden muss, aber deswegen den Friseurbesuch vermeiden, das möchte ich nicht. Auch das Friseurhandwerk muss irgendwann mal wieder Geld verdienen. Die Hygienekonzepte sind gut umgesetzt. Da hab ich keine Angst.

Durch die Sonderzuteilung von etlichen Impfdosen gegen die Coronakrankheit wurde in unserer Stadt die Möglichkeit eröffnet, dass sich die Bevölkerung "ab 60" nun impfen lassen kann.
Elektronisch haben wir also einen Termin vereinbart und dürfen morgen, also am Ostermontag, dort zur Impfung antanzen.
Da wir uns auf jeden Fall impfen lassen wollten, kommt uns das gerade richtig, auch wenn wir am Ostermontag eigentlich andere Pläne hatten. Gesundheit geht immer vor.

Was manche Leute hier nicht so recht einsehen, dass sie als geimpfte Person in der Öffentlichkeit noch Masken tragen müssen. Dass sie auch als Geimpfte Virenträger sein können, die andere Menschen anstecken, wollen sie nicht verstehen.
Immerhin sollen sie ja selber dann nicht erkranken, weil geimpft, das ist doch schon mal was in dieser Zeit. Wie auch immer. Es muss auch jeder selbst entscheiden, ob er sich impfen lassen möchte, ein Impfzwang besteht nicht für uns, das wäre wohl doch ein bissel zu weitgehend, finde ich.

Jetzt feiern wir erstmal Ostern.

Habt einen schönen Sonntag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße


Von Schwarze Katze am 04.04.2021 08:46 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

12°, klarer Himmel, aber der kalte Wind kann es nicht lassen.
Trotzdem: Schöne, fröhliche Ostern euch allen. Geniesst die freien Tage, falls ihr noch im Arbeitsleben seid, und wir Alten, wir geniessen Ostern auch, als Frühlingsfest, als Tag der Erinnerungen.

Bei uns harzt es mal wieder ganz gehörig mit der Impferei. Man hatte versprochen auch über Ostern zu impfen. Das ging aber nicht, denn Ostern ist heilig. Sakra!!!
Da wir nirgendwo hin gehen, macht es keinen grossen Unterschied. Wir haben aber gesehen, dass in Jaimes Haus Leute sind, dass die ganze Familie von Laureano da ist, dass auch im Eckhaus mehrere Leute sind. Eigentlich ist es ja schön, wenn Leben in den kleinen Weiler kommt. Trotzdem, es müsste doch jetzt mal jemand all den Schlampern in der Allerwertesten treten. Männe hat noch Impfsperre bis zum 13. April wegen anderer Impfungen, die sich nicht überschneiden dürfen. Erst dachten wir, dass das wohl Schwierigkeiten geben würde. Nun aber sind wir sicher, dass er vorher gar nicht aufgeboten werden wird. Nun ja, ist halt so.

Ich höre den Lärm eines Flugzeuges. Das ist sehr selten. Ich nehme an, dass das die Brandwacht ist. Es brennen schon wieder Wälder, fast alles Brandstiftung. Bei einem Brand haben sie gleich fünf Initialstellen gefunden. Es geht mir nicht in den Kopf, wozu das gut sein soll. Man darf das Land danach Jahre lang nicht bewirtschaften, nicht verkaufen, nicht bebauen. Nur wiederaufforsten darf man, und dann nicht mal mehr mit dem ach so geliebten Eukalyptus. Es gibt Gedankengänge, die ma nicht verstehen kann.

Nun aber geniessen wir den schönen Frühlingstag. Vielleicht kann ich ja tatsächlich im Pavillon skypen.

Bleibt gesund und freut euch des Lebens.
Liebe Grüsse

Von Hermi1952 am 04.04.2021 14:17 Uhr Hermi1952
Im Club seit: 26.07.2015
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Hermi1952
Re:Alle Wetter!
Frohe Ostern, ihr Lieben!

Hier scheint die Sonne, aber im Schatten ist es noch immer recht kalt. Na gut, so schmelzen die Schokoladeneier nicht. Aber wir wollten draußen essen, hmmm, hoffentlich wärmen sich die Platten auf der Terrasse bis 17 Uhr noch ein bisschen an.
Ich hab wieder Essen im Gasthof bestellt, für jeden nach seinen Vorlieben. Das ist ein Vorteil der Pandemie, dass sie nun auch Essen außer Haus anbieten, die Asia-Restaurants und Pizzerien machen das ja schon immer, aber die Traditionsgasthöfe hatten das bisher nicht im Programm.

Gestern war ich in der Auferstehungsfeier; wie die Mette zu Weihnachten auch wieder im Freien. Das ist auch etwas, was ich mir für die Zukunft wünschen würde. Von der Stimmung und der "Empfänglichkeit" her viel intensiver als der Ablauf der Rituale hinter den dicken Kirchenmauern. Geht wohl nicht nur mir so, denn der Platz war voll - mit entsprechendem Abstand natürlich. Aber es waren deutlich mehr Menschen dort, als in der Kirche dichtgedrängt Platz hätten.

Die Menschen hält es nicht mehr zuhause. Mein Sohn ist mit Familie zu den Schwiegereltern gefahren - zwar sind alle negativ getestet, aber noch niemand geimpft. Die Eltern der Schwiegertochter sind nicht in der Lage, sich einen Impftermin zu besorgen (beide Akademiker - wohl etwas zu verkopft). Jetzt wollen sie das am WE mit Hilfe der Jungen hinkriegen.

Mein ältester Bruder und meine Schwägerin sind geimpft, und sie sehen nun endlich ihre Kinder und Enkel wieder. Sind ganz aus dem Häuschen :-)

Bei meinem Vermieter ist auch die Bude voll, bzw. der Garten. Zum Essen oder Kaffeetrinken ist es im Garten aber zu frisch.

Hoffentlich wird es nicht zu schlimm mit der 3.Welle.

Schönen, gemütlichen Ostersonntag euch allen und viel Spaß beim Brunch mit den Kindern und der Enkelin, Saarbini.

Liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 05.04.2021 08:24 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

11°, klarer Himmel, sogar windstill.
Gestern konnte ich tatsächlich draussen im Garten skypen. Das tut gut, das riecht nach Frühling.

An das Lumen Christi, die Ostermesse um Mitternacht von Karsamstag auf Ostersonntag erinnere ich mich gerne. Das war immer sehr beeindruckend, wenn alle Lichter ausgingen, es ganz dunkel war und alle Leute still, bis dann die brennende Osterkerze herein getragen und "Lumen Christi" gesungen wurde. Danach haben alle Leute ihre mitgebrachte Kerze anbrennen lassen, bis dann die Kirche erleuchtet war. Ja, das sind schöne Kirchenerlebnisse. Es gibt sie auch.

Bei uns ist kein Feiertag. Sobald es die gute Erziehung zulässt, werde ich den Hufschmied anrufen, damit er mir einen Termin gibt. Das Land ist jetzt trocken, die Hufe der Pferde auch. Nun können sie geschnitten werden, damit Pferdchen wieder die Füsse schön haben.

Gestern Abend haben wir zum x-ten Mal den Film Unternehmen Petticoat geschaut und wieder einmal ständig lachen und grinsen müssen. Das erste Mal, als wir den Film vor Erwigkeiten sahen, war das im Kino. Da waren wir möglicherweise noch nicht mal verheiratet. Mensch, ist das lange her.

Ich wünsche euch einen schönen zweiten Feiertag. Geniesst ihn.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 05.04.2021 09:18 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

6 Grad, Wolken und Regen. Ach, schade für die vielen ins Wasser gefallenen Osterspaziergänge.

Aber, was will man machen.

Frühstück und Fury sind erledigt, nun machen wir uns bald auf den Weg zur Impfung. Daher fasse ich mich hier erstmal kurz und sende Grüße in die Runde hier, und schaue später wieder hier rein.

Unternehmen Petticoat - ja, um ein Haar hätten wir den auch geschaut, wirklich ein Meisterwerk, aber dann haben doch den Grindelwald genommen.
So kanns gehen.


Von Saarbini am 05.04.2021 09:19 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Allen hier einen schönen 2. Osterfeiertag.
Bleibt gesund.

Liebe Grüße


Von Saarbini am 05.04.2021 18:20 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Einen schönen guten Abend allerseits.

Nun haben wir immerhin 10 Grad plus und Sonne satt. Allerdings ist es etwas windig und meine Ostervase mit den Forsythien draußen auf dem Balkon ist gerade umgekippt.
Es ist niichts zerbrochen, die Zweige leben auch noch, sind gerade am Aufgehen, jetzt lase ich sie erstmal in der Küche, bis der Wind sich gelegt hat.

Wir sind geimpft.

Etwa 3 Stunden waren wir unterwegs, von zuhause bis zum Impflokal und zurück.
Wir wurden von Ordnern auf dem Parkgelände an einen Parkplatz geleitet, direkt vor der Kölner Messehalle in Deutz. Dann wurden unsere Einladungen gescannt und wir durften rein, die Warteschlage war ca. 100 m lang. Im Wartebereich waren ausreichend Sitzplätze vorhanden, da ist die Messehalle natürlich im Vorteil mit der Logistik. Alles ist gutgegangen.
Wenn so tausende Menschen an einem Tag geimpft werden, stellt man sich ein Chaos vor. War es aber nicht. Wie es sich für Köln gehört, waren auch viele Ehrenamtler dort tätig, z.B. "Et fussisch Julche" Marita Köllner, die Leute freuten sich, sie zu sehen und manch einer denkt noch an Veranstaltungen auf diesem Platz, als er noch einfach "Kölner Sporthalle" hieß. Es fanden auch Radrennveranstaltungen statt, die wir früher besucht haben. Die Lachende Sportarena damals unvergesslich... naja. Jetzt war es halt ein anderes Interesse und Thema, das uns in die Hallen lockte.
Es ging diszipliniert zu und wir sind froh, dass wir es nun erstmal hinter uns haben.
Als wir aus der Halle rauskamen und zum Auto gingen, ging gerade ein Schnee- und Hagelschauer runter.
Schade um die armen Magnolienbäume, von denen es in unserer Stadt viele gibt, sie liessen leider etliches an Blüten niedergehen. Sehr schade.
Die Kirschblüte ist in vollem Gange, auch die Birnbäume blühen, die Apfelbäume kommen später an die Reihe.

Wie auch immer, wir hoffen, dass das Wetter keinen allzugroßen Schaden anrichten konnte.

Nach der Rückkehr von der Impfung gabs erstmal eine Siesta, da bin ich tief und fest eingeschlafen, war so richtig groggy.

Nun ja, es war halt doch mit einer gewissen Anspannung verbunden, das Unternehmen Corona-Impfung. Wir freuen uns, dass es geklappt hat und wir nicht wochen- und monatelang auf einen Impftermin warten mussen. Freitags in der Presse veröffentlich, ab da Dauereinsatz am PC zum Einloggen zur Anmeldung, irgendwann dann "drin".
So ist mir das eigentlich ganz recht. Man macht sich nicht lange jeck und wir waren von Anfang an der gleichen Meinung, mein Mann und ich, dass wir uns so bald es uns möglich ist, impfen lassen möchten gegen diese Erkrankung. Gottseidank ist es geschafft.
Diejenigen, die das für sich anders entscheiden, dürfen das ja auch.

Diese Woche wird uns das kühle Aprilwetter in den Fängen behalten. Erst ab nächster Woche wird es wieder beständiger werden (angeblich) wir lassen uns überraschen.
Ich schaue zwar gerne die 16-Tage-Vorhersage, aber die stimmt selten mit den Tatsachen überein :-)
Wenn man Wandertouren plant, ist das natürlich nutzlich vorher zu wissen, auf was man sich einzustellen hat.
Als Rentner sind wir flexibel und können tun, wie es uns gefällt. Nur so spontan wie früher, dass man mal eben 2 oder 3 Tage zu einer Wanderung dann ein Hotelzimmer bucht, das geht jetzt leider nicht.

In der Pfalz blühen die Mandelbäume um diese Zeit.
Das ist immer einen Ausflug wert und gar nicht so weit weg vom Rheinland.
Aber auch hier warten viele schöne Gegenden auf Ausflügler.
Man vermisst es langsam doch, dass da überall die Zeichen auf Stopp stehen, das gebe ich zu.
Dann halt Tagestouren unter der Woche, und nahebei.
Der Niederrhein fängt ja praktisch hier an und das Bergische Land liegt gegenüber auf der rechten Rheinseite :-) Da findet sich immer genug.
Kein Jammern auf hohem Niveau, bittesehr.

