Das Forum für alle, die sich alt fühlen und darüber reden wollen.
 
Graue Lurche HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von Schwarze Katze am 29.10.2021 08:51 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

10°, bedeckt. Es soll regnen. Gestern hat es so gegen halb fünf angefangen, gerade als wir in Cedeira zum Auto gingen. Hätte ja noch ein paar Minuten warten können, finde ich.

Saarbini, haben wir das verpasst, dass ihr schon in die Ferien abgereist seid? Oder bist du etwa krank? Bloss nicht! Kann keiner gebrauchen. Falls doch, wünsche ich dir gute Besserung. Und sonst einen wunderschönen Aufenthalt in eurem Feriendomizil.

Wir waren also gestern beim Notar, das Land wurde verschrieben und bezahlt. Nun muss das alles nur noch bei den entsprechenden Amtsstellen eingetragen werden, aber gehören tut es nun faktisch schon uns. Endlich! Ana, die die Sachen mit ihrer Schwester zusammen organisiert hat, musste Dokumente und Eigentumsverhältniss bis zurück zu den Urgrosseltern finden und verschreiben. Es wurde immer alles einfach so belassen, wie es war. Die Dokumente waren nur privat, nicht öffentlich. Daher war es recht schwierig, das alles zu erledigen. Wir, unsererseits, haben nun alles in Ordnung. Es gibt keine ungenauen Grundstücksgrenzen mehr. Daniel wird es uns mal danken.

Ja, Soleil, schade um Fritzi. Wir haben gestern festgestellt, dass uns sein dauerndes "Geplapper" echt fehlt. Wir wurden immer begrüsst, wenn wir uns dem Kücheneingang näherten. Andererseits traut sich nun Griselda wieder ins Haus. Sie hatte Angst vor Fritz. Eigentlich ohne Grund, denn er rannte ihr nicht nach. Aber was weiss man schon, was in den Köpfen von Tieren vor sich geht.

Heute ist so ein Zwischentag, an dem man Kleinigkeiten, die man gerne aufschiebt, abarbeiten kann. Euch wünsche ich einen schönen Tag. Soleil, arbeite nicht zu viel.

Liebe Grüsse

Von Saarbini am 29.10.2021 10:45 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben !

8 Grad, erst Nebel, jetzt Sonnenschein.

Wir fahren erst nächste Woche in den Urlaub. Ein Glück.
Heute hatten wir Arzttermine, beide zum Grippeschutzimpfung und ich zwecks Überweisung zur Chirurg. Praxis, da ist eine kleine OP nötig. Nichts Schlimmes, nur unangenehm.
Die viele Räumerei ist mir nicht gut bekommen, ich habe wohl irgendwie meinen Ischiasnerv gereizt und der schlägt gerne mal erbarmungslos zu. So blieb ich also nur auf halber Leistungsstärke, um es mal zu beschönigen. Nun ja - kann man nicht ändern, immerhin habe ich eine Schmerzspritze von der Ärztin erhalten, das sollte mich übers Wochenende retten.

Die Landgeschichte hat mich schon auch interessiert, Schwarze Katze, ich gratuliere herzlich dazu.
Ist doch am besten, wenn alles notariell geregelt ist.

Wir hatten mal den Fall in der Verwandtschaft, eine alte Dame von über 90 hatte noch kein Testament errichtet, Haus und Grundbesitz vorhanden. Sie war unverheiratet geblieben, wie so viele Frauen ihres Jahrgangs. Als sie plötzlich verstarb, ging die große Suche los, wer als Nachfahre erbberechtigt sei. Es dauerte anderthalb Jahre, dann waren alle Betreffenden ermittelt, stolze 28 Personen durften sich dann je nach Verwandtschaftsgrad über mehr oder weniger unverhofften Geldsegen freuen. Tja.
Ich versteh das ja nicht, dass sie Leute immer denken, sobald sie ein Testament errichten, ihr baldiges Ableben bevorstünde. Als wenn man solche Händel schließen könnte mit dem Schicksal.
Wie auch immer.

Wir wollen gleich noch mal los, ein paar Blumen und ein Gesteck für das Grab der Tante kaufen.
Nur noch 2 Gräber sind von uns zu pflegen, es waren mal viel mehr. Wir gehen ganz gerne mal dort spazieren, einfach so, ohne dass jedesmal Grabpflege zu tätigen wäre. Mit der Zeit richtet man es sich so ein, dass man das, was zu tun ist, noch alleine bewältigen kann. Immer wieder jemanden bitten, wäre mir lästig.
Ab und zu hat der Friedhofsgärtner von uns den Auftrag erhalten zur Neubepflanzung. Das hat er sehr schön gemacht.
Mit Marmorkies und Blumenkübeln ist es jetzt viel einfacher geworden.

Schade um Fritz, wirklich traurig, die Tiere gehen einem doch schwer ab, wenn sie plötzlich fehlen.

Nach dem stürmischen letzten Tagen ist es jetzt wieder ruhiger geworden und die typische Herbstfärbung des Laubes macht einem dauernd Lust, rauszugehen, derzeit muss ich mich da etwas zurückhalten, aber ganz verzichten mag ich nicht.

Allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 29.10.2021 11:52 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Immer schön langsam, Saarbini. So ein rebellischer Ischiasnerv ist schon eine Plage. Man kann kaum gerae stehen, wenn man überhaupt stehen kann. Man kann sich seine Socken weder an- noch ausziehen, von den Schuhen ganz zu schweigen. Zum Glück gibt es Schlupfschuhe. Früher hatte ich oft solche Probleme. Immer so um Mitte August herum hat es mich erwischt, ich konnte das Datum beinahe im Kalender anstreichen. Irgendwann hörte es auf, einfach so. Hoffentlich bleibt es dabei.
Ich hoffe, dass es bei dir auch bald vorbei ist. Gehen soll gut sein. Wer weiss?

Alles Gute und gute Besserung.

Von Saarbini am 30.10.2021 05:32 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben !

5 Grad, also recht frisch.

Danke für die guten Wünsche - ich freue mich sehr darüber. Es ist gut zu wissen, dass hier jemand aus Erfahrung raten kann, zum Thema :-)
Ja, hoffentlich lässt mich die Sache bald aus ihren Klauen. Das kann man jetzt aber auch so überhaupt nicht brauchen. Seufz.

Es stimmt wohl, dass dieser Rebell namens Ischias einem schon arg zusetzen kann. Er hat sich einfach so breitgemacht, erst seit kurzem bin ich gelegentlich betroffen. So ein Sausack aber auch :-(
Als ich das erstemal damit konfrontiert war, war ich schon etwas überrascht von seiner Kraft und Stärke und dem geklauten Wohlbefinden über etliche Tage hinaus.

Fury steht traurig in der Ecke und vermisst die Ausritte in die Alpen. Ich kann es nicht ändern.
Dass man sich in der Zeit nun anders behelfen muss beim Schuhwerk: geschenkt.
Anstatt Fury nun eben kleinere Spaziergänge in langsamster Gangart, so wie gestern um die Mittagszeit noch mal raus ins Grüne, und das immerhin schon eine ganze halbe Stunde, dankbar über jeden kleinsten Fortschritt, der mir gegönnt ist.

Für den Grabschmuck haben wir im Blumenladen Edeltannengrün gekauft und Erika. Die werde ich in einem etwas höheren Tontopf einpflanzen, dazu noch einen Strauß Spinnenchrysanthemen in die Vase.
Das Laub wird wohl diesmal etwas liegenbleiben müssen, die Esche wirft täglich neue alte Blätter ab. Sich danach bücken und aufheben - leider nicht möglich. Die Tante wird es mir verzeihen.

Bewegung, auch wenn sie derzeit sehr anstrengend ist, das A & O, sowieso.

Heute bekommt das Auto seine Winterreifen, dann haben wir das auch erledigt. Die Werkstatt bietet den Lichtservice an, das nehmen wir gerne wahr.

Die neue Silitpfanne, 24 Durchmesser, mit 2 Henkeln anstatt einem langen Griff steht auf dem Herd, sie muss mit Essigwasser ausgekocht werden vor dem ersten Gebrauch.

Einige Töpfe habe ich ausrangiert, beispielsweise den 5-Liter-Topf für Eintöpfe, mit diesen Riesenömmessen hantiere ich nicht mehr gerne und brauche sie auch nicht mehr im kleinen Zweipersonenhaushalt. Einen großen Topf habe ich noch für die obligatorische Hühnersuppe, das reicht.
Alles andere Gekochte und Gebratene findet in kleineren Töpfen Platz.

Was bin ich froh, dass ich die ganze Aktion Frühling/Sommergarderobe gegen Herbst/Winter schon fertig hatte, bevor der Ischias mich jetzt etwas lahmlegt. Und dass die Maler nicht gekommen sind am Wochenanfang ... das wäre schon übel gewesen. Ich hätte quasi nur auswandern können für die paar Tage und meinen lieben Mann alleine klarkommenlassen mit der Situation. Das wäre jetzt nicht so mein Traum.
Dann halt im Dezember ... frisch gestärkt nach dem Urlaub und gut erholt kann ich dann hoffentlich wieder kraftvoll zufassen. Bis dahin dann halt ein Gang rausnehmen aus allem und Bewegung, Bewegung, Bewegung.

Allen einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende.

Liebe Grüße




Von soleil am 30.10.2021 05:44 Uhr soleil
Im Club seit: 17.04.2015
Zuletzt Online am: 07.08.2022
Weitere Beiträge von soleil
Re:Nebelschleier
Guten Morgen,

Gute Besserung Saarbini, dass Du bald wieder schmerzfrei wirst. Und an alle: gute Gesundheit und Wohlergehen.

Gestern gabs wildwest im Dorf: ein Geldautomat wurde mitten in der Nacht gesprengt. Die Explosion hat zwei Wände durchbrochen und noch den Kiosk im Ladeninnern verwüstet. Am Nachmittag war immer noch alles abgesperrt und es sah schlimm aus. Zum guten Glück ist niemand zu Schaden gekommen, es wurde nämlich noch ein Sprengsatz gefunden und entschärft, der noch nicht detoniert war.
Bei uns passiert doch sonst nie was ...

Hier ist ein Wetterumschlag angesagt, mal sehen, was mein Programm für heute sein wird. Zuerst gehe ich noch einmal etwas ruhen und langsam in den Samstag gleiten :-)

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende, lasst es Euch gut gehen und geniesst die zusätzliche Stunde, die uns wieder zurückgegeben wird.

Alles Gute für Dich lieber Fritz. :-*


Von soleil am 30.10.2021 06:32 Uhr soleil
Im Club seit: 17.04.2015
Zuletzt Online am: 07.08.2022
Weitere Beiträge von soleil
Re:Nebelschleier
Und es freut mich, dass das Land jetzt offiziell Euch gehoert und alles eingetragen wird, Schwarze Katze.
Aber jetzt gehe ich gleiten ...

Von Saarbini am 30.10.2021 07:32 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Vielen Dank, Soleil, und Dir ebenfalls ein schönes langes Wochenende :-)

Liebe Grüße


Von Schwarze Katze am 30.10.2021 08:48 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

10°, es hat wohl geregnet, alles ist glänzend nass. Es soll nun zwei Tage durchregnen. Auch gut. Wetter ist nicht korrumpierbar.