Habt alle einen schönen Ostermontag.
Bleibt gesund.

Liebe Grüße





Von Schwarze Katze am 06.04.2021 08:56 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!












Guten Morgen meine Lieben!

11°, aber es weht ein rupiger, eisiger Wind. Vom versprochenen Regen ist weit und breit nichts zu sehen, langsam wird es kritisch. Ich werde heute wohl zu den Rohododenren den Wasserschlauch legen. Wir können das, denn unser Wasser ist absolut kalkfrei. Wenn ich das Wasser einen Tag lang leicht laufen lasse, nässt es auch die Catalpa und die zwei Rosen darunter. Morgen lege ich den Schlauch dann an einen anderen Ort. Wasseruhr haben wir nicht. Das Wasser kommt von einer Quelle in ein Reservoir, wo es chloriet wird (Vorschrift), dann geht es sofort in das Netz. Von der Quelle bis zu uns sind es nur etwa zwei Kilometer. Da wir keine Abwassrleitung haben, sondern Sickergruben, geht das Brauchwasser wieder in den Boden und danach in den normalen Zyklus. Da es bei uns weder Industrie noch intensive Landwirtschaft gibt, sondern nur ein paar Hauhalte, ist das alles nicht so aufwändig. Einmal, vor einigen Jahren, hiess es, dass auch Leixa ans Abwassernetz angeschlossen werden müsse. Man konnte aber dann die zuständigen Stellen in der Xunta davon überzeugen, dass Aufwand und Ertrag in keinem Verhältnis zueienander stünden. Alles Abwassesr von uns müsste hinauf zur Verteilstation gepumpt werden, um es dann wieder hinunter laufen zu lassen zur Sammelstelle. So kommen wir auch um teure Anschlussgebühren und jährliche Abrechnungen herum. Das Trinkwasser bezahlen wir einmal pro Jahr pro Anschluss. Wir leben im Paradies.

Gestern hat offenbar das Sergas versucht, Männe anzurufen. Ich habe zwar zurück gerufen, aber da kam nur die Zentrale. Man sagte mir dort, dass ich mich nicht aufregen soll (tu ich sowieso nicht). Die rufen so oft und so lange an, bis jemand Antwort gibt. Auch gut. Wir können ja nicht den ganzen Tag neben dem Telefon sitzen. Das Mobiltelefon mit uns herum schleppen wollen wir auch nicht, das ist lästig. Diesen modernen Sklaventreiber will ich nicht dauernd bei mir haben. Ich bin da schrecklich altmodisch. WhatsApp ist zwar installiert, aber ich weise alle Leute darauf hin, dass ich es NICHT installiert habe. Ich finde das die blödeste Erfindung am ganzen Telefonterror. Wenn Marisa hier ist, piepst oder klingelt es immer wieder. Nervt!

Seit wir wieder in der ganzen Autonomie herum reisen dürfen, merken wir wenig von den Einschränkungen. Für uns war ja nur die Einkauferei lästig, aber ansonsten stört uns nichts. Auch das nächtliche Ausgehverbot berührt uns nicht. Wo sollen wir schon hin? Das am Dienstag auwärts essen Gehen, haben wir eingestellt. Wir wissen auch nicht, ob wir damit wieder anfangen. Nur das Essen im Cambalache an unseren Einkaufstagen in Ferrol, das vermissen wir. Das Camabalache hat leider keinen Aussenbereich, auf den es ausweichen könnte.

Ansonsten freuen wir uns darüber, dass wir gesund sind. Am Sonntag haben wir mit Familie Sohnemann geskypet. auch dort ist alles gesund. Daniel macht nun schon seit einem Jahr Homeoffice, die Enkelin studiert auch auf Entfernung. Sie hat übrigens ihr erstes Semester gut abgeschlossen und die Prüfung prima bestanden. Sogar in ihrem ungeliebtesten Fach hat sie mit einer 4,5 abgeschlossen, das entspricht in Deutschland wohl einer Zwei plus oder so. Im Kanton Bern, wie in vielen Kantonen, ist die Sechs die Bestnote. Eine Eins ist ein Nagel, an dem man sich aufhängen kann. Grins. Das war schon zu meinen Zeiten so.

Nun schaue ich mal, was ich heuet so unternehmen will. Wenn der kalte Wind weiter so bläst, werde ich bestimmt im Inneren etwas zu tun finden.

Habt einen schönen Tag und freut euch, dass ihr gesund seid.
Liebe Grüsse












Von Saarbini am 06.04.2021 09:48 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

2 Grad plus, Wolken, Wind und Sonnenschein : April.

So eine praktische Wasserversorgung ist prima, wenn die Kosten sich dafür noch in Grenzen halten, umso besser. Unser Wasser hier ist noch verhältnismäßig günstig, das ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich geregelt. Naja. Man blickt nicht immer gleich durch und muss sich seine Jahresabrechnungen schon sehr genau durchlesen, um zu sehen, was man für welche Dienstleistung wie z.B. Zählermiete und seinerzeit die lineare Kompomente zahlen muss. Unser Leitungswasser ist sehr mineralreich, es schmeckt uns gut, aber den Blumen nicht, für sie ist der Kalkgehalt zu hoch. Das Wasser filtere ich mit dem Brita, das geht ja schnell, ein paar Kannen sind schnell durchgelaufen und ich nehme das dann auch handwarm und nicht so kalt, wie es aus dem Hahn kommt. Wie auch immer, den Blumen gefällt es wohl, so wie wir das machen.

Die 16tägige Wettervorhersage ist nicht so wirklich frühlingshaft, eher ist es frisch als lau.
Wir werden uns darauf einstellen und lassen uns dafür den Tag nicht verderben. Ein paar warme Wintergarderobenteile haben wir griffbereit, denn raus in die Natur möchten wir täglich und auf jeden Fall gehen. Nicht so weit und nicht so lange, aber bissel Frischluft ist unentbehrlich.

Unser Telefon (Festnetz) stellen wir um die Mittagszeit aus, dann läuft auch kein Anrufbeantworter. Die Siesta ist uns heilig.
Anfangs ließen wir allen Anrufen ihren Lauf, das war eben zu der Zeit, als man durch den Umzug usw. noch einige Anrufe zu erwarten hatte. Zeit ist Geld usw.
Als soweit dann alles erledigt war, haben wir uns angewöhnt, eine Mittagsruhe einzulegen, auch ohne Siesta. Mal in aller Ruhe auf dem Balkon sitzen, ohne durch Anrufe aufgescheucht zu werden, war der neue Rentnerluxus und so haben wir es dabei belassen. Für schnelle Nachrichten haben wir das Handy, bei mir noch ein altmodisches Teil, womit ich telefoniere, simse oder Fotos machen kann.
Letzteres dann, wenn ich unterwegs eine Pflanze nicht so genau erkennen kann und zuhause nachsehen möchte, welch seltenes Schätzchen ich da erwischt habe. Auf Dauerbimmelei kann ich verzichten, aber ohne Kontakt gehts ja auch nicht. Das Handy bleibt während der Siesta in der Diele neben dem Telefon liegen und nach der Siesta wird das Telefon wieder lautgestellt und das Handy nachgeschaut, ob sich jemand gemeldet hat. Das klappt alles sehr gut.

Glückwunsch zum guten Notenabschneiden bei der Sohnesfamilie, bzw. eurer Enkeltochter. Klar, das freut einen immer, wir sind doch alle Eltern bzw. Großeltern und als solche froh, wenn das mit Schule und Ausbildung gut läuft.

Auswärts essen gehen - das haben wir zuletzt en famille unternommen, mit der Sohnesfamilie. In einem alten Wasserschloß mit Schloßpark haben wir deren Aussengastronomie genossen, das war wirklich klasse. Ansonsten gingen wir früher einmal monatlich mit unseren Freunden ins Restaurant. Das haben wir schon vor Corona eingestellt. Das Restaurant bzw. das ganze Haus wurde zwischenzeitlich verkauft und wir haben keine Ahnung, ob da überhaupt noch mal ein gastronomischer Betrieb reinkommen wird.
Die Freunde haben sich in der Nähe ein anderes Lokal gesucht, auch balkanesisch, und wir werden mal abwarten, wie sich die Lage entwickelt. Derzeit ist es noch alles auf Null. Wie überall wohl.

Allen einen schönen erholsamen Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße



Von Schwarze Katze am 07.04.2021 08:16 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

11°, viele graue Wolken und ein biestig kalter Wind. So mag ich den Frühling nicht, das ist ja Spätwinter!

Gerade eben habe ich eine SMS erhalten, dass ich am 10. April um 11 42 Uhr zum Impfen in Ferrol sein muss, in der Ausstellungshalle. Ich weiss nicht mal mehr genau, wie ich da hin komme. Werde sie schon finden, wir waren ja vor Jahren mal da und haben ausgestellt. Nun komme ich tatsächlich noch vor Männe dran. Blöd nur, dass der 10. ein Samstag ist, aber, he nu!
Männe ist jetzt gerade in Ortigueira bei den Vampiren. Also gab es noch kein Frühstück. Mein Magen hängt in den Knien, aber ich mag nicht alleine frühstücken.

Gestern war es den ganzen Tag eisig durch den kalten, heftigen Wind. Gut, dass der Pulli eine Kapuze hat, sie war nötig. Und die Maske hat Mund un Nase schön warm gehalten.

Am Abend habe ich mal wieder - mal wieder - ein neues Paar Socken zu stricken angefangen. Dieses Mal mit Wollresten. Die Reste habe ich gewogen, dann aus einem Knäuel zwei gemacht, so muss ich nicht aufpassen, dass beide Socken gleich werden. Eientlich ist das ja Konsumzwang, dass man zwei gleiche Socken anzuziehen hat.

Nicht mal Papierzeitung kann ich lesen, sie ist noch nicht da. Lese ich halt ein wenig im Internet.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und viel Freude an allen euren Unternehmungen.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 07.04.2021 09:19 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

Null Grad und: leise rieselt der Schnee ... die Dächer sind alle weiß und die Schneeflocken fallen wie Gänsefedern vom Himmel.

Richtig kalt ist aber anders :-D

Glückwunsch zum Impftermin !
Vielleicht kommt der Impftermin für den Schwarzen Kater heute noch hinterhergeflogen, ich wünsche es euch.

Die Socken in der gleichen Farbe finde ich schön, muss ja nicht alles millimetergenau übereinstimmen. Im Großen und Ganzen aber schon :-D

Meine kleine Enkelin hat einen Webrahmen bekommen und schon einige Reihen gewebt. Von ihrer Mutter hat sie einige Wollreste bekommen. Meine Enkelin möchte ein Kissen aus den Webbahnen machen. Das gefällt mir.

Die Blumen auf unserem Balkon sollen angeblich winterfest sein, das wird sich dann noch herausstellen. Mit viel tieferen Temperaturen als jetzt nachts 2 bis 3 Grad unter Null rechne ich nicht.
Wobei ich mit den Ministiefmütterchen da gute Erfahrungen gemacht haben, so um den Gefrierpunkt und etwas darunter machen sie sich nichts draus.

Im Elsass wird derzeit mit Knüppelholzbränden angelegt nahe der Obstbäume hoffentlich das Schlimmste verhindert.
Das hätte es nun wirklich nicht mehr gebraucht, seufz.

Papiertageszeitung kommt mir fast keine mehr ins Haus.
Viel zu groß die Seiten und dann jeden Tag das viele Papier - oh nee.
Nur manchmal überkommt es mich, wenn ich im Zeitungsladen stehe, der auch Postfiliale ist und ich kaufe mir ein Blatt. Naja.

Heute gehts uns schon besser als gestern.
Das Gefühl, wie vom Trekker überfahren und müde wie ein Murmeltier vor dem Frühlingserwachen ist gewichen. War jetzt nicht so schlimm - der eine Tag gestern war lästig, klar. Damit hab ich aber gerechnet und es hat mich jetzt nicht umgeworfen :-D
Wird halt mal einen Tag das Powerfaulenzen geübt.