Wie geht es, Saarbini? Ihr seid heute früh dran, während ich eine halbe Stunde länger im Bett gedöst habe. Aber nun haben wir schon gefrühstückt, das Weiberheft zum Wochenende ist auch schon durchgeblättert. Zu mehr habe ich selten Lust. Dieses Heft ist nicht so eines, wie ich sie aus der Schweiz gewohnt war. Sie sind einfach nichts wert. Keine Handarbeiten, nur ganzen selten mal ein Kochrezept. Fast immer nur untragbare Mode und Problemberichte über die Schönen und Berühmten, was mich gerade überhaupt nicht interessiert.

Griselda hat fast die ganze Nacht auf unserem Bett geschlafen. Ich habe es immer gesagt: Sobald es draussen etwas grüseliger wird, kommt sie wieder herein. Zu dieser Jahreszeit auf dem Heu schlafen ist eben doch nicht so der Hammer. Gestern Abend konnte ich mal wieder fast gar nichts stricken. Drei Katzen teilten mit uns das Sofa. Ich glaube, wir müssen anbauen. Grins.

Soleil, gleit mal schön ruhig ins Wochenende. Bei mir fallen die Samstagsarbeiten an. Ausserdem muss ich im Stall Futter und Heu nachschieben. Die Yucca will auch endlich eingepflanzt werden. Aber letzteres muss auf eine Regenlücke warten.

Einen schönen Tag und ein ruhiges Wochenende euch allen.
liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 31.10.2021 08:42 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

17°, es regnet. Es soll jetzt bei angenehmen Temperaturen bis nächsten Freitag Mittag regnen.

Ausser, dass ich Futter und Heu nicht zu den Ställen gebracht habe, ist alles erledigt. Den Rest kann ich auch heute noch machen. Ist ja nicht so, dass es eilt. Ich mag nur nicht, wenn die Eimer leer werden. Hamster!

Es ist Sonntag. Dementsprechend wird das ein fauler Tag. Der zweite Socken ist fertig, nur noch Fäden vernähen. Das geht schnell. Dann habe ich schon neues Material da liegen für das nächste Paar. Mal abwarten, ob man mir genügend Platz auf dem Sofa lässt.

Nun ist es draussen schon hell. Wunderbar. Dafür mag ich es nicht, wenn es schon mitten im Nachmittag fast dunkel wird. Die Gänge zu und mit den Tieren müssen umorganisiert werden. Wir wollen auf keinen Fall in der Dämmerung mit den Pferden auf der Strasse sein. Aber das spielt sich schon nach wenigen Tagen ein.

Morgen ist hier Feiertag, darum kommt Marisa erst am Dienstag. Um eins müssen Männe und ich aber im Centro de Salud in Ortigueira sein zur Grippeimpfung. Ich habe darauf bestsanden, dass wir diese Impfung wie jedes Jahr um diese Zeit erhalten. Wir wollen nicht bis Dezember warten. Pita hat das verstanden, und so konnte ich schon einen Termin abmachen. Marisa hat einen Schlüssel, sie kann das Haus abschliessen, wenn sie geht.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Wer morgen Feiertag hat, soll auch den geniessen.

Liebe Grüsse

Von Saarbini am 31.10.2021 09:23 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben !

10 Grad, Sonne.

Wer hat an der Uhr gedreht ?
Wohl wir alle :-D
Es war gar nicht schwer, grins - nun haben wir erstmal wieder Normalzeit. Im Alpenpanorama schwebt gerade das wundervolle Matterhorn vorbei. Ich liebe diesen Schnee im Sonnenschein.

Die Diskussionen zum Thema Uhr & Sommer-/Normalzeit sind alle geführt.
Von mir aus kann es bleiben, wie es jetzt ist, Wetter & Uhrzeit. Die Stellschrauben Setzenden sind sich komplett uneinig. Warum sollen wir dann schimpfen mit- oder übereinander und gegeneinander.
Es ändert sich, oder nicht. Mal sehen.

Die Grippeschutzimpfung wollten wir uns auf keinen Fall durch die Lappen gehen lassen und sie vor unserem Urlaub erhalten. Das hat geklappt. Wir hätten sie früher bekommen, jedoch war die Hausarztpraxis einige Zeit geschlossen. Jetzt ist alles getan. Ein gutes Gefühl.
Ein Hoch auf Pita, aus der Ferne !

Mein Ischiasnerv hat sich beruhigt und ich konnte erstmals wieder eine Nacht durchschlafen.
Ach, wie schön kann die Erfüllung von Wünschen sein <3

Gleich wollen wir raus, die Zeit nutzen. Die nächsten Tage ist es wohl gemischt mit allem, was der Herbst so bereithalten kann. Dann also Spontantouren und los gehts.

Morgen ist hier ein gesetzlicher Feiertag, Allerheiligen. In vielen Ländern ist das wohl so, überwiegend der katholischen Bevölkerung entsprechend.
Bei den Evangelischen wird heute der Reformationstag begangen.
Und wer will, kann diese beiden Tagen noch mit dem katholischen Allerseelentag in 3 andächtige Tage verwandeln. Und für die Kinder und die junge und mittlere Generation kommt zum Reformationstag noch Halloween dazu. Als Deko finde ich es recht nett, mir reichen allerdings die Kürbisse in echt oder künstlich und Süßes und Saures bekommt hier niemand,
wir sind in den letzten Jahren vor diesem Brauch verschont geblieben.

Zu den Martinszügen wird es dieses Jahr hoffentlich wieder kommen. Die Idee des Teilens kann man gerne fortführen, meine persönliche Meinung.

Allen einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße




Von Schwarze Katze am 31.10.2021 09:34 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Man ist hier in der ganzen Region wieder zum kelktischen Samaín übergegangen. Halloween sieht man nur noch in den Geschäften.
Wir haben früher den Nachfeiertag Allerseelen auch noch gefeiert. Eigentlich war er wichtiger als Allerheiligen. Es ist der Gedenktag an die Verstorbenen.

Von Saarbini am 31.10.2021 09:55 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Die keltischen Bräuche finde ich sehr schön und interessant.
Aufmerksam wurde ich durch die Musik von irischen und bretonischen Künstlern.
Dann durch Heinrich Böll und sein Irisches Tagebuch.
Es macht immer auch Sinn, sich in der Nachbarschaft umzuschauen, was sich dort tut.

Im Saarland gab es noch in meiner Kindheit den Brauch, überwiegend von den Buben durchgeführt, mit ausgehöhlten Rüben auf Stecken herumzuziehen.
Der Rummelkopp war einer Kerze von innen beleuchtet.
Das fand ich als Kind sehr gruselig. Und das war wohl auch der Sinn der Sache.
Wir haben es genossen.

Allerseelen ist für mich ebenfalls wichtig, dass wir den Verstorbenen gedenken - das gehört einfach dazu, er schließt jeglichen Menschen ein, der vor uns ging, und nicht nur an die Heiligen.

Liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 01.11.2021 08:20 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

14°, von Zeit zu Zeit regnet es stark und stürmt. Aber im Moment ist es trocken.

Gestern habe ich den ganzen Tag vergefaulenzt. Ich genoss es. Allerdings habe ich die Fäden an den neuen Socken vernäht und ein nächstes Paar angefangen. Ich kann es ja nicht lassen.

Es ist also Feiertag, bei euch nicht überall. Bei uns treten sich die Menschen auf den Friedhöfen auf die Füsse. Die Blumenhändler haben gute Geschäfte gemacht. Zum Teil sieht man jetzt auch auf dem Markt schöne Gestecke. Irgendwie merkt man, dass die Leute halt doch ein wenig mehr Geld haben. Auch wenn die Renten und das Sozialfürsorgegeld klein sind, wenn in einem Haushalt alle zusammenlegen, reicht es eben doch für etwas mehr. Ob das in der Stadt auch so ist, kann ich nicht beurteilen. Hier auf dem Land jedoch, ist es so. Wenn man nicht zu bequem ist für die Schreibereien, gibt es auch noch Zulagen für Strom, Kleider, Schulmaterial und so weiter. Ausserdem werden einige Male pro Jahr Sammlungen durchgeführt, bei denen haltbare Lebensmittel gekauft und abgegeben werden können. Diese Aktionen führen in der Regel die Supermärkte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durch. Wir kaufen dann immer eine dieser grossen Tragetaschen voll mit Reis, Nudeln, Zucker, auch mal Windelsalbe und Seife oder Waschmittel. Was uns halt gerade so einfällt. Wir haben auch schon mal ein Kistchen Nüsse gebracht, oder, als wir noch Bienen hatten, ein paar Gläser Honig.

Jetzt ist es schon hell. Gleich gehe ich zu den Tieren, danach kann ich den Tag beginnen, denn bis dahin ist alles nur Vorarbeit.

Euch wünsche ich einen schönen Tag. Geniesst ihn.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 01.11.2021 10:10 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben !

10 Grad, sonnig.

Der Sonntag wird zum Faulenzen gerne genommen ,Schwarze Katze, immer her damit !

Wir haben gestern unsere lieben Verstorbenen besucht, das machen wir ja das ganze Jahr über öfter mal.

Ich gönne den Gärtnern und Blumenläden ihren Verdienst zu allen Jahreszeiten und Gelegenheiten.
Sie bringen doch immer für recht kleines Geld viel Freude.
Und wer von uns hätte zu Zeiten der eigenen Berufstätigkeit sein 13. Monatsgehalt oder Urlaubsgeld dem Scheff zurückgegeben, weil es "doch eigentlich nicht nötig ist" ?
Ich jedenfalls nicht :-D Warum auch. Ohne Moos ist bekanntlich nichts los und das Geld muss unter die Leute.

Wir haben hier ein anderes Sozialsystem, es deckt nicht jede persönliche Härte ab.
Vieles wird durch Freiwilligenarbeit ausgeglichen, wenn etwas fehlt.
Die Gemeinden und Kirchen sammeln für die Armen und Bedürftigen und da kommt immer recht viel zusammen.
ohne dass jede Aktion an die große Glocke gehangen würde. Den Betroffenen dabei ihre Würde lassen, finde ich sehr wichtig.

In den Supermärkten kann man Spendentaschen kaufen, die der Markt befüllt hat, man bezahlt an der Kasse und der Markt gibt die Sachen dann an die Tafel weiter. Finde ich gut und haben wir auch schon gemacht. Man muss nicht in die Ferne schauen, um auch einiges an Elend zu erkennen, das sich lindern lässt, wenn man aktiv wird.
Wenn es mal alles wieder normal sein wird, kann man auch persönlich unterstützen, was man für ein gutes Projekt hält. Ansonsten helfen auch Sach- und Geldspenden, nicht nur den Menschen, auch den Tierheimen usw.
Um den Kölner Zoo zu unterstützen, haben wir jeweils eine Patenschaft übernommen.
Helfen hilft stets beiden Seiten, finde ich.

Der Dschungel an Formularen, wenn man mal etwas nötig hat an Unterstützung, wird allerdings nicht lichter. Die Menschen, die von den Unwettern betroffen wurden z.B. an der Ahr, können Anträge nur online stellen. Ja, ganz prima die Idee :-(
Es sind etliche Unterstützer unterwegs gewesen, um den Menschen, die keine Computer geschweige denn Kenntnisse haben im Bereich, zu helfen, damit ihre Ansprüche nicht verfallen. Armes Deutschland ...
Aber auch solche Rückschläge muss man irgendwie überwinden und anstelle nur zu kühmen, den Hintern hochheben und etwas tun, sonst wird ja nie etwas besser.

Gut finde ich auch solche Aktion wie "clean up" wo das Stadtbild oder auf dem Lande die Menschen sich in Gruppen zusammenfinden und den unnötigen Müll und Dreck beseitigen. Die Stadtreinigung kommt nie im Leben da hinterher und nach jedem sonnigen Wochenende sieht das Rheinufer und die Parkanlagen schlimm aus. Das Thema verliert nicht an Aktualität.
Etwas mehr Gemeinsinn wäre schön, auch dort.

Gestern waren wir am Fühlinger See an der Regattabahnstrecke spazieren, es war richtig mild.
Trotzdem Mütze auf, denn der Wind pustet im Kölner Norden dort auf freier Fläche ziemlich kräftig.

Unsere Texelschen Freunde sind gestern nach Spanien gereist in den Urlaub.
Sie freuen sich sehr, mussten in der vergangen Zeit etliche geplante Vorhaben absagen und dann kam noch einigemale das Hochwasser, da hatten sie reichlich zu tun und die Erholung sei ihnen mehr als gegönnt.

Gleich gehts wieder raus.
Es eilt nichts.
Für heute Mittag hab ich schon den Hefeteig aus dem TK geholt, da gibts dann Pizza tonno und Gurkensalat. Alles schnell fertig :-)
Seit ich dieses einfache Rezept entdeckt habe, ist es eine Freude, mal spontan ein Pizza zu zaubern.
Von einer Kugel Hefeteig mache ich mittlerweile 3 Pizzen, die wir uns dann jeweils teilen. Eine ganze Pizza ist viel zu viel für eine Person.

Vor dem Essen ist eben eine Wanderung geplant.
Er fühlt sich an wie Sonntag, dieser Montag.
Ausnahmsweise gibts als Nachtisch ein Stück Mohnstriezel. Ich liebe Mohnkuchen.

Allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 02.11.2021 08:12 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

14°, regnerisch, windig. November.

Heute Mittag geht es zur Grippeimpfung. Marisa muss dann halt das Haus abschliessen, wenn sie geht. Zum Mittagessen sind wir aber zurück.

Gestern Abend hörte ich irgendwo neben mir ein "Plopp", konnte es aber nicht einordnen. Bis ich dann später sah, dass eine dieser potthässlichen Sparlampen den Geist aufgegeben hat. Dass sie so hässlich sind, sieht man fast nicht, weil eine Glaskugel drüber ist. Nun muss ich schauen, ob ich noch Ersatz habe. Kaufen kann man sie ja nicht mehr. Notfalls müssen wir drei LEDs beschaffen, denn an der gleichen Lampe müssen die gleichen Leuchtmittel sein. Ist halt so, da bin ich pingelig. Als wir damals diese Lampen kauften, gab es noch keine so grosse Auswahl an LEDs, ausserdem waren sie schweineteuer. Mal schauen. Kann ja sein, dass ich Vorrat habe. Danach beginnt dann das Geknorze, die Lampenschirme aufzuschrauben, den Gitterkorb und den Glasballon entfernen, die LED einschrauben. Ich werde alles waschen, reinigen, denn es bleibt halt doch immer ein wenig fettiger Film an den Glasballons, auch wenn wir sie von Zeit zu Zeit reinigen. Marisa kann nicht viel mehr tun, als den Staub wegmachen. Nun ja, halber Tag rum, aber erst morgen, heute kommen wir nicht mehr dazu.
Es waren damals die einzigen Lampen, die mir gefielen. Es sind eigentlich welche für draussen, darum ist alles so gut vrschraubt. In Sachen Lampen bin ich eigen. Es gibt fast keine, die mir gefallen. Wenn sie das aber tun, kann ich sie mir nicht leisten.

Mal schauen, was ich noch erledigt kriege, bevor wir abfahren müssen.
Ich wünsche euch einen schönen Tag. Geniesst alles, was ihr unternehmen könnt.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 02.11.2021 08:35 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben !

8 Grad, sonnig.

Lampen und Leuchten sind ein Thema für sich.
In der Kölner Innenstadt gab es früher etliche Lampenfachgeschäfte, sie sind bis auf wenige nicht mehr vorhanden. Die Glaskunst finde ich sehr abwechslungsreich, da ist für jeden etwas da :-)
Aus meinem Eltenrhaus habe ich seinerzeit eine alte Deckenleuchte mitgenommen, meinem Vater hat sie noch nie gefallen, die Lampe aus Frankreich mit dem Bajonettverschluss. Das wird vielen nichts mehr sagen. Die Lampe war aus Milchglas und sie hatte Messingbeschläge. Den Transport aus dem Saarland nach Köln hat sie gut überstanden. Ich auch ;-)

Wir haben uns seinerzeit mit den einfachen Glühbirnen bevorratet, als es hieß, die EU möchte alles umrüsten. Die Sparlampen hatten damals noch so ein komisches Licht, das fand ich überhaupt nicht schön. Mittlerweile gibt es viele Lichtfarben und die Auswahl ist unendlich.

Nach dem schönen langen Spaziergang gestern kamen wir nachhause und sahen die Bescherung der Halloweenfreunde.
Da wir nei deren Besuch wohl nicht zuhause waren, um ihnen Süßes zu geben, bekamen wir Saures.
Man hat aus Frust an unserem Eingang eine Eierwurfparty gefeiert. Unsere Nachbarn hatten das morgens gesehen und auf ihrer Seite schonmal den gröbsten Dreck beseitigt. Wir dann eben nachmittags, und mit den Nachbarn kurz gesprochen, auch wegen des Urlaubs. Blumen zu gießen haben wir keine mehr, und die Post lagert, bis wir wieder da sind. So fällt für sie keine Arbeit an, nur bissel aufpassen.

Heute ist Waschtag. Mein Mann hat noch einen Termin in der Stadt, ich beginne dann schon mal hier mit der Wäsche. Das, was zum Trocknen ist, wird morgen früh im Nippeser Waschsalon erledigt. Waschen tu ich lieber zuhause, es sei denn, es sind solche Sachen, die in die 16-kg-Trommel im Waschsalon gehören.
Wolldecken zum Beispiel, die werden da einfach besser. Oder unsere Daunenplumeaus, die haben wir dort gerne gewaschen und getrocknet. Dann war ein halber Tag rum, bis alles fertig war.

Frühstück ist schon vorbei, Fury kommt jetzt.

Viel Schnee ist gefallen - das gefällt mir.
Bei uns darf es gerne noch etwas dauern, bis es richtig knackig kalt wird. Mal sehen, ob Petrus meine Wünsche berücksichtigt.

Allen einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße


Von Schwarze Katze am 02.11.2021 10:04 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
So ganz richtig toll finde ich das! Die Arbeiter von Aluminium-José standen um ein Viertel vor neun vor der Türe und fragten, wo sie beginnen sollen. Keine Vorankündigung, nix. Marisa kann den hinteren Teil der Küche nicht putzen. Die Türen und Fenster stehen offen, damit die angeheizte Wärme schön nach draussen entfliehen kann. Um halb eins fahren wir nach Ortigueira. Alles super organisiert. Fauch!
Aber, beklagen wir uns nicht weiter, sie sind endlich da. Zwar noch ohne Glas, aber das soll heute geliefert werden. Hoffentlich.
Heute Nachmittag räumen wir das Büro aus. Konnten wir ja gestern nicht machen, wenn wir doch nicht wussten, dass sie heute kommen. Ich mag es gerne organisert haben, schon einfach auch darum, damit nichts vergessen geht. Die Vorhänge in der Wohnung, nur so halbes Fenster hoch, kann ich entsorgen. Ich soll nicht in die Rahmen der neuen Fenster bohren. Also: Umdisponieren. In der Küche gibt es nun halt keine kleinen Gardinen mehr, im Wohn-Schlafzimmer schaue ich mal, was sich noch so findet.

Also, dann wollen wir mal. Muss ja sein.

Von Saarbini am 02.11.2021 15:00 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
:-D
Et kütt wie et kütt - nicht immer zur Freude der Beteiligten ;-)

Jetzt habt ihr aber tüchtig zu tun, au Backe !

Kannst Du die Gardinenstängelchen nicht kleben ?
Hab das so gemacht auf unsere Alu-Fensterrahmen,
da haben wir ebenfalls Bistrot-Gardinen.
Leichte Gardinen kann man mit Tunnel nähen und sie dann auf die Gardinenstangen schieben.
Oder man nimmt diese Klemmdingens, um die Gardinenstangen dort reinzuhängen.

Viel Erfolg !

Liebe Grüße



Von Schwarze Katze am 03.11.2021 08:38 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

11°, regnerisch. Das soll so bleiben bis Samstag. Sehn wir ja dann.

José hat gesagt, dass es Klebehaken gebe. Ich weiss nur nicht, wo. Die Löcher in den Stängelchen sind ja doch relativ fein. Ich kenne nur dicke Haken. Die gehen nicht. Auch das werden wir sehen. Ich wäre schon froh, wenn ich keine neuen Gardinen nähen müsste. Wobei, heutzutage näht man ja nicht mehr, man klebt mit dem Bügeleisen.

Die ersten Fenster sind eingebaut, sogar schon mit Glas. Mal schauen, wie es jetzt weiter geht. Es sieht alles noch sehr nach Baustelle aus. Internet habe ich vorläufig noch. Wenn ich nichts mehr umstellen muss im Büro, muss ich es nicht abhängen. Allerdings funktioniert nur das Haus-WLan. Den Router auf dem Dach musste ich abhängen. Da wir keine Gäste haben, das Wetter auch nicht zum draussen Skypen einlädt, genügt es.

Ich werde mich jetzt mal um die Tiere kümmern, danach Zeitung lesen, danach ..... weiss ich noch nicht.

Euch wünsche ich einen schönen Tag. Geniesst ihn.

Liebe Grüsse

Von Saarbini am 03.11.2021 17:42 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Abend, ihr Lieben !

8 Grad, Regen.

Alles fertig geworden bei uns. Die Wäsche liegt schon wieder im Schrank bis auf eine Partie Bettwäsche, die nehmen wir mit in den Urlaub.
In den 3 Wochen möchte ich nicht nur in diesen recht dünnen Bettsachen schlafen, die der Vermieter zur Verfügung stellt. Sie sind halt eher auf die Sommergäste eingerichtet :-)
Wobei ich keine Frostbeule bin, das nicht gerade.
Ein wenig Komfort in unserem Alter schadet nicht, wir sind dort täglich auf Wandertour und nach diesen Anstrengungen ist es einfach wohltuend.