Nachdem die Brotvorräte aus dem TK nun aufgebraucht wurden zum Frühstück, werde ich heute mal wieder backen. Bequemerweise darf die BoschMUM für mich kneten, bei Brotteig ist mir das lieber und ich kann meine zarten Hände schonen ;-)

Allen einen schönen erholsamen Tag.
Bleibt gesund.

Liebe Grüße


Von Schwarze Katze am 07.04.2021 11:03 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Es ist einfach - für unsere Verhältnisse - lausig kalt. Aber so ist das nun mal. Männe darf vor dem 13. April nicht geimpft werden, am 14. hat er einen Arzttermin, ausserdem geht an diesem Tag sein Auto zum I.T.V., so kann er also frühestens am 15. seine Dosis erhalten. Hoffentlich muss er nicht auch nach Ferrol. Aber auch das ist eben so wie es ist. Hauptsache, es geht überhaupt etwas.

Mein Stewi-Ständer, die Wäschespinne ist kaputt. Ich muss eine neue kaufen. Aber wo? Mal nachschauen, ob es sie im Alcampo gibt. Gleich daneben eröffnet demnächst ein Leroy Marlin, dort würde es so eine Ständer bestimmt geben. Meinen Stewi habe ich damals aus der Schweiz mitgebracht. Er stand Sommer und Winter draussen. Ich kann mich also nicht beklagen. Stewi gibt es hier vermutlich nicht, wird wohl ein Leifheit werden. Ist ja egal, Hauptsache, ich kann wieder Wäsche aufhängen, die dann im Wind flattert. Ich habe zwar den überdachten Aufhängeplatz aber am Stewi aufhängen ist schöner.

Ich bin auch dran, meinen Brotvorrat aufzubrauchen. Heute Morgen habe ich festgestellt, dass ich keine Milchbrötchen mehr habe, da musste ich doch tatsächlich auf Croissants umstellen. Was für eine schlimme Sache. Grins.

Das Zeitungspapier brauchen wir für viele Sachen, vor allem zu Anfeuern und zum Nachpolieren beim Fensterputzen. Was übrig bleibt, geht in den Papiercontainer. Ich liebe es, die Zeitung auf dem Tisch auszubreiten und dazu einen Kaffee zu trinken. Das tue ich jetzt gleich.

Einen schönen Tag noch.

Von Saarbini am 07.04.2021 17:53 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Abend, ihr Lieben !

Am Meer empfindet man die Temperturen immer anders, in meiner Erinnerung war es jedenfalls so. Viel zu lange war ich nicht mehr dort, seufz.

Die Impftermine sollen diese Abstände aufweisen, das weiß ich von dem Merkzettel, den wir am Ostermontag in der Impfhalle bekamen. Also gut.

So ein Stewi heißt bei uns meist Wäschespinne. Ich hab noch nie eine gehabt. Früher konnten wir im Innenhof im Garten die Wäsche auf der Leine trocknen, oder auf dem Wäschespeicher. Jetzt halt auf dem Wäschereck auf dem Balkon oder notfalls mal in der Küche. Das aber nur äusserstennotfalls mach ich das. Für die Trocknersachen fahren wir gerne zum nahegelegenen Waschsalon. Man könnte die Wäsche dort auch waschen, dann wäre man eben etwas länger dort vor Ort. Es gibt da zwei 16kg-Maschinen, da passt schon ordentlich etwas rein.
Die haben wir schon mal genutzt, wenn wir die Daunenplumeaus gewaschen haben, oder die Wolldecken, alle auf einen Schlag, und diese dann auch gleich dort im Salon getrocknet.
Sehr praktisch.
Der Nippeser Markt gleich in der Nähe, wo man während die Wäsche trocknet oder eben wäscht, seine Einkäufe erledigen kann.
Es gibt nicht nur Obst und Gemüsestände, sondern auch allerlei Schnickschnack. Lederwaren in grenzenloser Auswahl.
Ich mag Märkte gerne.
Derzeit ist das Angebot etwas reduziert.
Oft kann man gute Textilsachen kaufen.
Etliche Händler bieten alles an. Auch Schuhe.
Es ist ein gemütliches Einkaufen dort.

Was ein Stewi ist, hab ich googlen müssen. Jetzt weiß ich es :-D

Das Brot ist gut geworden, ich hab es halbiert und die Hälfte wieder eingefroren. 3 x 3 Scheiben. Da haben wir wieder lange dran zu knabbern.

Da wir keinen Kamin haben, müssen wir nicht anfeuern, da seid ihr mal wieder im Vorteil, Schwarze Katze :-)
Die Druckerschwärze an den Händen hat mich früher auch gestört, fällt mir gerade ein. In den letzten Jahren haben sie wohl andere Farbe genommen, da war es nicht mehr so extrem mit dem Farbschmutz an den Pfoten. Tja. Aber das gemütliche Knistern beim Umblättern, das fehlt mir doch tatsächlich ...

Kaffeepause mit Zeitunglesen, das hat tatsächlich was. Keine neue Erkenntnis :-D

Eben hab ich mal meine Küchenvorräte nachgeschaut, da habe ich einiges hervorgeholt, was bis Ende des Monats verbraucht werden sollte. Gleich auf den Einkaufszettel geschrieben, um für Ersatz zu sorgen.
Dann erlebt man keine böse Überraschungen mehr.
Ach ja, wir Lurche.

Später gibt es zur Abendunterhaltung "Kleine Morde".
Anschließend kommt Monsieur Poirot, der Belgier, ins Haus.
Sehr schön. Darauf freu ich mich.

Einen schönen Abend euch allen hier. Bleibt gesund.

Liebe Grüße






Von Schwarze Katze am 08.04.2021 08:56 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

9°, brrrrr. Aber die Sonne ist schon da, nachdem der Morgenhimmel glutrot war. Sollte eigentlich Regen versprechen, ist für das Wochenende auch so vorgesehen, aber ich glaube denen gar nichts mehr.

Heute Vormittag will ich nach Ortigueira fahren, Futter holen und eventuell eine grau gesprenkelte Henne kaufen - so sie denn eine haben. Die zwei alten Braunen legen nun wieder brav. Mein Eiervorrat war gerade bei Null angelangt. Kommt selten vor.

Wir haben auch Agatha Christie geschaut und waren am Anfang recht erschrocken über die Totenmesse. Die Geschichte an sich war etwas sosolala, dafür ist der Sekretär in einem Peugeot 203 ermordet worden. Man hat so gar die beim Steuerrad angebrachte Schaltung gesehen.
Da erinnere ich mich wieder an den Vorfall, der mir passierte. Ich fuhr von Pieterlen, wo ich Männe zur Arbeit gebracht hatte, auf der Bözingenstrasse nach Hause, wollte in den zweiten Gang herunter schalten aus irgend einem Grund, und hatte plötzlich den Schalthebel frei in der Hand. Zum Glück konnte ich das Auto noch rechts am Strassenrand auf einen freien Parkplatz fahren und anhalten. Ich sah mir die Sache eine Weile an und überlegte. Dann holte ich aus der Werkzeugkiste einen Schraubenzieher und öffnete die Verschalung, in der der Knüppel gesteckt hatte. Die Sache erschien mir einfach. Ich setzte das Stück wieder ein und zog die zum Glück auffindbare Schraube wieder gut an, verschloss die Verschalung. Fertig. Es hatte sich nur die Schraube gelockert. Gut angezogen löste sie sich nie mehr. Offenbar habe ich schon damals etwas ruppig geschaltet, ich war halt vorher Opel Blitz gefahren. Schaltknüppel sind offenbar nicht meine Freunde.

Die Pollenplage ist echt lästig. Meine Nase läuft dauernd. Bis das Medikament wirkt, kann schon eine Stunde vergehen. Der Kleenex-Verbrauch ist beträchtlich.

Auf meinem grossen Wandkalender mit Waldbildern ist eine Lichtung angebildet, auf der ein Hirsch steht. Ich weiss gar nicht, weshalb mich dieses Bild aufregt. Es hat sowas von "Röhrender Hirsch im Wald" an sich, das mich an grauenhaft eingerichtete Wohnzimmer erinnert. Ich denke, ich blättere wieder zurück auf März, ich habe ja noch andere Kalender hier um nich herum. Ich frage mich, weshalb ich so blöd reagiere auf diese Art Bilder. Vielleicht eine schlechte Erinnerung, die sie herauf beschwören, die ich aber nicht einordnen kann. Wahrscheinlich auch echt lurchig.
--
So, ich habe zurück geblättert, sogar auf Januar, da ist das schönste Bild. Und das bleibt nun so bis Ende Monat. Diesen Kalender habe ich ja als Wandschmuck, nicht als Informationselement.

Habt einen schönen Tag, geniesst ihn. Ich suche weiter nach einer Wäschespinne, vielleicht muss ich sie im Internet kaufen. Blöd.

Bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 08.04.2021 10:47 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

3 Grad plus, die Sonne scheint endlich wieder.
Der Sturm hat sich auch gelegt.
Es reichte nun auch langsam damit.

Viel Glück beim Hennenkaufen, hoffentlich klappt es damit.

Zu zaghaftes oder zu ruppiges Vorgehen wird stets bestraft ;-) auch vom Schaltgetriebe, grins

Den Pollenflug haben wir nun schon eine Weile, das ist alle Jahre wieder lästig. Die Fensterbänke gelb.
Vor Jahren hab ich mich mal beim Hautarzt desensibilisieren lassen, seither ist bei mir Ruhe vor dieser Plage. Nur manchmal juckt es mich, wenn die weissen Flümmchen von den Pappeln hier rumfliegen, die gibts hier hundertfach, man könnte in jeder Saison viele Kopfkissen damit füllen. Naja. Geht auch vorbei.

Hirsche bekommt man selten auf freier Laufbahn in der Natur zu Gesicht. Da könnte mich jetzt ein Bild bzw. Foto nicht stören, wenn ich es irgendwo sehe.
Ich hab ja schon mit 18 meinen ersten eigenen Hausstand gegründet und Hirsche an Wänden kamen nicht darin vor :-D Albrecht Düres Hase - ja, den hätte ich genommen, wenn er mir über den Weg gelaufen wäre. Ist er aber nicht.
Improvisiert wurde, wo es ging, und war im Grunde nebensächlich für mich.
Lang, lang ists her.
Heute mag ich helle freundliche und unkomplizierte Möblierung gerne.
Hätte ich damals das Geld gehabt, wäre meine Wohnung im Jugendstil eingerichtet worden, die Sachen fand ich sehr edel. Die ganze Kunstrichtung war so meins, ebenso wie Art déco. Jedesmal, wenn wir auf Reisen unterwegs sind, schaue ich mir diese Architektur gerne an. Sie fasziniert mich einfach.

Unsere Impfung haben wir wohl beide gut vertragen, die Müdigkeit wie anfänglich gibt sich langsam wieder, war auch nicht wirklich schlimm. Man muss ja nicht alles haben, was andere da haben.
Wir sind die Sache überzeugt und beherzt angegangen.

Nun lockt uns die Sonne raus.

Habt alle einen guten Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße




Von Schwarze Katze am 08.04.2021 11:07 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Ich hatte mal eine Weile - kurze Weile - einen Louis XVI-Spleen. Zum Glück, von meinem heutigen Standpinkt aus, kein Geld dafür. Uff.

Von Saarbini am 08.04.2021 11:25 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
:-D
Ach, ja - was haben wir nicht alles für Albernheiten durchlebt in den letzten Jahrzehnten :-D

Ich lach mich schlapp ...


Von Schwarze Katze am 09.04.2021 08:41 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

11°, klarerr Himmel. Weit und breit kein Regen in Sicht, obwohl die Lokalprogrnose für heute Dauerregen angesagt hat. Was ist bloss mit den Wetters los? Immer bessere Apparate, immer mehr Satelliten, und doch treffen sie es nicht.

Der Judasbaum sieht jetzt aus wie eine rosa Wolke, der Flieder blüht auch. Ausser dem Nussbaum machen nun alle Bäume frische Bättchen, sogar die verschlafene Albizie.

Ich muss heute das Bett frisch beziehen, weil ich ja morgen keine Zeit dafür habe. Nun, denn halt. Das warme Fusselbetttuch werde ich durch das normale ersetzen, es ist jetzt zu warm. Zwar ist es am Morgen immer noch recht frisch, aber am Abend habe ich das Gefühl, in einen Ofen zu steigen. Ich muss die Heizung um eine halbes Grad heunter setzen.