Morgen packen wir dann das Auto fertig.
Wenn wir Glück haben und das W-LAN funktioniert, werde ich gerne mal ab und zu hier vorbeischauen.
Drückt bitte die Daumen, dass das Netz funktioniert.

Gardinen-Klebehaken sind eine praktische Sache, finde ich. Die ersten Bistrotgardinen hab ich noch per gebohrten Schrauben für die Halterung der Stangen angebracht.
Damals wohnte ich in Nippes in einer kleinen Seitenstraße, recht ruhig gelegen. Den Weg zur Arbeit hätte ich zufuß schaffen können, aber die Bushaltestelle war nahebei und ich morgens nicht immer in Laufstimmung, eine gute Stunde hätte es gebraucht.
Später bin ich dann mit dem Fahrrad gefahren, so kommt man doch sehr gut in die Stadt. Fahrradwege gab es keine, das hatte mich anfangs zurückgehalten.
Auf der Straße der Kampf Auto vs. Radler & Fußgänger. Manche Situationen waren da schon grenzwertig. Nun ja, wie sagt man hier gerne: et hätt noch immer jood jejange. Glückskind.

Für den Fenstereinbau dann toi toi toi - sie werden es hoffentlich gut erledigt haben. Lange genug dauerte die Wartezeit.

Gestern Abend haben wir uns den Inspector Jury angeschaut, grandiose Landschaftsaufnahmen wieder mal. Die Story war mir noch bekannt, vor vielen Jahren fing ich einmal damit an, diese Reihe zu lesen. Genau wie die Donna Leon. Wenn ich es vergleiche, sind mir die englischen Krimis mittlerweile lieber. Donna Leon hat mir damals sehr gefallen. Das bissel Zeit, das ich damals zum Lesen hatte, hat sie mir jedenfalls interessant und angenehm die Zeit verschönt.

Heute dann noch mal die Miss Marple.
Die Häuser und Gärten dort, die Landschaft, fasziniert mich einfach immer noch nach all den Jahren bzw. Jahrzehnten, wo ich englische Krimiserien schaue. Und man kann so schön abschalten.

Nun folgt hier der Feierabend.

Allen einen schönen Abend & eine gute Nacht.

Liebe Grüße


Von Schwarze Katze am 03.11.2021 18:18 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Wir haben früher immer unsere Daunenschlafsäcke mitgenommen, da wussten wir, worin wir schlafen.
Für unsere Wintergäste, so es denn welche hat, legen wir Heizdecken ins Bett, ausserdem warme Bettwäsche. Ich friere nachts auch nicht gerne. Ich friere überhaupt nicht gerne, wobei mir aber eine Zimmertemperatur von über 20° unangenehm warm erscheint.

Die Fenster sind soweit drin, alle mit Glas. Aber es ist beileibe noch nicht alles fertig. Vor allem fehlen noch die Fensterläden. Ich muss gleich noch mit José telefonieren und fragen, wie das jetzt weiter geht.

Euch wünsche ich eine gute Reise und wunderschön erholsame Ferientage.
Bis denne wieder.

Von Saarbini am 04.11.2021 07:22 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben !

7 Grad, regnerisch.

Danke für die guten Wünsche, die kann man sehr gut gebrauchen :-)

Viel Glück für das Vorhaben Fensterläden - möge alles reibungslos über die Bühne gehen.

Ihr verwöhnt eure Gäste aber sehr !
Ein privater Vermieter kann da schon anders vorsorgen, als es ein ganzer Park kann.
Viele Sonderwünsche sind erfüllbar, aber nicht alle.
Wobei mir im Urlaub manches entbehrlich ist, was ist da ist, darauf kann man vorübergehend auch meistens verzichten. Wenn man alles haben möchte wie zuhause, bleibt man am besten gleich da ;-)

Im Sommer mag ich die leichte Bettwäsche sehr, z.B. Searsucker, mit denen die Plumeaus bezogen werden.
Wenn es dann kühler wird, bevorzuge ich Biberbettwäsche in einem Quartier, das eher kühle Böden hat und über Nacht die Heizung ausgeschaltet ist.

Zu warm sein muss es nicht, das finde ich sehr unangenehm, da friere ich lieber. Man kann die Temperatur im Haus einstellen, wie man möchte.
20 Grad wäre mir auch schon viel zu warm, sogar im Winter, höchstens morgens in der Küche und im Bad darf es etwas wärmer sein. Tagsüber sind wir meist unterwegs, da lassen wir die Heizung eben auf niedrig stehen, ist ja Gas und alles geht schnell,
wenn man vom Ausflug zurückkehrt und es warmhaben möchte in den Räumen. Alles Erfahrungssache.

Unser Auto ist nicht sehr groß, für 3 Wochen Urlaub im Ferienhaus muss man gut überlegen, was man mitnehmen möchte. Jedenfalls macht mir das Waschen zwischendurch mal überhaupt nichts aus, ich kann unmöglich für 3 Wochen alles an Wäsche mitnehmen.
Gerade beim Wandern saut man sich oft die Sachene etwas ein, da müsste man ja einen Anhänger voll mit Zeugs haben :-D
Viele Menschen lehnen es ab, im Urlaub zu waschen, ich hatte damit noch nie ein Problem, was ist schon dabei. Ok, wenn man ein großes Auto hat, sieht man das vielleicht anders. Aber die Sachen von 3 Wochen Urlaub dann zuhause waschen dürfen, finde ich jetzt nicht erstrebenswert. Das macht eben jeder so, wie es ihm gefällt.

In den Häusern ist die Ausstattung im Quartier sehr gut. Geschirr usw. reicht aus, unser Haus ist für 4 Personen ausgerichtet und das Kinderzimmer dient dann als Abstellraum :-)

Nur einen Toaster haben sie nicht.
Der muss von zuhause mitgebracht werden, wenn man Wert darauf legt. Dafür haben sie 2 Kaffeemaschinen, eine normale Filter- und eine Senseo.
Die Gäste scheinen es zu lieben.

Wir nehmen immer noch eine kleine für Gas taugliche Pfanne mit, denn sie haben dort nur eine einzige Riesenbratpfanne.

Auf dem Gelände des Parks gibt es einen Waschsalon und Trockner, eine gute und praktische Sache. Besonders die Familien mit Kindern sind darauf angewiesen, auch mal eine Maschine zu befüllen, es sei denn im Sommer, wo die Kinder eigentlich nur Badezeugs und T-Shirts brauchen.
Jetzt im Herbst/Winter oder auch im Frühling sieht man viele Familien mit noch nicht schulpflichtigen Kindern oft sind auch die Großeltern dabei, sie kommen gerne mit. So sind diese Häuser schon klasse, alle unter einem Dach oder man mietet zwei Häuser, wenn man mit der Geschwisterfamilie usw. urlauben möchte. Meine Nichte fährt schon seit Jahren mit ihrer Familie an die Nordsee ins Ferienhaus, sie nehmen auch ihre Schwiegereltern und Schwager mit, verteilen sich auf 2 Häuser, die Kinder freuen sich, übernachten dann mal bei den Eltern oder bei Oma und Opa. Viele Freizeiteinrichtungen für die Kleinen machen den Urlaub dann erholsam für alle Seiten.

Heute wird das Auto gepackt, einiges ist schon fertig. Seit einigen Jahren hab ich so eine kleine Liste, was nicht vergessen werden darf, damit man nicht nach zig Kilometern das Grübeln beginnt :-D
Ich werde alt :-D


Allen hier einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Von Schwarze Katze am 04.11.2021 08:55 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

10°, Bald kommt die Sonne hervor, es hat aber auch noch ein paar schwarze Wolken. Abwechslungsreiches Wetter.

Die Fensterläden sind noch nicht mal fabriziert, also bleibt uns die Baustelle noch ein Weile erhalten. Die Fenstr sind drin, das ist ja schon mal etwas. Von aussen sieht es schäbig aus. So Fenster ohne Fensterläden, ich kann das, vor allem an alten Häusern, nicht ausstehen. Die Fenster sehen für mih dann immer aus wie Löcher in der Wand.

Die Waschmaschine im Gästhaus ist immer in Gebrauch, wenn Leute da sind. Früher war eine der ersten Fragen stets, ob eine Waschmaschine da sei. Heute ist es die Frage nach Wifi. Die Zeiten ändern sich. Das Vorhandensein einer Waschmaschine wird als selbstverständlich angenommen, ebenso die Mikrowelle, von vielen Leuten heutzutage auch der Geschirrspüler und ein Kombi-Kühlschrank. Ein ganz besonderer Magnet ist bei uns das Jacuzzi. Manche Gäste nutzen es täglich.
Wir haben nur eine Filter-Kaffeemaschine da, aber zwei italienische Espresso-Dinger. Das sind die beliebtesten. Früher war mal noch ein Automat da, aber der war schon nach einer Saison kaputt, wir haben ihn nicht ersetzt.

Heute werde ich versuchen, Männes Büro wieder in ein solches zu verwandeln. Hoffentlich finde ich noch heraus, welcher Stecker wohin gehört. Aber zuerst muss ich alles sauber machen, erst mt Wasser und Spülmittel, danach mit dem Staubsauger und am Ende noch den Boden aufwaschen. Es sieht alles aus wie Sau.
Charly darf heute wieder auf dem Bett schlafen. Sie war gestern ganz verstört. Heute Morgen kam sie noch nicht zum Frühstücken. Wenigstens habe ich sie nicht gesehen.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Tag und eine gute Reise.

Liebe Grüsse


Von Schwarze Katze am 05.11.2021 08:38 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

10°, es regnet von Zeit zu Zeit. Ist halt so.

Das Elend hört nicht auf! Nun fehlt auch Charly schon zum zweiten Mal beim Frühstück. Sie ist sonst die Erste und wartet, bis ich ihr Futter gebe und dann streichle. Das ist das einzige Mal pro Tag, dass ich sie streicheln darf. Vielleicht kommt sie ja wieder, wenn sie sieht, dasa die bösen Fenstermänner mit ihrem Krach weg sind. Griselda war auch schon einige Male ein paar Tage weg, also kann ich noch hoffen. Fritz und Charly waren halt Freunde, vielleicht fehlt er ihr so wie uns.

Das Büro ist noch nicht wieder fertig eingerichtet. Wir mussten erst den Schreibmaschinentisch reparieren. So nach ungefähr vierzig Jahren Gebrauch, ist er ein wenig lädiert. Aber da ist nichts kaputt, was nicht geflickt werden könnte. Etwas lottrig halt. Alt eben. Ich mache dann weiter, wenn wir von Ortigueira zurück sind. Dreckig war alles. Du meine Güte. Alles voller Mörtelstaub. Ich hatte zwar Abdecktücher über die Sachen gelegt, aber es staubte eben doch drüber.
Das Kabel der Alarmanlage ist durch geschnitten. Die Arbeiter haben es wohl nicht gesehen. Unten, in der Küche blieb es heil. Nun muss Männe schauen, ob er oder ob die Büetzer den Kanal aufspitzen, damit das Kabel wieder zuszammengelötet und neu verlegt werden kann. Seufz.

Im Laden der Penela-Chinesin habe ich am Dienstag zwei BHs gekauft. Es ist weit und breit das einzige Geschäft, wo ich für mich genau passende BHs finde. In der Zeitung standen an zwei aufeinander folenden Tagen Artikel darüber, dass in Spanien bis 80% aller erwachsenen Frauen nicht passende BHs tragen und deswegen sehr oft an "unerklärlichen" Rückenschmerzen leiden. Eine genaue Anleitung für den Kauf und das Anziehen dieses Wunder-Kleiderstückes war da. In der Tageszeitung, wohl bemerkt. Nicht im Frauenheftli.
Sache git's.

Ich wünsche euch einen schönen Tag, den Saarbinis erholsame Ferien.
Liebe Grüsse

Von soleil am 05.11.2021 20:45 Uhr soleil
Im Club seit: 17.04.2015
Zuletzt Online am: 07.08.2022
Weitere Beiträge von soleil
Re:Nebelschleier
Guten Abend,

es tut mir sehr leid wegen Charly. Ich drück ganz fest die Daumen, dass sie wieder kommt. Und Fritzli auch.

BHs mag ich je länger je weniger. Je nach Druck den sie machen bekomme ich Kopfschmerzen davon. Wenn ich ihn dann im Anfangsstadium ausziehe, kann ich es sofort lindern. Und die Stoffe pieksen manchmal. Bin nicht mehr bereit, deswegen zu leiden. Als Lurch sehe ich das nicht mehr so eng.
Aber Röhrlijeans mag ich immer noch am liebsten.

Schönes Wochenende an alle und bleibt gesund. Meine Daumen sind gedrückt, dass Charly und Fritz wieder nach Hause kommen.




Von Schwarze Katze am 06.11.2021 08:57 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

11°, leichter Nebel, was in der Regel einen sonnigen Tag verspricht.

Charly ist wieder da. Etwas verschreckt ist sie, liess sich nicht streicheln. Aber gefressen hat sie, also ist sie gesund. Fritz ist wohl für immer weg, damit müssen wir uns abfinden.

Heute sind wieder mal die Samstagsarbeiten angesagt. Ausserdem muss die Asche im Cheminée geleert werden. Ansonsten lasse ich auf mich zukommen, was will. Langweilig wird mir nie.

Gestern stand in der Zeitung, dass hierzulande mehr als 88% der Personen über 12 Jahren zweimal geimpft sind, eine stattliche Anzahl auch schon zum dritten Mal. Ich bin froh darüber, man kann wieder beruhigter in die Geschäfte gehen. Maske tragen ist aber überall in den öffentlich zugäglichen Innenräumen noch Pflicht. Man hat auch nicht die Absicht, das auzuheben. Ist mir egal, ich habe mich daran gewöhnt. Ausserdem ist es jetzt manchmal schon recht kühl, da bin ich auch draussen oft noch froh, die wärmende Maske zu haben. Ich habe ja ganz viele, lauter Stoffmasken mit Filter. Immer passend zur Kleidung. Wer sagt denn, dass die Dinger hässlich sein müssen?

Doch, ich finde gut sitzende BHs schon wichtig. Gerade im lurchigen Alter. Wenn ich manchmal Frauen sehe, bei denen Busen und Bauch nur noch eine kugelige Einheit bilden, finde ich das unnötig. Man kann doch auch im Alter noch appetitlich aussehen. Ein gut sitzender BH macht keinen Druck.

Nun geht die Sonne langsam auf, es ist Zeit, zu den Tieren zu gehen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Samstag und ein angenehmes Wochenende.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 07.11.2021 08:45 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

9°, regnerisch. Heizwetter.

Charly ist wieder normal. Sie kam, wie gewohnt, als Erste zum Frühstüpck und liess sich eine ganze Weile streicheln. Was sind wir froh!

Gestern habe ich einiges erledigt. Am Abend durfte ich sogar etwa drei Runden stricken, ehe sich Cebulon auf meinen Schoss setzte. Als ich weitrstricken wollte, hat er angefangen, ganz gehässig an meinen Kleidern herum zu zupfen, bis ich die Lismete zur Seite legte und ich mich ausgiebig mit ihm beschäftigte. Söckli lag daneben, dicht an Cebi und mich gepresst und schnurrte laut. Auf der rechten Seite lag längelang Hortensia. Gut, dass Männe so dünn geworden ist, er fand auch noch einen schmalen Platz am anderen Ende des Sofas. Das Haus ist so gross. Aber nein, man mus sich im Wohnzimmer auf dem Sofa drängeln.

Es wird sich wohl nicht anders machen lassen, ich skype hier im Wohnzimmer. Männe moffelt zwar ein wenig, weil er dann nicht in Ruhe lesen kann. Aber er kann ja vorher und danach lesen. Muss er halt draussen alte Fenster auseinander nehmen. Die Arbeiter hätten sie zwar mitgenommen, Aber da ist so viel schönes Teakholz dran, das wollen wir noch verwerten. Von der alten Türe haben wir die Beschläge abgenommen und die Teile dann weg getragen. Vor allem der untere Teil der Türe ist massiv Teakholz. Auch die ganzen Fensterläden werden wir so behalten. Es gibt bei uns immer Möglichkeiten, sowas zu verwenden.

Ansonsten wird das heute wieder ein fauler Sonntag. Gleich gehe ich zu den Tieren. Ein wenig Wäsche muss noch aufgehängt we4rden, aber das zähle ich jetzt nicht unbedingt zu den Arbeiten.

Euch wünsche ich einen angenehmen, ruhigen Sonntag.
Liebe Grüsse.

Von Saarbini am 07.11.2021 13:52 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Tag, ihr Lieben :-)

Dankeschön für die freundlichen Urlaubswünsche :-)

Wir hatten eine gute Reise, sind ohne Stau durch gekommen . Unsere erste Rast am Gasthof Schneifel mit Einkehr sehr gemütlich und das Essen sehr lecker.
Wie immer haben wir auch ein Brot und ein Glas Eifelhonig gekauft, das gehört einfach dazu.

Gestern hatten wir den ganzen Tag Sonne und haben einen Ausflug nach Hermeskeil unternommen. Ein hübsches kleines Städtchen.

Heute dann mal Nebel, es ist allerdings recht mild und Regenjacke reicht aus. Wir schauen hier vom Wohnzimmer Panorama Fenster über die Wiese direkt bis zum See.

Gerade haben wir eine Runde um den See gedreht, per
pedes und ich mithilfe der Nordic Walking Stöcke.
Gekocht habe ich gestern für 2 Tage, einen Kartoffel Hackfleisch Paprika Topf, dazu Tzatziki.
Nachtisch hiesige Äpfel und Zwetschgen. Sehr lecker.

So gefällt es uns hier im Urlaub.

Es freut mich sehr, dass die Katze nur nun wieder da ist und überhaupt die Katzen das Regiment übernommen haben :-)

Euch allen hier einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße




Von Schwarze Katze am 08.11.2021 08:28 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

13°, Regen. Die grauen Wolken hängen tief bis über den Wald herunter. Es soll aber gegen Mittag aufhellen. Abwarten, wie immer.

Um das Panoramafenster mit der Bombenaussicht beneide ich euch, Saarbini. Ich bewundere immer Häuser, an denen wir vorüber fahren, die so riesige Fenster haben. Meistens schauen sie auf die Ría. Nun, man kann ein Haus nicht beiebig umbauen, also blieb es bei uns halt bei den relativ kleinen Fenstern. Die grossen Glastüren haben wir im Wohnzimmer im Rücken, aber wir würden ja sowieso nur auf die Einfahrt schauen. Und das ist bestimmt nicht sehenswert.

Tzatziki mag ich nicht. "Es fährt Lift," also mag es eher mich nicht als ich es. Den Rest würde ich wohl auch essen, obwohl Paprika (heissen bei uns Peperoni) drin sind. Aber da sie mit nichts Anderem komkurrieren müssen, stimmt die Zusammenstellung schon. Geköche für zwei Tage sind praktisch. Ich mache das oft, alleine schon darum, weil Fleischpackungen für zwei Personen fast nicht aufzutreiben sind. Ich war lange nicht beim Metzger in Mera. Ich bin nämlich muff. Die letzten beiden Male, da ich dort für viel Geld Fleisch gekauft habe, war ich nicht zufrieden. Da bin ich dann stur. Eine Gelegenheit gebe ich in der Regel noch, die Sache auszubügeln. Aber keine zwei. Es ist schliesslich mein Geld, das ich dort hintrage. Wenn man im Supermarkt aufpasst, kommt man auch zu gutem, nachhaltig erzeugtem Fleisch. Eine Kleinigkeit teurer, aber das passt schon.

Eigentlich esse ich strikt nichts mehr zwischen Abndessen und Frühstück. Aber gestern Abend habe ich so ggen zehn das vom Vortag noch übrig gebiebene Stück Apfelkuchen verdrückt. Musste einfach sein. Und fein schmeckte es. Man kann schliesslich nicht immer vernünftig sein.

Nun fangen wir also die neue Woche an. Mal schauen, was sie so bringt. Morgen fahren wir einkaufen, sonst ist nichts vorgesehen.

Euch wünsche ich eine schöne Woche, noch einen angenehmen Aufenthalt im Ferienhaus an Saarbinis.

Liebe Grüsse

Von soleil am 09.11.2021 07:09 Uhr soleil
Im Club seit: 17.04.2015
Zuletzt Online am: 07.08.2022
Weitere Beiträge von soleil
Re:Nebelschleier
Guten Morgen,

Schön, dass es Euch allen und auch den Katzen wieder gut geht. Ich mag Powersofas, wo alle Platz haben und schön kuscheln können.

Heute morgen habe ich verschlafen, hatte gestern den 2. Wecker ausgemacht und dann vergessen, wieder einzustellen. Verkürzte Aufwach- und in den Tagträumundtrödelzeit ist nicht so ein guter Start in meinen Tag.

Schlechte Bedienung mag ich auch nicht, die versuche ich dann auch in Zukunft total zu vermeiden. Rumdiskutieren ist nicht so meins, ich geh da einfach gar nicht mehr hin.
Einen guten Dienstag an alle, bleibt gesund und habt einen wunderschönen Spätherbsttag.

Von Saarbini am 09.11.2021 08:06 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben!

Dankeschön für die guten Wünsche:-)

Frostig und klar, die ganze Wiese weiss und voll Rauhreif. Einfach nur schön.
Verschlafen ist nicht schön, ein Turbostart in den Tag anstrengend. Da muss man gut aufpassen, dass einem keine Missgeschicke passieren.

Gestern haben wir bei Sonne abwechselnd mit Nebel eine Tour über die kleinen Hochwalddörfli gefahren.
Hier kein Netz und kein GMX. Schritt...

Die Tour führte uns über Saarburg an die Mosel und von dort aus nach Mettlach, wo wir eine Pause einlegten.
Dann weiter über die Eichenlaubstrasse Richtung Britten und dann über die Hunsrückhöhenstrasse nach Kell am See.

Die Ferienhäuser vom Typ 4C ausgelegt für 4 Personen sind gut durchdacht.
Auf Texel haben wir den gleichen Typ. Die Aussicht in die Natur - es gibt nichts Schöneres für mich.