Die Erinnerung an I.T.V für meinen Wagen ist gekommen, sogleich habe ich mich für den 27. April angemeldet. Für solche Sachen ist das Internet schon Spitze. Ach, es ist überhaupt Spitze, ich mag es.

Mal schauen, was der Tag so bringt. Wer weiss, vielleicht fällt der versprochene Regen ja doch noch irgendwann.

Geniesst den Tag und bleibt gesund.
Liebe Grüsse

PS: Ich finde es ungeheuerlich, dass eine gewisse Schreiberin im Nachbarsforum Saarbini mit Namen als Trampel bezeichnet, sich aber selber benimmt wie ein Elefant im Porzellanladen und ungeniert Dinge schreibt, die man einfach nicht schreibt.

Von Saarbini am 09.04.2021 10:12 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

6 Grad plus, die Sonne ist schon da. Prima.

Heute hab ich was länger gebraucht mit Fury, denn wir sind den letzten Teil der heutigen Strecke der alljährlichen Baskenlandrundfahrt mitgefahren.
Schöne Vegetation am Rande die Apfelblüte sichtbar und die Bäume belaubt. Ist schon etwas anders dort als hier.

Das Nachbarforum - mit Verlaub - geht mir seit langem komplett am Allerwertesten vorbei, liebe Schwarze Katze :-D

Trampeltiere sind meine Lieblingstiere gleich neben den Marabus, sie sind hübsch und freundlich.
Ich sollte mich geschmeichelt fühlen.

Themawechsel:

Die Baskenrundfahrt im April ist für uns der Einstieg. Paris-Roubaix ist eine brutale Sache, die Pflasterstraßen gruseln mich total, aber ich finde es nach so vielen Jahren immer noch faszinierend zu schauen und mitzufiebern.

À propos fiebern: die Impfung hat mir kein Fieber beschert, und auch sonst gehts uns gut. Gestern über eine Stunde die Natur draußen genossen, wohl auch mit Pausen zwischendurch, das machen wir gerne und es gut uns gut.

Der Judasbaum bei uns hat auch schon Ansätze, was mich jedes Jahr aufs Neue freut. Die Magnolien bei uns haben keinen Schaden genommen, wir waren auf unsrem ausgiebigen Spaziergang gestern hoch erfreut, sie unbeschädigt zu sehen. Die Birnbaumblüte in vollem Gange, sie sind vor Jahren hier als Straßenbäume gepflanzt worden und haben sich bestens gemacht. Während der heissen Sommer der letzten Jahre wurden sie gewässert, ihre Baumscheiben sind 2 x 2 Meter, da kann dann, wenn es regnet, reichlich ans Wurzelwerk gelangen.

Das Internet eröffnet viele Möglichkeiten, an die man früher nicht mal zu denken wagte. Dass es sich jeder leisten kann, der dort unterwegs sein möchte, finde ich toll. Man kann für seine Interessen immer wieder etwas finden, an dem man sich erfreuen kann.

In diesem Sinne wünsche ich allerseits einen schönen fröhlichen angenehmen Tag. Werdet oder bleibt gesund.

Liebe Grüße



Von Saarbini am 09.04.2021 10:39 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Um Verwechslungen zu vermeiden:

Die Baskenlandrundfahrt findet statt vom 5.-10.4.2021.

Normalerweise ab 11.4. dann Paris-Roubaix.
Nur dieses Jahr leider nicht.
Man erwägt eine Verlegung wegen Corona und möchte die Tour im Herbst fahren.

Umsomehr freuen wir uns dann morgen noch mal auf die Abschlussfahrt der Baskenlandrundfahrt.


Giro d'Italia
Vuelta Spanien
Tour de France
uvam.

Mal sehen, wie es kommen wird.




Von Schwarze Katze am 09.04.2021 11:08 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Die Baskenlandrundfahrt ist aber auch happig. Dauernd rauf und runter, schmale Strässchen, kurvig. Aber ja, das Baskenland ist wunderschön, wir waren oft dort, sowohl auf der spanischen als auch auf der französischen Seite. Essen kann man da ....! Wunderbar. Wir sind manchmal absichtlich durch den Rest von Frankreich durch gefahren, nur um im Baskenland essen zu können.
Lange hat uns das Aussprechen der Provinz Guipuzkoa Mühe gemacht. Oder auf einem Wegweiser lesen zu können: Cabo Matxitxhako. Ja, wie schon öfters erwähnt: Im Himmel spricht man Baskisch, weil der Teufel alle Sprachen der Welt erlernen konnte, nur nicht Baskisch.

Einen schönen Morgen noch.

Von Saarbini am 10.04.2021 07:38 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

9 Grad plus, es regnet.

Die baskische Sprache ist schon recht besonders, das muss man den Basken lassen. Jahrelang wurden sie am Sprechen ihrer eigenen Sprache gehindert, ebenso wie die Bretonen, die Lothringer, die Elsässer und noch viele weitere Regionen Frankreichs, insbesondere der Süden hat da einiges zu bieten an sprachlicher Vielfalt.
Was auch immer man sich davon versprochen hat - es ist doch ein Verbrechen gewesen. Meine persönliche Meinung.
Dass man die Hochsprache spricht, klarer Fall. Aber im persönlichen Umgang der Menschen sollte die Regionalsprache nicht verlorengehen.
Naja. Mittlerweile besinnt man sich darauf, dass solcherlei Zweisprachigkeit immer einen kulturellen Gewinn darstellt. Manches spricht sich leichter aus in der Regionalsprache, das stimmt wohl.

Die jeweilige Küche in den Regionen finde ich auch sehr lecker, da kann man mich immer kriegen.
Wenn ich noch an meine ersten Coquilles Saint Jaques denke, nur ein Beispiel. Fabelhaft.

Gestern haben wir uns noch mal dem sonnigen Tag entsprechend auf eine Wanderung begeben. Mit kleinem Proviant dabei, damit einen der Hunger nicht ausbremst. Es finden sich immer schöne kleine Rastmöglichkeiten, und man kann seine Touren dann entsprechend länger auslegen.

Diesen Samstag bleiben wir wohl zuhause, da gibts einiges zu tun.
Wenn man so viel unterwegs ist wie wir, dann bleibt das nicht aus, einen Tag müssen wir dafür aufwenden, das reicht dann aber auch.

Die kommende Woche schau ich noch mal die Schränke durch, da hab ich dann genug zu tun. Auch wenn es jetzt nicht gerade danach aussieht bei den einstelligen Temperaturen, gehts dann doch manchmal sehr schnell mit dem Jahreswechsel und dann möchte ich nicht erst im Mai anfangen zu sondieren.
Da ich nicht mehr die gleiche Kleidungstrage wie letztes Jahr, wird es etwas aufwändiger, aber was solls. Als Rentner darf man nicht klagen, die Zeit für alles, was anfällt, ist ja da, und die Freiheit, das zu tun und zu lassen, wie es passt.

Allerseits einen guten Start in ein schönes Wochenende.
Bleibt gesund.

Liebe Grüße



Von Schwarze Katze am 10.04.2021 08:46 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

12°, sonnig. Und der Regen? Wo? Es hat wohl in der Nacht etwas gefeuchtet. Regen kann man das kaum nennen. Kater Felix kam aber ganz nass herein, um sich abtrocknen zu lassen. Dann lag er eine Weile herum und langweilte sich, er haute wieder ab. Er ist ein richtiger Strawanzer geworden. Immer noch ist er verschmust, aber halt zu seinen "Öffnungszeiten".

So gegen ein Viertel vor elf muss ich mich auf den Weg machen zum Impfzentrum in der Fimo in Ferrol. Danach werde ich noch ein wenig in Geschäften herum flanieren, in die Männe nur mit vorgehaltenem Schrotgewehr mitkommt. Aber dafür sind ja so Weibertage da. Heute mache ich so einen draus. Für das Mittagessen habe ich Männe die Sachen schon bereit gelegt, er braucht nicht zu verhungern.

Dass man so viele Freiheiten hat als Rentner, geniessen wir auch. Vor allem, dass die Rente mit schöner Regelmässigkeit eintrifft. In der Schweiz könnten wir mit diesem Einkommen nur schlecht leben, hier geht es uns damit prima. Nicht mehr immer darauf achten zu müssen, ob man sich dieses oder jenes wirklich leisten kann, das ist schon ein herrliches Gefühl. Natürlich alles in Grenzen, aber die sind wesentlich weiter gesteckt als früher. Es "knabbern" ja auch keine heranwachsenden Kinder mehr am Einkommen,denen allepott die Schuhe zu klein und die Hosen zu kurz waren, und die essen konnten wie gestrickte Strümpfe, man konnte hinein stopfen so viel man wollte, nie war der Strumpf voll. Grins. Als unser zweiter Sohn von zuhause auszog, wurde uns erst klar, was so ein Vielfrass alles verdrückt hatte. Plötzlich hatten wir immer Kaffee im Vorrat, Brot und Kekse reichten lange, man wurde nicht mehr von leeren Kekspackungen im Schrank überrascht. Ich denke, diese Situationen kennen alle Eltern.
Und doch waren es schöne Zeiten.

Habt einen angenehmen Tag und ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 11.04.2021 09:00 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!
12°, grau. Es hat letzte Nacht tatsächlich geregnet. Der Boden ist feucht, die Steinplatten nass. Nun ist aber offenbar die Herrlichkeit schon wieder vorbei. Mal warten bis Mittag.

Die Impferei ging zwar wie am Fliessband, an einem langen Fliessband aber. Ich kam schon kurz nach halb zwölf dort an, fand auch gleich einen Parkplatz, das Areal ist riesig. Den Eingang fand man auch schnell. Ja, und dann sah ich sie, die ellenlange Warteschlange, mir schien, sie reichte bis zum Horizont. Ich wurde eingewiesen und stellte mich an. Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte vorwärts, anhalten. So ging das, aber es ging. Irgendwann war ich dann auch in der "Carpa" (Zelt) angekommen, mein Kärtchen wurde mir abgnenommen und später mit einem Zettel wieder gebracht. Ich hätte das schneller haben können, wernn ich gegen diesen BR-Code nicht so eine Abneigung hätte. Die Leute, die diesen auf ihrem Mobiltelefon vorweisen konnten, hatten Vortritt. Egal. Schliesslich wurde ich mit Pfizer geimpft, in drei Wochen soll ich wieder aufgeboten werden. Wenn ich Beschwerden haben sollte, soll ich ein Paracetamol schlucken. Man musste sich eine Zeit lang in der Ruhezone hinsetzen - ich hatte das Buch mitgenommen - und draussen war ich wieder um halb eins. Hm. Ich fuhr zurück in die Stadt und wunderte mich wieder, wie wenig Verkehr es hatte. Sogar auf dem Parkplatz im Alcampo fand ich auf Anhieb eine Lücke. Drinnen hatte ich Glück: Es gab wieder geriebenen Meerrettich im Gläschen. Ich hamsterte gleich sechs Gläschen, nun haben wir wieder für eine Weile. Ein wenig schaute ich mich noch um, wurde aber echt immer wieder genervt vom Aufruf, man solle seinen Aufenthalt im Geschäft so kurz wie möglich halten. In der Gartenabteilung wollte ich ein paar Pflänzchen kaufen, aber da war nix, und das, was da war, machte einen vergammelten Eindruck. Ich beschloss, ins nahe gelegene Gartenzentrum zu fahren. Zu! Man glaubt es nicht, die schliessen an einem Samstag doch tatsächlich von 14 bis 17 Uhr. Ich versuchte es noch in einem anderen Zentrum, fand aber auch da nur Halbvergammeltes. Ääääärger. Beim Chinesen kaufte ich Kerzen, ich habe den Vorrat für nächsten Advent schon aufgebraucht. Sonst gab es nichts für mich. Es wurde mir echt zu blöd, noch weiter herum zu streifen. Der Kleiderchinese ist eingegangen, bei dem wäre ich gerne noch ein wenig stöbern gegangen. Okay, ich fuhr in die Zoohandlung und holte den Kanarienvogel ab. Hübsch ist er, wirklich ganz gelb. Aber der arme Kerl kann überhaupt nicht fliegen, das muss er jetzt noch lernen. Auf das unterste Ästchen des Sitzbaumes in der Volière konnte er flattern, mehr nicht. Dort schlief er auch. Ich hoffe, er lernt das Fliegen bald. So viel Platz wie bei uns haben die Vögel halt selten.