Essen und Trinken verdient mehr Aufmerksamkeit in Herstellung und Verzehr, das stimmt schon. Wir alten Lurche können gutes Fleisch von nicht so gutem unterscheiden und entsprechend vorgehen. Immer mehr weiche ich auf Pilze anstelle Fleisch aus, dabei esse ich Fleisch gerne, halt nur weniger als früher.
Mit oder ohne Siegel gibt es Qualitätunterschiede, meine persönliche Erfahrung. Ganz auf Fleisch verzichten möchte ich nicht.
Tzatziki aus Quark, griech. Joghurt, Gurkenraspeln, Olivenöl mit Salz und Pfeffer abschmecken und Knofi einfach mit etwas Brot dazu, hat man schnell zusammen gerührt und ist keine Kunst. Die Zutaten hat wohl jeder zuhause :-) das ist für mich eine vollwertige Mahlzeit.

Gleich starten wir zu einer Runde um den See. Die Lammfellsohlen in die Schuhe, weil ich ein Weichei bin 😀

Allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße








Von Schwarze Katze am 09.11.2021 09:08 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

13°, Sonne, ja jetzt schon.
Ob es am Dienstag liegt? wir haben auch verschlafen. Ausgerechnet heute, da wir doch nach Ferrol fahren wollen müssen. Ach je. Gestern Nachmittag wollte ich Brot bestellen, aber das Telefon war immer besetzt. Hat wohl jemand nicht aufgehängt. Gleich versuche ich es nochmals. Lästigkeit!

Für Männe müssen wir auch ein Paar Winter-Einlegesohlen kaufen für die Stiefel. So Gummistiefel können nämlich ganz schön kalte Füsse verursachen. Aber eben, es gibt ja Sohlen.

Das Rezept klingt gut, ich mag aber Tzatziki trotzdem nicht Bin halt schnädderfrässig. Pilze würde ich gerne essen, aber sie mögen mich nicht. Runtzer und bald darauf wieder rauf. Geht nicht. Schade. Ich liebe Risotto ai Funghi. Nichts zu machen. Oder Zürcher Geschnetzeltes, auch nichts zu machen. Henusode.

Jetzt rufe ich gleich an für das Brot. Hoffentlich geht das jetzt.

Ich wünsche allen einen schönen Tag. Viel Vergnügen auf den Rundreisen.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 10.11.2021 08:37 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

13°, bald kommt die Sonne hervor, der Himmel ist klar.
Gestern war der Tag etwas durcheinander. Das Telefon von Lidl war immer noch gestört, also habe ich die Liste ausgedruckt. Sobald wir dort ankamen, gab ich sie ab und bestellte das Brot für ca. 15 00 Uhr. Ging in Ordnung. Eingekauft haben wir nur das von der Liste. Mein Gang durch die Weihnachtsabteilungen von Kim und Alcampo haben mich zu nichts inspiriert. Alles ist wie immer. Weihnachtskram halt. Brauchen wir nicht, wir haben genug davon.

Gestern Abend so gegen neun ging das Telefon. Niemand ruft uns, wenigstens im Winter, um diese Zeit an. Es war mein Bruder, der sich dachte, er könnte mal wieder mit mir plaudern. Das haben wir dann eine halbe Stunde lang getan. Wie kann man nur eine halbe Stunde lang am Telefon schwatzen. Aber wir taten es doch. Passiert also auch mir mal. Er sagte mir, dass er sich am Freitag Abend mit ein paar Altherren treffe. Ich kenne zumindest einen davon auch. Nun kann er ihnen mal wieder etwas von mir erzählen.

Wenn die Pferde weggebracht sind und ich die Zeitung gelesen habe, mache ich mich dran, die neuen Lampen in die Leuchte zu montieren. Ja, endlich habe ich den Untersched zwischen Lampen und Leuchten begriffen. Grins. Deutscher Sprak schwerer Sprak. Hoffentlich fallen mit keine Schräubchen auf den Boden. Ich muss für die Arbeit die höchste Trittleiter nehmen, der Raum ist recht hoch. Wird schon schief gehen.

Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen schönen Tag. Für heute wünsche ich euch ebenflls viel Vergnügen bei all eurer Unternehmungen. Wer arbeiten gehen muss, dem soll es leicht fallen.

Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 11.11.2021 08:26 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

8°, klarer Himmel. Ich war gewarnt, Orion hat gross und strahlend zum Fenster herein gegrüsst. Zum Glück ist erst Mitte November, da ist es dann noch nicht so kalt. Jetzt wird mich Orion jeden Morgen begleiten bis zum Frühjahr. Dann haben sich die Positionen so verändert, dass ich ihn nicht mehr sehen kann vom Bett aus.

Gestern habe ich angfangen, die Leuchte auseinander zu knübeln. Als ich die erste Lampe ersetzen wollte, stellte ich fest, dass wir die falschen gekauft haben. Fauch! Nun fahre ich heute nach Ortigueira und schaue, ob ich die richtigen kriege. Ausserdem muss ich in der Lagarea die neuen Scheibenwischer montieren lassen. Es ist doch klüger, gute Scheibenwischer drauf zu haben, auch wenn ich nur selten fahre bei Regen.

Gestern Abend haben wir Marie Brand geschaut. Ich konnte dabei doch tatsächlich fünf Runden stricken, dann war Cebulon wieder da und behinderte mich. Ich bringe es einfach nicht über mich, ihn hinunter zu bugsieren, besonders dann nicht, wenn er laut und vernehmlich schnurrt. Ich muss mit ihm mal wieder auf die Waage, ich glaube, der ist noch schwerer geworden. Ein Riesenviech.

Ich hoffe, ihr hattet gestern wieder alle einen angenehmen Tag. Für heute wünsche ich viel Vergnügen bei allen Unternehmungen.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 11.11.2021 17:52 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Abend, ihr Lieben:-)

Tüchtige Frostnächte hier bei uns im Hochwalddörfli, morgens alles voller Rauhreif.
Tagsüber dann bis 10 Grad plus mit ganz viel Sonne.

Heute sind wir nach dem Frühstück nach Hermeskeil gefahren, nach einem Stadtbummel dann zum Naturschutzgebiet Wadrillquelle, die Wanderung dort grandios.
So schön die Natur, ursprünglich und wild.
Ganz in der Nähe sind Bieber eingezogen, man sieht es von weitem, sie haben viel Arbeit zu leisten, bevor ihr Haus so ist, wie sie es haben wollen.

Nun ist der Mond schon aufgegangen, einiges Sterne schon zu sehen. Der Sternenhimmel gestern Nacht bis heute früh beeindruckend.
Das war ein echter Volltreffer, dieses Urlaubsziel.

Im Rheinland hat die neue Karnevalssaison begonnen.
Alaaf und Helau :-)
Allen Freunden dieses Brauchtums viel Spaß und Freude.

GMX rührt sich nicht und bleibt stumm. Oh jemine :-(

Also leider keine Mails an Freunde und Verwandte ... das finde ich schade.
Ab und zu ein Lebenszeichen geben geht dann halt per SMS, Plan B.

Die Marie Brand und den Simmel haben wir gestern geschaut, gute Story.
Heutige Abend um die gleiche Zeit den neuen Usedom Krimi, der uns die Ostsee ins Haus bringt und die schöne Küste der Insel Usedom.

Der Urlaub hier tut uns gut, schon nach wenigen Tagen hier fällt viel von dem Alltag ab und im hier und jetzt liegt Freude und Unternehmungsgeist für die kommenden Wochen.

Wir haben sehr nette Nachbarn aus Holland, sie sprechen Deutsch und wir antworten ihnen auf Holländisch :-)
Sie kommen von der Küste, Nähe Vlissingen.
Sie lieben den Hochwald und waren wohl schön einige Male hier. Gestern waren sie 4 Stunden wandern. Chapeau.

Man kann sich seine Ziele langsam höher stecken, das machen wir auch.

Allen hier einen schönen Abend.

Liebe Grüße.




Von Schwarze Katze am 12.11.2021 09:01 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

11°, ein paar Wolken, sonst klarer Himmel. Windstill. Das Martinssömmerchen geht weiter. Schön!

Gestern habe ich die neuen Lampen montiert. Die Gläser der Leuchte gewaschen und dann das ganze Geknübel der Wiedermontage durchgeführt. Schön hell ist es jetzt wieder. Nun kann ich auch dunkles Garn wieder verarbeiten.
Das Glück dauerte bestimmt keine halbe Stunde, dann erlosch eine der neuen LEDs. HAuZ!!!
Also, nochmal aufs Sofa steigen und das Geknübel von vorne. Die Birne war unglaublich heiss. Dürfte eine LED doch nicht sein. Sie war echt durchgebrannt.
Was jetzt? Ich habe eine der alten noch funktionierenden montiert. Geknübel und fertig. Was für eine Stinkwut ich hatte, kann man sich vorstellen. Dann fing das Rechnen an: Gekostet hat das Ding 5,50 €, Nach Ortigueira und zurück fahren = 25 km. Mein Säufer verbraucht 12 Liter auf 100 km. Ein Viertel davon sind also 3 Liter. Benzin kostet ca. 1,45 pro Liter. Rechnungsergebnis: Das Ding wird entsorgt, meine Wut schlucke ich runter, die alte Birne ist zwar hässlich, aber sie funktioniert. Vergessen! Ab sofort wird solcherlei nur noch im Alcampo oder bei Merlin gekauft. Wieder etwas gelernt.

Joaquín soll heute kommen, um Männe zu helfen. Eigentlich hätte er gestern schon kommen sollen, aber er hat angerufen, dass etwas dazwischen gekommen sei. Mal abwarten, bald ist es neun Uhr, da soll er da sein. Männe kann die viele Arbeit nicht alleine machen. Er rodet im Moment das neu gekaufte Land. Das ist Knochenarbeit. Die dicken "Trämmlen" zieht er mit dem Auto weg, dafür ist es da. Alle alteingesessenen Nachbarn haben praktische Autos. Nur die neu zugezogenen kommen mit "schönen". Die taugen aber zu gar nichts. Oder könnt ihr euch vorstellen, dass ein Benz oder ein BMW Holz wegzieht? Einer der Nachbarn hat sich vor kurzem nun ebenfalls einen 4x4 gekauft. Es geht einfach nicht anders.

Dieses Sprachengemisch finde ich herrlich. Wir praktizieren das ja auch täglich. Mit der Zeit merkt man es nicht mal mehr. Auch Männe und ich verwenden immer wieder spanische oder galicische Wörter, weil uns die deutschen auf die Schnelle nicht einfallen. Ich finde das herrlich.

Wir habe nicht den Usedomkrimi geschaut. Wir haben uns auf NDR Reiseberichte angesehen. Immer, wenn irgendwo Reisebrichte kommen, sehen wir uns die an. Natürlich gibt es Ausnahmen. Aber in der Regel ist es so. Morgen Abend schauen wir wieder Terence Hill auf Hessen. Da gibt es immer so unglaublich schöne Landschaftsbilder. Und schmunzeln kann man auch. Das finde ich wichtig.