Im grossen und ganzen war es ein abverheiter Weibertag. Macht aber nichts. Am Mittwoch fahren wir wieder nach Ferrol, Männe hat einen Arzttermin, ausserdem muss sein Auto zum I.T.V.
Auf der Nachhausefahrt hielt mich eine Streife der Guradia Civil an und fragte, wann ich den nächsten Termin für I.T.V. habe. Eben, am 14. Sie machten offenbar Kontrolle, um abgelaufene Zuzlassungen zu finden. Es gibt unglaublich viele Leute, die den Prüfungstermin nicht einhalten. Das wird übrigens teuer. Wie kann man nur so blöd sein. Ich weiss von jemandem, der geht auch nicht hin, wenn nicht seine Tochter das übernimmt. Er will und will sich nicht damit abfinden, dass man vorher einen Termin vereinbaren muss. Er sagt, er habe das Recht, da hin zu gehen, wann immer er wolle, er stelle sich an und will dann dran kommen. Wie kann man nur so stur sein. Ist doch super, wenn man sich zwei Minuten an den PC setzen kann, den Termin vereinbaren, und schon ist man das Problem los. Sogar eine Erinnerungs-SMS kommt am Tag vor dem Termin, damit man ja nichts vergisst.

Heute ist Skypetag, mal abwarten, ob es etwas wärmer wird draussen, dann kann ich mich mich den Pavillon setzen.

Habt einen schönen Sonntag, geniesst ihn und bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 11.04.2021 10:51 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

6 Grad plus, andauernder Regen.
Was ein Glück, dass wir den Tag gestern noch genutzt haben, um uns draußen an der frischen Luft aufzuhalten und wenigstens eine Stunde zu wandern.

Die Impfung am Ostermontag in der Kölner Messehalle war vom Publikumsaufkommen natürlich enorm.
Die Warteschlange kurz vor 12 überschaubar.
Mit aufgemalten kleinen gelben Füßen zum Abstandhalten, Schuhgröße 25, schätzungsweise :-D
Das hat natürlich Farbe gespart.
Mein Mann hat diesen Code auf seinem Handy vorgezeigt, das ist recht praktisch, dass man da nicht mit einem Wust an Papieren unterm Arm rumläuft.
Bis man dann in der Halle war, dauerte es eine Weile. In der Halle gabs dann noch mal einen Irrgarten mit Absperrbändern.
Wir hatten uns bissel Proviant eingepackt (alte Leute) für später, nach der Impfung.
Da saßen wir dann zirka 2 Stunden nach der Ankunft auf dem Parkplatz im Auto, bei Gewitter, Schnee und Hagel und konnten unser Käsebütterchen genießen und ein Duplo uns unser erfrischendes Kaltgetränk. War ja schließlich Ostern !
Wir sollten nach der Impfung eine Viertelstunde im Vorwarteraum ausharren, zwecks Komplikationen.
Anderenortes war der Zeitraum mit einer halben Stunde ausgewiesen. Wir haben nach der Viertelstunde dann den Aufbruch gewagt und waren froh, uns auf den Weg machen zu können. Klar, es war schon etwas aufwändiger, als sich mal eben zum Hausarzt zu begeben, aber wer weiß, wann wir dann an der Reihe gewesen wären. So richtig wie am Schnürchen klappt es nirgendwo, wir sind einfach dankbar für diese Chance und wollen nicht meckern.
Nun ja, wir haben es gut bewältigt und dann ist Ende Juni der Zweitimpftermin. Schon nach dem ersten Termin soll man zu 80 % geschützt sein, der Schutz baut sich innerhalb 14 Tagen auf. Wir sind also weiter vorsichtig, wie vorher auch.
Ob wir wieder AstraZeneca erhalten werden, kann schon sein, wir nehmen es, wie es kommen wird.
Da drücke ich mal die Daumen, dass es bei euch ähnlich läuft.
Wir sind ja robuste Typen :-)

Wenn man hier TÜV-Termine verpasst, weiß ich nicht, ob das überhaupt geahndet wird. Ich denke, ja, eine gewisse Toleranzgrenze gibt es dabei.
Eigentlich steht ja hier viel unter Strafe, was nicht ausdrücklich erlaubt ist.
Die TÜV-Termine werden in unserer Autowerkstatt abgenommen in dem Geschäft, wo wir das Auto damals auch gekauft haben.
Da bekommen wir vorher auch Nachricht, dass es wieder soweit ist. Sehr praktisch.

Dass man lieber wie im Wilden Westen einen Überfall auf den ITV unternimmt, als sich in geordneter Art und Weise mit den anderen Betroffenen einreiht, tja, das ist schon bissel schräg.
Aber was wäre die Welt arm ohne schräge Typen ;-)
Mit dem roten Auto bist Du da wohl auf der Gangsterliste gelanden bei der Guardia Civil :-D
Ich lach mich schlapp ...
Das soll ja schon Al Capone zum Verhängnis geworden sein, oder war das da eine bei Rot überfahrere Ampel ?
Irgendwann erwischen sie alle, grins

Dass die Gartencenter ihre Blumen in diesen Zeiten schneller als sonst loswerden, kann man nachvollziehen.
Wenn ich irgendwo Mickerpflanzen sehe, hab ich sie oft gekauft, aufgepäppelt und dann an Gartenfreunde verschenkt.
Da habe ich so einen Beschützer- und Hütetrieb. Tja.

Der Sonntag heute scheint sich komplett regnerisch zu gestalten, es stört uns nicht. Wir bleiben daheim.

Allen einen schönen Sonntag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße







Von Schwarze Katze am 11.04.2021 11:53 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Es war nicht das rote, es war das weisse Auto. Der Rote säuft zu viel, für längere Fahrten nehme ich den sparsameren Weissen.
Es ist zu kalt, um draussen zu skypen. Nicht vom Thermometer her, aber der Nordwind bläst uns genau auf die Nase. Da ist es hier drinnen gemütlicher, zumal natürlich das Lagerfeuer brennt.

Der neue gelbe Hansi ist zu den Futtergefässen hinauf geflogen. Ging also ganz schnell. Gut so.

Von Saarbini am 12.04.2021 06:17 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

4 Grad plus, kein Regen ... das kann sich aber stündlich ändern, diese Woche ist es noch mal recht kühl und nass.

Ach so ist das, das weiße Auto wars :-)
Nun ist euer Vögelchen in der Vogelschar angekommen, der kleine Hansi. Hoffentlich macht er sich gut in dem Kreis seiner Frauen.

Den ganzen Tag zuhause so wie gestern, ist recht ungewohnt für uns. Aber manchmal ist das eben einfach besser, als sich auf den letzten Drücker noch eine Erkältung einzufangen.

Nach wie vor können wir keine Reaktionen auf die Impfung feststellen, bis auf die anfänglich starke Müdigkeit, was ja nicht wirklich schlimm ist, wenn man Rentner ist.

Wir haben überwiegend die Kerzen bei IKEA gekauft, teils Teelichter oder die Stumpenkerzen, für die Winterzeit.
Bienenwachskerzen kaufen wir alle Jahre wieder. Deren Duft ist sehr schön. Sets mit Waben und beigelegtem Docht - fehlen nie.

Die Zeit mit den Kindern, so wie ihr das erlebt habt, ja, schön wars auch bei uns.
Kinder im Wachstum :-)
Das mit dem Kühlschrank stimmt genau. Anfangs, als wir dann alleine waren, hab ich auch viel zu viel gekocht.
Später hab ich gezielt für 2 Tage gekocht, ein über den anderen Tag schmeckt es dann wieder, zwei Tage hintereinander das Gleiche eher weniger.
Man spart dabei Zeit und Arbeit.

Gestern Abend haben wir auf Arte den Agentenfilm geschaut, ein Klassiker, etliche Jahrzehnte alt.

Ein ganz normaler Alltag, der wird wohl noch auf sich warten lassen.
Termine gibts keine diese Woche, wir können dann spontan zwischen den Regenfällen mal etwas spazieren und dann wieder rasch heim.
Ende der Woche soll es dann wieder zweistellig werden, und schöner, d.h. mehr Sonnenschein.
Nur noch eine kurze Weile durchhalten, es wird ja wieder.

Habt alle einen schönen Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße






Von Schwarze Katze am 12.04.2021 08:31 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

10°, klarer Himmel. Noch bläst kein Wind, ist aber aus Osten angesagt. Es empfiehlt sich also, einen warmen Pulli anzuziehen, wenn man raus geht.

Unsere Woche ist vollgespickt mit Terminen, wir werden davon ganz konfus. Heute nur Putzfrau, das ist nicht eigentlich ein Termin, ist aber trotzdem zu beachten. Morgen kommt schon früh der Hufschmied. "A la primera hora," was immer das heissen mag. Am Mittwoch hat Männe einen Arzttermin in Ferrol, der weisse Suzuki muss zum I.T.V., dann wird auch gleich eingekauft. Am Donnerstag kommt die Coiffeuse. Soviel ich sehe, ist der Freitag dann frei. Heisst ja auch so.

Wir schauten erst Tatort, fanden ihn dann aber langweilig und haben auf die Azoren umgezappt, auf WDR. Ach ja, man sollte halt immer noch reisen können. Es gibt Tausende von Zielen, wo man noch hin möchte. So lange kann man gar nicht leben, wie man die Reiseziele abgrasen möchte. Also bleiben wir schön hier und schauen uns die Traumziele im TV an. Geht auch.

Gleich geht es zu den Tieren, dann mit den Pferden ins Foxo. Danach ist es hoffentlich etwas wärmer, es gibt noch Wäsche aufzuhängen. Ich mag kalte Finger nicht. Ab dann heisst es, Marisa aus dem Weg gehen, damit sie durch das Haus sausen kann.
Was ich mit den zu bepflanzenden Blumenkübeln anstellen will, weiss ich nicht genau. Normalerweise kaufe ich auch etwas lädierte Pflänzchen, aber es gibt schon Unterschiede. Wärend eine im Preis herunter gesetzte Rose sich in der Regel wunderbar erholen kann, sind Frühlingsblüher eher weniger dafür geeignet. Ausserdem waren sie eben nicht herunter gesetzt. Ich bezahle doch nicht den ganzen Preis für sowas. Ich denke, ich schneide einfach von meinen vielen Geranien Stecklinge ab und pflanze sie ein. Das kann man sogar mit blühenden Stängeln machn, Geranien verzeihen hier fast alles. Nur wollte ich halt nicht noch mehr davon haben. Henusode! Ist ja auch egal.

Habt einen schönen Tag und geniesst ihn. Einen schönen Wochenanfang noch.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 13.04.2021 09:13 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

11°, grau, aber nicht unangenehm, denn noch geht kein Wind.

Kaum hatten wir fertig gefrühstückt, fuhr auch schon der Hufschmied durch die Einfahrt. So früh hatten wir ihn dann doch nicht erwartet. Aber heute ist offenbar ein ruhiger Tag. Beide Pferde liessen sich ganz friedlich einfangen und an einem Baum festbinden. Dieses Mal musste Alenka auch keine Beruhigungsspritze gegeben werden, alles friedlich, alles ruhig. Dieser Hufschmied scheint eine beruhigende Wirkung auf unsere Pferde zu haben.
Nun ist der heutige Termin also schon abgehakt. Prima.

Der Flieder blüht nun in voller Pracht. Die einzige überlebende Freesie leuchtet auch in starkem Pink. Sobald sie wieder in den Geschäften zu haben sind, kaufe ich Knollen, aber dieses Mal recht viele. Vermutlich haben sie die Wildschweine kaputt gemacht oder gefressen. Schade. Zur Rhododendrongruppe habe ich den leicht laufenden Wasserschlauch gelegt, vor allem der Baum liess seine Blätter hängen. In der Zeitung war ein Beitrag über die Mär vom Aprilregen. Tatsächlich ist es hier offenbar so, dass April der trockenste Frühlingsmonat ist, der regenreichste Monat im Jahr ist der November. Wird schon so sein. Hier ist im Moment jedenfalls alles steintrocken.
Für die zu bepflanzenden Blumenkübel habe ich eine Geranie geplündert. Dunkelrosa, sieht wenigstens nicht mehr so trostlos aus. Meistens habe ich Glück mit den Stecklingen, sogar, wenn ich welche nehme mit Blüten dran.
Während der nächsten Wochenenden müssen wir mit den Pferden ebenfalls ins Foxo. Normalerweise bleiben sie am Sonntag hier. Nun habe ich aber gesehen, dass Alenka mir wieder die Triebe an den Rosen abfrisst. Sautrucke! Eigentlich habe ich die Stuten wenigstens am Sonntag gerne um mich, aber so geht das nicht!

Schauen wir, was uns der heutige Tag so bringt. Vielleicht werde ich etwas Näharbeiten ausführen. Wäre schon lange fällig.
Wie dem auch sein, ich wünsche allen einen herrlichen Frühlingstag.

Liebe Grüsse

Von Saarbini am 13.04.2021 09:32 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

Null Grad heute früh, wolkig, und alle Dächer sind vereist.

Damit haben wir gerechnet, oft stimmt die Wettervorhersage, zumindest die Dreitagevorschau.
Klickt man die 16-Tage-Vorschau an, kommen oft abenteuerliche Prognosen zum Vorschein. Denen kann man nicht so wirklich Glauben schenken.
Warum ich da trotzdem schon mal reinschaue, tja, das ist wohl die Neugier, ob und welche Ausflüge man gfs. untenehmen kann, die eine Vorbereitung benötigen. Ändert sich dann das Wetter, werden die Pläne entsprechend geändert, wir sind da flexibel.

Gestern Abend haben wir uns 2 Folgen Barnaby angeschaut. Wieder ein Feuerwerk an Pointen ...
Heute kommt der Kommissar Maigret auf 3SAT, mit dem genialen Rowan Atkinson als Kommissar Maigret. Er wird von manchen sehr geschmäht. Die Rolle füllt er jedoch mit seinem perfekten schauspielerischen Können sehr gut aus. Er ist eben nicht nur Johnny English. Er kann viel mehr. Chapeau !!

Der Hufschmied hat also tatsächlich Wort gehalten, a la tarde ! Wer hätte das gedacht.
Dass die Tiere Ruhe halten bei ihm und sich nicht aufführen, für alle Beteiligten ein wirklicher Gewinn. Die Tierliebe ist nicht allen Menschen ins Herz gesenkt worden (schade).

Mit dem Pflanzen der Sommerblumen warte ich noch bis Mitte Mai.
Die Eisheiligen kommen hier in den letzten Jahren wohl etwas früher, darauf Verlass ist keiner.
Auch wenn man dann einen Monat weniger Genuss an der Sommerflor hat - hat man dann auch keinen Verlust, wenn es dann doch noch mal kritisch wird und die Kälte die Blumen zerstört. Oft genug ist das passiert.

Freesien mag ich sehr, vielleicht setze ich diesen Sommer welche rein. Der Duft ist einfach grandios.

Den Tag werde ich heute mal nutzen, um einige Hausarbeiten durchzuführen. Und Malen.
Im Mai möchten wir gerne unsere Küche und das Badezimmer streichen. Auf der Rauhfaser sollte es klappen. Noch sind die Baumärke geschlossen.
Für die Farbe schaue ich jetzt mal in Ruhe die Anbieter durch und kann gfs. bei Obi bestellen und abholen.

Für eure Kübelbepflanzung wünsche ich viel Erfolg.
Pläne hat man ja immer, was das so angeht.
Was macht das liebe Federvieh ?
Pferde sind wohl echte Feinschmecker ...
Bei unseren Freunden im Saarland im recht großen Garten kommen jedes Jahr die Rehe und knabbern die Rosen an. Da hat man dann 2 Herzen in der Brust, einerseits freut man sich über den Besuch, wenn er nur nicht so gefräßig wäre ;-)

Unsere verdorrte Thujahecke soll nun endlich weichen. Ich wäre gottfroh. Dieses braune dürre Zeug sind einfach gruselig aus.
Wir lassen uns mal überraschen, was man sich seitens der Hausverwaltung nun einfallen lässt.
Mir wäre eine Hainbuchenhecke lieb.
Oder Portugiesischer Lorbeer. Kalmien. Die sind immergrün und blühen sehr schön.

Frühstück und Fury sind längst erledigt, etwas Einkaufen können wir morgen noch. Da reicht ein kurzer Spaziergang, um sich zu Lüften und dann kümmern wir uns um die Wohnung.
So ein paar ereignisfreie Tage kommen uns hier gerade recht. Kräfte sammeln, irgendwie hat die Frühjahrsmüdigkeit eben doch zugeschlagen. Seufz.

Habt alle einen schönen Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße






Von Schwarze Katze am 14.04.2021 08:41 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

12°, Wolken und Wolkenlücken. Bis zum nächsten Montag soll es keinen Regen geben. Gestern Abend hat es "geregnet", Man konnte die Tropfen auf den Schieferplatten zählen. Der Wasserschlauch lag gestern den ganzen Tag bei der Rhododendrongruppe, am Abend habe ich ihn dann zur Catalpa gelegt, wo auch zwei Rosen und die Freesie sind. Ausserdem ein Kübel mit der Pfingstrose, einer grossen, üppig blühenden Eisbegonie und vorläufig dem Grün der Jungfern im Grünen. Das alles will saufen, und tut es auch. Wenn ich nachher von den Tieren herauf komme, lege ich den Schlauch wieder um zur Pergola mit der Rebe, wo auch das Wandelröschen steht und ein paar gelbe Rosen. Letztere machen übrigens schon Knospen. Alenka hat sie noch nicht als Snacks gefunden.

Die Buchsbaumhecke unseres Nachbarn, die die Grenze zu unserem Grundstük bildet, sieht auch nur noch wie ein Erikabesen aus. Scheusslich. Er ist selber schuld, dass der Zünsler ihm alles aufgefressen hat, er wollte ja nicht auf mich hören. Er hat das Schnittgut der bereits sehr befallenen Hecke nach dem Schnitt auf einen Haufen geworfen und dort liegen lassen. Kompost. Laureano hat seine Hecke gepflegt, sie steht wunderbar grün da.

Nun muss ich mich ein wenig sputen, damit wir frühzeitig weg fahren können. Es wird ein langer Tag werden.

Habt alle eine gute Zeit und geniesst sie.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 14.04.2021 09:25 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

3 Grad plus, die Sonne scheint.

Wenn man jetzt nicht hinterher ist mit Gießen, dann kommt für vieles Grün das böse Erwachen.
Unsere verdorrte Thuja ist ein gutes Beispiel dafür.
Unsere Glanzmispel hat schon viele Dolden und wird wohl bald blühen.
Die Catalpa hat noch keine Blätter, es ist ihr wohl zu kalt. Verständlich.

Zünsler sind ganz gemeine Biester, was haben sie für einen Kahlfraß. So viele schöne Hecken sind durch sie erlegt worden, das hätte man nicht für möglich gehalten. Es ist irgendwie doch traurig, wenn man sieht, was davon übrig bleibt. Naja.

Gute Fahrt und viel Erfolg für eure Tour, Schwarze Katze.

Allen einen schönen Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße


Von Schwarze Katze am 14.04.2021 17:06 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Also denn. Hallo!

Alles erledigt, Auto ist wieder geprüft, alles eingekauft, was auf dem Zettel stand. Ausserdem einige Knollen und Zwiebeln von Sommer/Herbstblühern, die werde ich gleich in den Boden tun. Und Zinniensamen. Wie lange habe ich schon keine Zinnien mehr gesehen, sind wohl etwas aus der Mode gekommen. Hoffentlich spriessen und wachsen sie.

Wir haben beschlossen, dass uns die Erikabesenhecke gefällt. Punktum. Am Strand stellen die Leute ja auch solche Windschutze (-schütze?) auf, und die sehen doch auch schön aus, oder? Die sind halt aus Binsen, die, welche wir anschauen dürfen, ist aus Buchs. Da ist kaum ein Unterschied. Wirklich.

In Ferrol sah man ganz viele Leute in T-Shirts und kurzen Hosen. Dort geht selten so ein kalter, rüder Wind wie bei uns. Darum ist die Bucht ja auch ein natürlicher Hafen, früher ein Marinehafen. Die Marine ist immer noch da, aber nicht mehr so omnipräsent. Manchmal kann man an einem Tag der offenen Türe das Schulschiff Juan Sebastián de Elcano schauen gehen. Ich mag aber nicht eine Stunde anstehen, um dann durch das Schiff geschleust zu werden. Die Elcano ist für Spanien das, was die Gorch Fock für Deutschland.
Elcano fuhr mit Magellan, um Südamerika zu umrunden.
So, Klugscheisserrunde abgeschlossen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend. Agatha Christie kommt.

Von Saarbini am 15.04.2021 06:33 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

3 Grad plus, also noch etwas schattig.
Gestern war es genauso, mittags und nachmittags wurde es aber schon zweistellig und es war sonnig.
Wir waren draußen und haben es genossen, wie sehr die Natur schon in Schwung gekommen ist.
Der Lenz lässt grüßen.

Wenn man solch eine "Erikabesenhecke" im Garten hat, dann setzen manche Leute Knöterich ein zum Verdecken ;-) Ein Windschutz - zwei Windschutzanlagen ? Keine Ahnung :-D
Wenn man keinen Zugriff auf die Pflanzen hat, die einen etwas stören, hat man keine Möglichkeit, und findet sich halt damit ab. Notgedrungen.

Schön, dass ihr nun einiges erledigen konntet.
Die Zinnien sind hier bei uns nicht aus der Mode gekommen. Im Gegenteil. Sie sind nicht anfällig für Schädlinge und blühen recht lange, wenn sie blühen.
Hier blühen derzeit in allen ihren Farben die Zierquitten. Hast Du solche auch im Garten ?
Ich finde sie wunderschön.

So ein Schiff mal anzuschauen, wäre schon eine schöen Sache. In Travemünde hätten wir dazu die Gelegenheit gehabt. Da liegt und lag ein Schiff am Priwallgelände.
Damals war ich aber noch nicht fit genug, die engen Gänge und Treppen zu bewältigen.
Vor allem nicht in dem Eiltempo, das dafür erforderlich wäre. Lieber saßen wir am Brodtener Steilufer und haben den großen Fährschiffen bei der Ein- und Ausfahrt zugeschaut. Oder einfach nur aufs Meer geblick. Der erste zweiwöche Urlaub damals war im Mai. Die Luft sehr angenehm und frisch. Etliche Ausflüge nach Lübeck, Bootsfahrten auf der Trave usw. haben wir unternommen. Sehr schön.
Das Viermastschiff Passat, seinerzeit aufwändig renoviert und instandgesetzt - sieht man von weitem schon. Es ist ein Magnet :-)
Von der Elcano hab ich noch nichts gehört, musste erstmal googlen. Magellan ist mir wohl ein Begriff.
Schulwissen :-)
Eine Stunde lang für etwas anstehen, muss nicht sein.
Du kannst gerne mit klugen Berichten daherkommen, Schwarze Katze. Nur keine Bange !
Man kann ja nicht nur übers Wetter plaudern, obwohl das natürlich für uns Wanders- und Gartenfreundeleute immer interessant sein wird.
Ohne Wetter - da geht eben gar nix. Tja.
Die Kurzehosen- und T-Shirtzeit ist noch nicht dauerhaft hier eingekehrt. Warten wir mal auf den Mai, ist ja nicht mehr lange bis dahin.

Die beiden Filme gestern zur Abendunterhaltung waren wieder klasse.
Erstmal wurde es etwas gruselig mit dem Kommissar Laurence, Marlène und Avril :-)
In dem nachfolgenden Poirot mit David Suchet viele heitere Szenen. Er hats einfach drauf.