Nun wünsche ich euch allen einen herrlichen Tag. Viel Vergnügen bei euren Unternehmungen. Bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von soleil am 13.11.2021 07:36 Uhr soleil
Im Club seit: 17.04.2015
Zuletzt Online am: 07.08.2022
Weitere Beiträge von soleil
Re:Nebelschleier
Guten Morgen,

Da habt Ihr viel vor Euch, bis das neue Land aufgeräumt ist. Toi toi toi.

Zum Stricken komme ich auch nicht so oft abends: wenn der Besucher Einlass will, muss ich mich daneben legen, bis Ruhe gefunden hat. Das kenne ich von früher, leidige Einschlaferei und am Ende habe ich auch mit Sohn geschnarcht und die Abende waren gelaufen. Alles wiederholt sich ...

Sprachengemisch mag ich. Ich höre gerne im Tram den Gesprächen zu, auch wenn ich nicht immer alles verstehe. Bei Türkisch gibt es eine Variante, die hört sich super gepflegt an, wie Musik. Ich verstehe zwar nur Bahnhof, aber ich finde die Sprachmelodie total schön.

Gestern Abend setzten sich zwei junge Männer auf gleicher Höhe neben mich, etwa 17 oder 18 waren die beiden.
Der eine hatte wohl Probleme mit der Freundin und sein Fazit am Ende war: sie weiss nicht was sie an den 17 verpasst. 19 sagte der andere.
Ich überlegte, was sie wohl meinen könnten ....
Danach hatte sich meine Vermutung bestätigt, sie sprachen von ihren besten Stücken. Aber gar nicht anstössig oder so.
Die Rede kam dann auf eine frühere Schulstunde, wo der damalige Lehrer von beiden wohl erwähnt hatte, dass eine zu grosse Grösse eventuell suboptimal sein kann.
Der 17er hat dann dem 19er erzählt, er (der 19er) hätte daraufhin sofort nachgefragt, ab wann die kritische Grösse beginne.
Dem 19er war das total peinlich, er wollte das gar nicht so recht glauben, dass er das damals gefragt habe .... Doch doch, versicherte ihm der 17er, er sei der erste gewesen, der damals überhaupt eine Frage gestellt habe... Irgendwie waren die beiden total herzig.

Heute steht noch einkaufen auf der to do Liste, ich hatte es die ganze Woche rausgeschoben.
Und am Eberhofer Krimi weiterlesen: Rehragout Rendezvous. Und eventuell die Socken beenden und die neuen für Sohn beginnen. Der Rest ist frei.

Ich wünsche allen ein schönes und erholsames Wochenende und gute Gesundheit. Bitte den Katzen Streicheleinheiten von mir geben.

Von Saarbini am 13.11.2021 09:06 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben!

Es regnet, die Temperaturen sind aber mild.

Derzeit schauen wir das Alpenpanorama.

Gleich starten wir an die frische Luft.
Ein paar Einkäufe sind fällig. Dann wandern wir.

Nun ist unsere erste Urlaubswoche schon vorbei und wir freuen uns auf die nächsten 2 Wochen hier am See.
Einfach mal die Natur genießen und die Seele baumeln lassen.
Keine Dramen.

Allen einen guten Start in ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße




Von Schwarze Katze am 13.11.2021 10:11 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

12°. Weiss nicht, ob das Bewölkung ist oder Hochnebel. Sehen wir dann gegen Mittag. Angesagt ist Sonne.

Joquín ist gestern gekommen. Mensch, was hat der für Bärenkräfte. Fast das ganze Stück ist schon gerodet, fehlt nicht mehr viel. Danach will er den Abhang bei Carmen Catula bereinigen, will heissen, die Hortensien auf etwa dreissig Zentimeter herunter schneiden. Wenn er das im gleichen Tempo macht wie das Roden, ist er bestimmt am Mittag schon durch. Das Wegführen des Schnittgutes braucht dann auch noch Zeit. Ich habe gestern versucht Feuer zu machen, ist beim Versuch geblieben, das Zeug ist noch zu grün und zu nass. Warten wir halt noch eine Weile.
----
Mittlerweile waren wir mit de4n Pferden im Foxo. Die Sonne kommt heraus. Joaquín war schon da, als wir zurück kehrten. Es soll wieder was gehen heute. Ich habe die Samstagsarbeiten zu erledigen, Bett frisch beziehen, Wäsche waschen. Ich weiss nicht, ob mir Zeit für den Garten bleibt. Die Hortensien beim Pavillon sollten geschnitten werden, das mache ich. Jene bei der Einfahrt macht dann vielleicht Joaquín. Der Busch ist riesig. Wenn man nicht aufpasst, wird hier alles riesig.

Ich wollte gestern den Weihnachtsbaum bestellen. Ausverkauft. Am 12. November! Nun muss ich schauen, wo ich noch einen kriege. Ich würde ungern den künstlichen aufstellen. Wobei, er ist sehr schön und sieht wirklich ganz natürlich aus. Aber ich weiss eben, dass er künstlich ist. Wer weiss, vielleicht finde ich ja noch einen.

Ich muss grinsen über die Selbstverständlichkeit mit der unter den Jungen über Dinge gesprochen wird, die wir uns damals noch nicht mal zu erwähnen trauten. Unsere schwangeren Bäuche mussten wir züchtig unter Hängekleidchen verstecken. Ich trug damals Hosen und eine lose Bluse drüber. Ach du Schande! So etwas Anstössiges aber auch. Gut, dass sich die Zeiten geändert haben.

Gerade habe ich in "Le Temps" gelesen, dass die "Freiheitstreicheln" an diesem Wochenende in Genf zu Gange seien. Ich kann nur den Kopf schütteln über so viel Dummheit. Seufz.

Ich wünsche trotzdem allen ein wunderschönes Wochenende. Bleibt gesund. Der Wunsch ist ja wieder aktuell.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 14.11.2021 08:19 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

10°, bewölkt.
Gestern wurde es schön sonnig, zum Glück nicht so heiss. Joaquín und Männe haben den ganzen neu dazu gekauften Plätz gerodet, ausserdem noch einen Teil der Hecke entfernt, die ja sowieso vom Zünsler zerfressen und deshalb abgestorben war. Nun müssen wir Nachbarin Elvira fragen, ob sie weiss, wo die Marchsteine vergraben sind. Sie wird es wohl wissen, hoffen wir wenigstens. Jedenfalls ist es dort jetzt sauber. Männe will noch eine alte Mauer abtragen, dann kann man schauen, wie man das Ganze pferdeausbruchsicher gestalten kann. Ausserdem will Männe heute nochmals versuchen, das Schnittgut anzuznden, denn auf dem Haufen liegen viele Äste von Pfaffenhütchen. Die Pferde fressen die Blätter, aber die sind giftig. Es scheint wie eine Droge zu sein.

Heute Sonntag wird wieder gefaulenzt. Die Bettwäsche will zwar noch aufgehängt werden, aber das macht sich ja schnell. Skypen, eine Geburtstagskarte verschicken - unser Sohn wird morgen doch tatsächlich schon 57, was für ein alter Mann. Grins - ansonsten Socken stricken, sofern man mich lässt. Ich bin aber jetzt schon beim Käppchen angekommen. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Euch wünsche ich einen wunderschönen Sonntag. Viel Vergnügen bei all euren Unternehmungen. Bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 14.11.2021 18:53 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Abend, ihr Lieben!

Milde Temperaturen, etwas nieselig.
Dankeschön für die guten Wünsche, und euch dasselbe gewünscht. Das höchste Gut, man darf dankbar dafür sein.

Uii Uii Uii- so ein Affenzahntempo ist bewundernswert, wie eure neuerworbenen Quadratmeter geräumt wurden, Kompliment an die fleissigen Männer!

Dass unsere Kinder gar keine mehr sind, bringt mich öfters zum Schmunzeln.
Mein 50jähriger Neffe, bereits ein mehrfacher Großvater, feierte heute mit der ganzen Familie, dh. mit seinen Eltern und den 4 Kindern und 2 Enkeln seinen runden Geburtstag.
Dank Corona mit 1 Jahr Verspätung.
Nachdem die Corona-Zahlen regional unterschiedlich steigen, freut es mich, dass sie dieses Treffen noch durchführen konnten.
Wie es nun weitergehen wird, steht in den Sternen.
Hoffen wir für alle das Beste und auch für uns.
Wir bleiben lieber mal weiter vorsichtig.
Dass muss jeder selbst entscheiden.

Unsere Tageswanderung ging heute nochmals ins Naturschutzgebiet Wadrill-Tal. Das ist eine der schönsten Wanderstrecken, die ich kenne.
Praktischerweise liegt das Gebiet hier quasi vor unserer Haustür.

In einer Bäckerei haben wir einen feinen Käsekuchen gekauft, dh. 2 Stückchen. Reicht völlig.

Mit Obst und Gemüse haben wir uns gestern auf dem hiesigen Wochenmarkt reichlich eingedeckt, leckere regionale schmackhafte Sachen.
Heute zum Abend Mausohrsalat, auch Rapunzel oder Feldsalat genannt.
Äpfel Cox Orange - hm, lecker lecker 😊

Die übliche Hausarbeit entfällt derzeit, nur eben das, was eben hier im Haus so ansteht und immer zu tun ist.
Dafür dann häufiger die Wanderschuhe und Kleidung saubermachen.

Unsere netten holländischen Nachbarn fahren leider morgen schon wieder heim. Sie gehen sehr gerne wandern, haben ähnliches moderates Tempo wie wir das haben. Nur noch selten sind wir sehr flott auf Tour, die Zeiten sind einfach vorbei, wo man problemlos die Berge rauf und unterlief:-)

Wir haben ihnen einen regionalen Reiseführer vorbeigebracht, da sie die Gegend hier sehr schön finden und gerne wieder herkommen möchten.
Manche Tipps so von Wanderer zu Wanderer haben uns neue und interessante Wege gezeigt, die wir so alleine nicht gefunden hätten. Da geben wir unser Wissen gerne weiter.

Nun schauen wir Fußball und hoffen auf ein faires schönes Spiel ohne Fouls mit einigen Toren :-)

Allen hier einen schönen Abend.

Liebe Grüße









Von Schwarze Katze am 15.11.2021 08:32 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

14°, nieselig. Kein Wind. Novemberwetter.

Männe kann sich heute die dritte Dosis Pfizer abholen. Er muss nicht nach Ferrol, kann nur nach Ortigueira fahren. Ich wurde noch nicht aufgeboten, kommt aber betimmt bald. Das geht hier wie das Bisiwetter.

Gestern kam Suso, das ist der Holzfäller, um sich die drei Bäume anzusehen, die es zu fällen gibt. Wir wollen das lieber einem Profi überlassen. Ganz besonders die beiden richtig grossen, die Atlantische Kiefer und den alten Kirschbaum. Die Quitte könnten wir zur Not selber fällen, aber, wenn sie doch schon da sind ... Männes grosse Kettensäge ist kaputt, kann aber bestimmt repariert werden. Sie ist halt schon sehr alt. Vom Impftermin wird er direkt nacht Felgosas zum Landmaschinenhändler fahren, damit das Ding repariert wird. Die kleine Stihl kann für handfeste Sachen nicht genommen werden, ist ja eben eine kleine. Joaquín kommt heute nicht. Er wird dann gerufen, wenn die Maschine wieder heil ist.