Der Direktor des Stuttgarter Zoo hat in einem Bericht gefordert, den Zoo wieder aufzumachen.
Das kann ich gut verstehen, teile seine Meinung.
An der frischen Luft stecken sich die Leute nicht an. Sie in ihre 4 Wände zu zwingen, treibt sie höchstens in die Opposition, und manche treffen sich dann eben bei Freunden und hocken sich da viel mehr auf der Pelle, wobei die Ansteckungsgefahr in geschlossenen Räumen lt. Aerosolforschern und -experten zu 99% wahrscheinlicher ist, als draussen an der frischen Luft.
Es wird viel Unsinn verzapft derzeit, aber das leuchtet mir ein. Wir gehen auch fast täglich raus. Die Ausgangssperre werden wir zwar beachten, ist aber nicht unsere Zeit zum Rausgehen.
Dass man seine Familie besuchen kann, wir machen ja vorher den Test, aber doch nur 1 Person einen anderen Haushalt besuchen - finde ich nicht in Ordnung. Wofür gibts denn diese ganzen Tests ?
Irgendwie ist mir das zu hoch. Wir rennen ja nicht die ganze Zeit durch die Gegend mit vielen Leuten.
Wie auch immer.

Gestern kam eine Büchersendung an. Das klappt wenigstens noch ausgezeichnet :-)
Für meine kleine Enkelin ist auch ein Buch dabei, das können wir dann zusammen schauen und ich lese ihr dabei vor.

Unsere Nachbarn - direkt über uns in der Etage - haben ein Haus gekauft, ihre Wohnung wurde ihnen zu klein, das zweite Kind wird bald ein Jahr und die kleine Emilia ist 5 geworden, freut sich sehr über ihr Brüderchen. Das neue Zuhause ist nicht weit weg von uns entfernt. Für die junge Familie freut es uns, dass sie hier in der Nähe etwas gefunden haben.
Die beiden Großelternpaare wohnen auch in der Nähe, so dass sie die derzeit nützliche Unterstützung gegenseitig ausüben können. Das ist für alle Beteiligten ein Segen, zumal in der heutigen Zeit.

Eine weitere Nachbarin hat sich nach einem Sturz etwas gebrochen und ist nun für mehrere Wochen schachmatt, die Ärmste.
Ihre Tochter wohnt im Nachbarhaus und kann sich kümmern. Zusätzlich kommen Pflegekräfte ins Haus. Man kann nur hoffen und wünschen, dass sie wieder ganz gesund werden wird.
Sie ist etwa in unserem Alter und war bis dato eigentlich recht fit. toi toi toi ... Ach, ja. Seufz.

Heute wollen wir wieder raus, eine andere Tour einschlagen als gestern. Die Auswahl ist groß und wir können dann auf dem Rückweg noch einen Einkauf erledigen.

Habt alle einen schönen Tag.

Liebe Grüße



















Von Kralle am 15.04.2021 08:10 Uhr Kralle
Im Club seit: 08.11.2007
Zuletzt Online am: 17.04.2021
Weitere Beiträge von Kralle
Re:Alle Wetter!
Liebe Schwarze Katze,

pack Dein Wissen aus, wann immer Du willst! Ist doch toll, wenn man nebenbei noch etwas lernt. Den Namen Elcano hatte ich auch noch nie gehört, Magellan natürlich schon.

Tschüß und liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 15.04.2021 08:34 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

12°, klarer Himmel mit ein paar rosa gesäumten Wolken. Frühling hat hier nun doch Einzug gehalten. Offenbar macht vielen Pflanzen der kalte Nordostwind keine Probleme. Für heute ist er wieder angesagt, Pfeil mit VIER Schwänzen. Da friere ich schon auf Vorrat.

Danke, dass ihr euch mit meinen kleine Zwischenwürfen nicht langweilt. Ich selber verschlinge solche Berichte jeweils. Eine Wahnsinnssendung in diesem Zusammenhang ist Terra X. Da erfährt man viel Interessantes. Nicht alles für mich, aber oft halt doch.

Vor recht langer Zeit habe ich mal aus Platzgründen drei Orchideen in einen einzigen, grossen Orchideentopf umgepflanzt. Das scheint ihnen nun aber nicht so zu gefallen. Also habe ich gestern drei "Einzimmerwohnungstöpfe" geholt, heute werde ich die Dinger wieder zurück pflanzen. Hoffentlich vertragen sie das. Die Wurzeln, die überstehen, soll man abschneiden und mit Zimptpulver einstäuben, das sei desinfizierend. Kostet ja nix, das auszuprobieren.

Ansonsten will ich heute die Näharbeiten fortsetzen. Zugeschnitten ist jetzt alles. Ich habe immer Probleme mit dem Kauf von Bettwäsche, daher kaufe ich Stoff und nähe sie selber. Oder aber ich kaufe drei Garnituren, eine brauche ich dann zum Herstellen der nicht erhältlichen Teile. Die Bettwäsche, die wir momentan abwechslungsweise in Gebrauch haben, wird dünn vom vielen Waschen. Da sind zwei neue Garnituren angesagt. Auch die Kissen in der Küche auf der Eckbank haben Schäden. Die Katzen gehen nicht immer füglich mit den Sachen um.

Euch wünsche ich einen angenehmen Tag, geniesst ihn und bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 15.04.2021 17:03 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
So, die Haare sind wieder geschnitten. Fein.

Männe hat für morgen Nachmittag einen Impftermin in Ortigueira. Da sieht man es mal wieder, immer haben die Alten Privilegien. Er darf nach Ortigueira, ich musste nach Ferrol.
Grins. Ich habe ihm schon unter die Nase gerieben, dass er halt ein alter Mann sei. Re-Grins. Mit der Impferei geht es hier nun schnell wie's Bisiwetter.

Es bläst wieder der kalte Nordostwind, man hat gar keine Lust, sich hinaus zu begeben. Ich werde noch eine Lage Kissen nähen, da bin ich im Warmen.

Einen schönen Abend noch.

Von Schwarze Katze am 16.04.2021 09:16 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!
12°. Wir haben uns heute den Luxus geleistet, eine Stunde später aufzustehen, deshalb ist die Sonne schon da. Der kalte Wind bläst aber leider auch schon.

Per SMS wurde Männe heute Morgen daran erinnert, dass er heute Nachmittag den Impftermin hat. Dieses System ist wirklich angenehm. So hat man immer präsent, was für Termine anstehen. I.T.V. macht das übrigens auch. Internet ist schon grossartig. Meistens wenigstens.

Mal schauen, ob ich es heute Vormittag in der Sonne aushalte, um die Orchideen auf der gemauerten Bank neben dem Duscheneingang umzutopfen. Gestern war es am Nachmittag so kalt dort, dass ich ins Haus gescheucht wurde.

Der Hansi schläft jetzt ganz zuoberst auf dem Sitzbaum. Er hat das Flugsystem offenbar schnell unter Kontrolle gebracht. Jetzt warten wir darauf, dass er auch noch das Singen lernt. Er ist halt wirklich ganz jung, da dauert es eine Weile. Derweil hocken alle seine Weiber in einem Nest, vermutlich noch auf unbefruchteten Eiern. Aber das wird schon.

Ich werde einen leicht laufenden Wasserschlauch an den Fuss des Jabuticaba legen, etwas Dünger dazu werfen und den Rest Antibaby-Pillen, den ich noch habe. Diese sind ein effektiver Dünger für Pflanzen, die ein wenig schäbig gedeihen. Das soll man aber nur mit Pflanzen machen, die keine Früchte zum Verzehr tragen. Seinerzeit habe ich das auch mit der Bougainvillea gemacht. Hat geklappt. Die Frage ist nur, ob ich Nachschub erhalte aus der Apotheke. Es braucht jeweils ein wenig Überzeugungskraft, denn ich habe ja kein Rezept. Mal schauen.

Nun gehen wir mit den Pferden ins Foxo. Ich werde die Kapuze über die Ohren ziehen, die Maske wärmt das Gesicht, so ist auch die blöde Bise auszuhalten.

Euch wünsche ich einen schönen Tag, geniesst ihn. Schon wieder Freitag!

Liebe Grüsse

Von Saarbini am 16.04.2021 09:37 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

7 Grad plus, etwas wolkig, etwas windig.

Der Impftermin an verschiedenen Orten bei euch, naja, dann könnt ihr wieder zwei Touren fahren ;-)
Dass die Alten manchmal privilegiert sind - wen stört das :-D Ich gönne es jedenfalls jedem.
Wir haben am gleichen Ort die Zweitimpfung, es ist allerdings erst Ende Juni soweit, wurde von der Impfstelle so bestimmt.

Die Tests sollen angeblich nicht so sicher sein wie vorher verkündet. Naja. Das finde ich nun doch ärgerlich. Im Saarland ging ab gestern die Impfterminvergabe für die ab 60Jährigen los.
Das erleichtert mich, hoffe für meine Geschwister, dass sie dann auch mit dabei sind.

Die Bettwäschengröße macht mir keine Probleme, im Gegenteil. Die in Frankreich gängigen Riesenteile erstaunten mich, damals, als ich sie kennenlernte.
Auch die Schweizer Plumeau groß wie das halbe Herzogtum Luxemburg. Riesendinger. Oh nee ... da kann man nicht mal eben die Füße an die Luft bringen, bis man sich da durchgewurschelt hat, ist man wieder richtig wach.
Nix für mich. Naja. Für ein paar Wochen geht das immer. Dafür sind die Betten in Holland bzw. die Plumeaus für mich etwas sparsam ausgelegt. Aber was solls, man arrangiert sich für die Zeit und dann ists gut.

Immer raus mit Deinen Geschichten, Schwarze Katze, sie langweilen mich nie. Im Gegenteil.
Deine ersten Erlebnisse in der HFS in der Schreibstube erinnere ich noch, und wie spannend ich das damals fand, mit den Schweizer Auswanderern in Galicien.
Jetzt seid ihr lange schon etabliert dort :-)
Das Terra-X Magazin und einige andere ihrer Art sind je nach Thema bei uns gerne gesehen. Unterhaltsam und lehrsam. Ist doch prima !

In den Einkaufspassagen in Leipzig sah ich seinerzeit große Orchideenschalen, da waren mindestens 5 Töpfe drin versammelt. Etwas Moosabdeckung an den Rändern. Die Luftwurzeln waren nicht beschnitten. Nur die Wurzeln, die gammelig sind, sollte man abschneiden und mit Zimtpuder die Wunde schließen. Mein neuester Stand der Dinge.

Wir wollen gleich mal los zum Gartencenter.
Meine Schwiegertochter wünscht sich eine Zierquitte für den Garten. Da will ich mal sehen, was wir da finden. Und eine Rose will ich ihr schenken, da ist die Auswahl natürlich riesig. Da entscheiden wir wohl spontan, was es sein wird.

In unseren Balkonkästen haben die Stiefmütterchen viel zugelegt, sie sind eine unverwüstliche Freude im Frühjahr. Die gepflanzten Knollen zeigen nur wenig Grün, das wird dauern, bis die Tulpen und Narzissen mal blühen.

Jetzt gehts also ab zum Gartencenter.

Habt einen schönen Tag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße



Von Stierfrau am 16.04.2021 17:41 Uhr Stierfrau
Im Club seit: 04.03.2003
Zuletzt Online am: 16.04.2021
Weitere Beiträge von Stierfrau
Re:Alle Wetter!
Zum Impftermin können wir kostenlos eine Taxe benutzen für die Hin- und Rückfahrt. Das ist einfach ideal. Bald bekomme ich die zweite Imfpung. Irgendwie fühlt man sich dann sicherer.

Von Schwarze Katze am 17.04.2021 08:26 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

10°! Pfui! Aber die Sonne kommt schon bald hervor. Der Wind soll heute etwas weniger blasen. Trotzdem, immer noch zu vel. Gestern hat er mich wieder ins Haus gescheucht, ich kann Bise draussen nicht aushalten.

Die Distanzen in Spanien sind anders als in Deutschland. Fünfzig Kilometer bis zum Impfzentrum sind nicht übrmässig viel. Nach Ortigueira sind es 12 bis 15, je nachdem, wohin man muss. Ein Taxi würde nach Ortigueira für eine Fahrt 13 € kosten, nach Ferrol um die siebzig. Aber wir haben ja unsere Autos. Wer aus Gesundheitsgründen nicht zu einem Zentrum fahren kann, der wird zuhause geimpft. Es hat schon alles seine Richtigkeit, immer vorausgesetzt, man versteht die spanische Mentalität. Das tun wir mittlerweile. Männe hat für den 7. Mai schon sein zweites Datum, ich werde aufgerufen, wenn es so weit ist. Vielleicht muss ich dann auch nicht mehr nach Ferrol.

Unser Nachbar Laureano hat eine Zierquitte im Garten stehen. Sie ist schon über und über voller orange-pinker Blüten. Zinnober heisst die Farbe wohl. Ich hatte auch mal eine, irgendwann ist sie mir dann abhanden gekommen. Ich vermute stark, dass die den Holzfälleraktionen in jenem Gartenbereich zum Opfer gefallen ist. Aber ich kann die von Laureano anschauen. Er hat ja auch die uralten, riesigen Yuccas. Ein anderer Nachbar hat ebenso alte, riesige Oleander, wieder ein anderer hat Daturas. Man muss nicht alles selber haben.

Jetzt ist die Sonne da.

Bald ist es Zeit, mit den Pferden zur Weide zu gehen, danach Federvieh versorgen, danach Samstagsarbeiten, wieder danach überprüfen, ob man sich jetzt ohne Erfrierungsschäden davon zu tragen draussen aufhalten kann.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 17.04.2021 10:50 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

7 Grad plus heute früh, die Sonne ist wieder da.
Wunderbar.

Unsere Freunde, er über 80, wurde auch per Taxi zum Impfort geführt, hat allerdings auch Pflegestufe 3.
Das ist für seine Frau, die nicht wesentlich jünger ist als er, schon eine Herausforderung. Man hat ihr keinen Impftermin zugebilligt, da ist wohl was schiefgelaufen. Nun darf sie beim Hausarzt antraben (ist ihr sowieso lieber, sagt sie) Aber bei der Anmeldung zum Impfen für ihren Mann hat man ihr wohl gesagt, es ginge nicht, dass sie selbst auch schon (?) die Impfung erhielte, "es wäre zu früh" ... was für ein Quatsch. Naja. Man kann nicht erwarten, dass immer alles glatt läuft, aber gerade die Impfwilligen so zu vernachlässigen, geht meiner Meinung nach gar nicht. Was passiert denn mit dem Mann, wenn seine Frau mit Corona darniederliegt ?
Aha. Wie auch immer ...
Wir hatten es mit dem Auto bis zum Impfen nicht weit, konnten eine schöne Panoramafahrt über die Zoobrücke über den Rhein erleben und bei der Rückfahrt Schneeregen und Graupelschauer, ein Gewitter hat sich über Köln entladen. Wir waren einige Stunden insgesamt unterwegs - das Meiste davon Wartezeiten. Bei der Zweitimpfung gehts schneller, da kann man die ersten Wartenhallen mit seinen Papieren überspringen.

Zinnoberrot ist der richtige Begriff :-) für diese schönen Zierquitten. Es gibt sie auch in anderen Farben, die gefallen mir allerdings nicht so sehr.
Wobei die weißen im Frühjahr schon toll aussehen
Man hat so seine Favoriten, wie für alles im Leben.

Heute früh hab ich erstmal das Band von den Wohnzimmerrollläden abgerissen, das war schon eine Weile lömelig. Anstatt die Rollläden hochzuziehen ...
Am Montag kommen die Monteure und machen alles wieder ganz :-) Bis dahin lassen wir es eben duster. Kein Problem.

Yucca hatte ich einige im Garten, sehr dankbare Pflanzen und ihre Blüten ein Traum. Sie hielten recht lange, mir gefielen sie sehr.

Klar, man muss nicht alles haben, was andere im Garten haben, es kommt drauf an, was man selbst noch bewirtschaften kann oder man hat jemand zuverlässig zur Stelle, wenn Arbeiten anfallen. Wir kümmern uns um den Vorgarten, den Balkon und die Fensterbankkästen, letztere 3 an der Zahl und das reicht fürs Wohlbefinden und die verbliebenen Fähigkeiten.

Oleander und Datura hatten wir in der Eifel am Haus.
Sie hielten viele Jahre durch. Bis auf einen plötzlichen Frosteinbruch im Herbst, wir waren leider nicht dort an dem Wochenende und konnten nichts mehr retten. Alles hinüber, meterhohe Büsche, die wir sonst in der Scheune all die Jahre überwintern konnten. Ich war sehr traurig über diesen Verlust.

Nun wollen wir los, die kleinen leichten Samstaghausarbeiten sind erledigt - eine kleine Wanderung tut jetzt gut.

Warum hat man eigentlich Staub in den Räumen ?
Den bräuchte ich überhaupt nicht. Aber egal wie oft ich den verscheuche, der kommt immer wieder.
Wie so manches andere Übel im Leben ;-)
Man lebt eben damit. Seufz.

Habt alle einen schönen Tag, und ein erholsames fröhliches Wochenende.
Bleibt gesund.

Liebe Grüße




Von Schwarze Katze am 17.04.2021 17:30 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Manchmal frage ich mich, wie begfriffsstutzig ich eigentlich bin. Ich habe genäht, ich bin jetzt so richtig im Nähfieber, es sind noch einige Sachen da, die warten auf Erledigung. Die Maschine hat etwas gelärmt. Sie war lange Zeit still gestanden, da kann es ja Standschäden geben. Ergibt sich im Verbügeln, dachte ich. Nein. Plötzlich riss alle Pott der Faden, dann nähte sie Schlaufen .... Es hat ein wenig gedauert, bis ich auf die glorreiche Idee kam, dass ich sie halt eventuell mal ölen könnte. Gedacht, getan, Sie schnurrt wieder. Liebes Maschinelini.

Das Wetter ist herrlich, nur eben der Wind ... Aber nicht so schlimm wie gestern, ein wenig weniger schlimm, aber immer noch da. Es ist wie mit dem Staub. Kein Mensch will ihn, aber er kommt immer wieder. Ich kann mich allerdings in Sachen Staub nicht beklagen. Durch unser eher feuchtes Klima staubt es weniger.

Schon wieder ist der Tag fast dahin. Die Hühner wollen versorgt werden. Heute Morgen habe ich im Käfig der Pedreza ein Ei gefunden. Sie beginnt also mit ihrer Arbeit. Nett von ihr.
Ah ja, ich muss noch rasch Eier kochen, bevor wir weg gehen, ich will Bohnensalat mit gekochten Eiern und Bockwursträdchen machen. Da müssen die Eier kalt sein.

Also Tschüss bis morgen früh wieder.

Von Saarbini am 18.04.2021 08:26 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen, ihr Lieben !

7 Grad plus, etwas bewölkt und windig.

Wenn Fury sein Öl nicht bekommt, dann meckert er laut. Recht so. In der Gebrauchsanweisung steht, dass man ihn einmal wöchentlich entsprechend versorgt.
Als Unterlage und quasi als Klopapier dient eine ungewollt erhaltene Wochenzeitung, die saugt schön auf :-) Die beiliegende Werbung werfe ich direkt weg, dieses Hochglanzpapier taugt nicht für den Zweck, für den wir es einsetzen, dieser Wochenspiegel ist nur noch ein Schatten seinerselbst. Anfangs, als diese Zeitung in Köln an alle Haushalte verteilt wurde, standen noch etliche stadtteilbezogene Inhalte daran. Mittlerweile ist sie arg geschrumpft und besteht nur noch aus 2 oder 3 tageszeitungsgroßen Blättern. Ist ja egal.

Das Staubproblem bzw. nicht existierende am Meer oder am Brienzer See ist mir gleich aufgefallen.
Lotto war nix, sonst könnte man einen Umzug erwägen.
Mit dem nötigen Kleingeld in der Tasche könnte ich mir durchaus vorstellen, noch mal woanders Wurzeln zu schlagen. Spät, aber nicht zu spät.
Nicht , dass es mir hier nicht gefallen würde.
Aber mehr Natur um uns herum bzw. näher dabei, das schon. Wobei dann natürlich die Versorgung mit den alltäglichen Gebrauchsgütern ein großes Thema wäre, und die ärztl. Versorgung.
Autofrei leben möchte ich nicht.
Das Perfekte sucht man wohl stets vergeblich :-)
Ich suche es nicht und genieße die Zeit hier bei uns im sonnigen Rheinland.

Den Bohnen-Eiersalat kenne ich vom Griechen, der bot diesen feinen Salat gerne an, er schmeckt klasse.
Den kann ich auch mal wieder machen. Derzeit hab ich einen Tzatziki im Kühlschrank, mit ordentlich Knofi. Herzhaft. Den kann man schön auf Vollkornbrot genießen.
Morgens zum Frühstück dann gerne die leckere englische Orangenmarmelade. Manchmal koche ich diese Marmelade auch selbst.

Auf dem Balkon steht nun die Zierquitte und die Rose, die wir verschenken werden nächste Woche.
Im Gartencenter war tüchtig Betrieb, man kann sich kaum losreissen von den vielen bunten Blumen.
Aber solange die Stiefmütterchen durchhalten, werde ich nichts anderes pflanzen. Es täte mir leid um sie. Im Keller hab ich noch die Geranienstöcke vom letzten Jahr. Mal sehen, ob sie noch mal wurzeln.

Heute gibts Gulasch, den hab ich gestern gekocht.
Mein Stiefsohn kommt mittags vorbei, er hat gerade Urlaub und ist viel mit dem Rad unterwegs.
Sehr sportlich, der junge Mann.

Sportlich machen wir uns auch gleich auf den Weg.

Habt alle einen schönen Sonntag. Bleibt gesund.

Liebe Grüße




Von Schwarze Katze am 18.04.2021 08:45 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 19.04.2021
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Alle Wetter!
Guten Morgen meine Lieben!

8°, die Sonne ist schon da, so kann sie die winterliche Kälte etwas verscheuchen. Wind geht natürlich auch, aus der Mistecke, soll aber heute nicht so grob sein. Egal, es ist ja Sonntag, da hat man nichts zu tun. Skypen, mit den Pferden ins Foxo gehen, ansonsten Beine hoch und dösen.

Wenn man jetzt am Morgen früh aus dem Haus tritt, alles noch ein wenig dämmerig ist, muss man direkt einige Minuten stehen bleiben, den wunderbaren Duft einatmen und dem lauten Konzert der Vögel lauschen. Wenn es nur nicht so kalt wäre. Seufz. Ich werde einen warmen Pulli anziehen, eine wattiere West drüber So kann ich trotz allem im Garten skypen. Das Notebook ist eine der besten Anschaffungen, die ich in den letzten Jahren tätigte, zumal ich ja ein echts Profiteil erhielt, zu einem Spottpries, total überholt und neu programmiert von Sohnemann. In der Firma, in der er arbeitet, werden jedes Jahr fast neue, aber für den echten Profi nicht mehr taugliche Geräte fast gratis an die Angestellten abgegeben. So sind bestimmt alle Familien sehr gut versorgt. Janine ist froh, dass sie ein gutes Gerät hat für das Home-Studium.

Endlich kann ich mit dem ganzen Hintern auf meinem Stuhl sitzen. Bis jetzt hat Kater Cebulon den grössten Teil der Sitzfläche beansprucht. Es ist schliesslich sein Sitzplatz! Man hat was ...

Einen ganzen Tag und eine Nacht habe ich den Wasserschlauch zu Füssen des unzufriedenen Jabuticaba laufen lassen. Rund herum ist aber alles so trocken wie zuvor. Ich fürchte, das ganze Wasser ist in den Untergrund gelaufen. Deswegen wächst das Bäumchen wohl auch nicht richtig. Vermutlich steht es auf einer alten Steinmauer oder über einer überwachsenen Felsplatte. Das kann man hier nie wissen. Wenn dem so ist, muss sich der Kleine hat darum bemühen, lange Wurzeln in den Untergrund zu machen. Sobald er dann ein Wurzelgeflecht aufgebaut hat, wächst er bestimmt ganz schnell in den Himmel. War ja mit der Bougainvillea auch so. Unsere Häuser haben alle kein eigentliches Fundament. Sie sind einfach auf Felsplatten gebaut. Deswegen hören wir auch sofort, wenn draussen die Pferde vorbei rennen. Der Schall überträgt sich ins ganze Haus.

Ich mache mich jetzt bereit für den Gang zur Weide. Vorher muss ich Sinda noch eine Spritze geben gegen ihr Asthma. Hoffentlich hält sie still. Manchmal geht das ganz einfach, manchmal meint sie, sie müsse sich dagegen wehren.

Habt einen schönen Tag und geniesst ihn.
Liebe Grüsse

Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/grauelurche/