Gleich kommt Marisa. Ich freue mich jeden Montag darüber. Sage es ihr auch. Ich muss mir noch ein Weihnachtsgeschenk für sie überlegen. Einen Kalender habe ich schon. Mal noch ein wenig nachdenken.

Fein, dass ihr so nette Feriennachbarn gefunden habt. Und die schönen Wanderungen bleiben lange in Erinnerung, hellen vielleicht ein paar dunkle Wintertage auf.
Habt alle einen schönen Tag. Geniesst ihn und bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 15.11.2021 18:26 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Abend, ihr Lieben!

Wieder etwas nieselig und den ganzen Tag wurde es nicht richtig hell.


Glückwunsch dem Schwarzen Kater 😀
Von so einer guten Organisation beim Impfen können wir hier nur träumen. Seufz.

Das Bäumefällen den Fachleuten überlassen, ist wohl die bessere Option, finde ich.
Das Holz werdet ihr dann gut gebrauchen können, Obstbaumholz ist neben Buche klasse.

Über eine gute Hilfe bei der Hausarbeit würde ich mich auch freuen . Ich liebäugle damit und nach Corona werde ich mich auf die Suche machen. Wir haben von unserer Nachbarin, die schon länger ihre Hilfe beschäftigt, nur Gutes gehört und sobald sie freie Kapazitäten hat, mal nachhören.

Nette Menschen in der Nachbarschaft ist an sich immer ein Gewinn, da können wir nicht klagen :-)

Heute waren wir in Hermeskeil.
Kleiner Stadtbummel und ein Besuch bei Hörgeräteakustiker, da ich ein Ersatzteil für mein Hörgerät benötigte. Hat alles geklappt und so kann ich ein wieder richtig verständigen.

Mal sehen, wer heute Abend das Rennen macht: Arabeske
oder Inspector Barnaby.
ARTE liefert derzeit einen Krimimarathon, jeden Abend. Sehr spannend.

Allen einen schönen Abend.

Liebe Grüße











Von Schwarze Katze am 16.11.2021 08:47 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

13°, grau. Langsam kriecht der Tag herauf. Wird wohl grau bleiben. Ist halt so.

Gestern haben wir Alenka eine ganze Reihe kleiner Kiesel aus dem Huf gepult. War gar nicht so einfach, weil die Dinger stark eingetreten waren. Aber nur an einem Huf. Reicht ja auch. Mal schauen, ob sie heute wieder besser gehen kann. Eigentlich sollte man das häufiger machen. Aber sie hat ja nie Beschwerden, ausserdem sind unsere Pferde nicht beschlagen.

Wenn man nicht gut sieht, trägt man eine Brille. Man gibt viel Geld aus, damit die Brille schön, nicht nur praktisch ist. Ein echtes Schmuckstück. Warum können die Hörgerätefirmen keine Hörgeräte herstellen, die ebenfalls schön sind? Dann müssten sie auch nicht so winzig sein. Man könnte ja meinen, schlecht hören sei eine Schande. Ich stelle mir das lustig vor: Das Hörteil im Ohr, oder dahinter, daran ein kleiner Ring oder ein Stift, in den Schmuck eingehängt werden kann. Sähe doch geil aus, oder? Gibt es eigentlich noch die Brillen mit angebautem Hörteil?

Wir haben, wahrscheinlich zum x-ten Mal den Münsteraner Tatort geschaut, obwohl mir Boerne langsam auf den Keks geht. Wird wohl einer der letzten sein, den wir uns angeschaut haben.

Ja, ruf eine Hilfskraft für den Haushalt. Einmal die Woche genügt meistens. Zu zweit macht man ja nicht viel Dreck. Aber Fensterputzen oder die Bäder, das geht halt doch leichter für jemand etwas Jüngerer. Wir, jedenfalls, sind sehr froh über Marisa. Sie macht jede Woche etwas ausserhalb des gewohnten Wohnungsputzes. Gestern hat sie sich die Glastüren hier im Wohnzimmer vorgenommen. So geht das reihum, irgendwann ist alles sauber, sie kann wieder von vorne anfangen. Manchmal räumt sie auch den Gewürzschrank aus und putzt alle Gläschen. Oder sie räumt ein Geschirrschankregal aus und putzt alles. Ich muss gar nichts sagen. Wenn ich etwas
Bestimmtes will, sage ich es ihr. Also, macht mal!

Mal schauen, was sich heute so ergibt.
Euch wünsche ich einen angenehmen Tag. Freut euch über alles, was ihr unternehmen könnt.
Liebe Grüsse

Von Schwarze Katze am 17.11.2021 08:59 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

11°, Wolken und klarer Himmel. Viel wärmer soll es heute nicht mehr werden. Nun ja, ist halt so. Dagegen haben wir Jacken und Pullover.

Gestern Abend hat Joaquín angerufen, dass er heute kommen wolle. Er will mit Männe die alte Mauer des ehemaligen Schafstalls abtragen. Noch mehr Steine auf unsere Vorratsmauer. Vielleicht kommt ja mal jemand, der sie uns abkauft. Zum Teil sind echte Mömmer darunter. Die würden direkt für die Highland-Spiele taugen.

Weil Männe gestern alleine war, hat er weiter alte Fenster auseinander genommen. Das Holz wird irgendwie verwendet, das Glas zertrümmert und in den Müll getan.

Ich werde mich heute den Pflanzen auf der Terrasse widmen, die müssen gestutzt werden, Das gibt viel Kompost. Wir haben ja keine Biotonnen, die Sachen gehen entweder in den Kompostsilo oder werden hinten im Garten auf den "Freiland"-Kompost geworfen. Gut, dass wir so viel Platz haben.

Ansonsten geniesse ich einfach den schönen Tag. Ich hoffe, ihr tut das auch. Viel Vergnügen bei all euren Unternehmungen. Bleibt gesund.
Liebe Grüsse

Von Saarbini am 17.11.2021 09:40 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben!

Langsam wird's hell.

Immer etwas zu tun, das hält jung, finde ich, und wer noch die Kräfte besitzt wie der Schwarze Kater tut gut daran, sie auch weiter zu nutzen.
Solange man es damit nicht übertreibt.
Aber die Apotheke möchte ja ihr Voltaren auch verkaufen ;-)

Wir genießen die Zeit hier sehr.
Beim Frühstück können wir den Vögeln beim Frühstücken zusehen. Wir haben einen kleinen Sack Vogelfutter für sie gekauft, das gibt es 2×täglich. Es hat sich bei ihnen wohl eingesprochen.
Viele kleine Singvögel kommen her und es werden immer mehr, erfreulicherweise.

Heute ist bei uns Waschtag, und Einkaufstag.
Ein Spaziergang um den See herum tägliches Vergnügen :-)

So mitten in der Natur leben, das lädt unsere Batterien schnell wieder auf.
Den Karneval haben wir diesesmal nicht vermisst.
Man kann gut mal aussetzen.
Umso größer ist die Freude, wenn man ungetrübt durch Corona wieder feiern wird.

Gestern habe ich einen Möhreneintopf gekocht, für 2 Tage ausreichend. Faules Weib :-)


Allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße





Von Schwarze Katze am 17.11.2021 10:28 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Nein, nicht faules Weib. Effektive Frau!

Von Saarbini am 18.11.2021 06:57 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Morgen, ihr Lieben!

Etwas frisch heute Morgen, dafür fehlt der Regen :-)
Es hat alles gut geklappt gestern mit der Waschaktion, wir haben alle 3 Maschinen für uns nutzen können, es hatte niemand anderes Lust aufs Waschen. Insgesamt haben sie dort 3 WaMas und 2 Trockner. Was fehlt ist ein Tisch zum Zusammenlegen der fertigen Wäsche. Das ist bissel unpraktisch.
Immerhin hat der in den Maschinen lebende Sockenklau noch geschlafen, denn alle Socken waren nach dem Waschen noch da :-)
Glück gehabt.

Zum Thema Hörgeräte könnte ich viel erzählen.
Sie sind wie Sehhilfen eine enorme Verbesserung
der Lebensqualität.
Der Weg zum passenden Gerät ist allerdings etwas aufwändig.
Die Tests beim HNO und die Anpassung beim Hörgeräteakustiker dauern eben so lange, wie es erforderlich ist, das individuelle Hörvermögen auszuloten und dann entsprechend die Geräte zu programmieren.
Man kann nicht einfach ins Geschäft gehen und ein Modell von der Stange kaufen.
Hat man die aufwändige Prozedur erstmal überstanden, muss man sich dann an das neue Teil gewöhnen, das geht dann nicht von heute auf morgen.
Alles in allem lohnt es unbedingt, die erforderliche
Geduld muss man investieren zum eigenen Nutzen und seiner Lieben.
Sie danken es uns, wenn sie nicht dauernd das Gesagte wiederholen müssen. Tja.
Daran sollten die Betroffenen auch mal denken, bevor sie beim Thema Hören und Hörgerät zu schnell die Flinte ins Korn werfen.

Heute wollen wir einen kleinen Wanderausflug in die Umgebung unternehmen.
Es ist einfach unglaublich schön hier und ein Segen , dass die Anreise nicht allzuweit vom schönen Köln entfernt ist.
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub 😀

Noch aber liegt eine ganze Woche Hochwald vor uns, hurra.

Allen hier einen schönen Tag.

Liebe Grüße:-)









Von Schwarze Katze am 18.11.2021 08:33 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

14°, wolkig und windig.

Noch eine Woche Ferien? Wunderbar! Man muss die Zeit geniessen, wie man kann. Danach ist ja schon bald Adventszeit. Ein wenig werde ich dekorieren, aber nicht viel. So, wie halt jedes Jahr. Das Wichtigste sind die vier Adventskerzen, davon will ich nicht abkommen. Auch Männe erfreut sich daran. Ich denke, ich hole schon die ganzen Weihnachtssachen vom Dachboden herunter und staple sie in der Gästedusche oder der Gästeküche.

Männe und Joaquín haben nun schon die halbe alte Mauer ausgegraben und die Steine hinten im Garten gelagert. Wahre Unspunnensteine sind darunter. Joaquín hebt sie auf und legt sie in den Anhänger. Ich habe ihm schon vorgeschlagen, dass er sich bei den Highland-Spielen anmelden soll. "Nix da Schotten! Da ist es immer nur kalt." Grins.

Ich überlege, ob ich heute Vormittag nach Ortigueira fahren soll. Männe braucht Bargeld, um die Arbeitskräfte zu bezahlen. Wenn es heute nicht passt, fahre ich morgen nach Cariño.

Heute Nachmittag kommt Mariluz, um uns die Haare zu schneiden. Prima, dann ist das Geheu wieder runter.

Gestern wurden in Ferrol im Vakzinodrom FIMO 2000 Personen geimpft. In diesem Tempo soll es nun weiter gehen, auch über das Wochenende. Also warte ich nun täglich auf mein Aufgebot. Warten ist blöd.

Ich wünsche euch einen wundervollen, ereignisreichen Tag und nur schöne Erlebnisse.

Liebe Grüsse, bleibt gesund.

Von Schwarze Katze am 18.11.2021 11:03 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Gerade kam die SMS herein. Impfen am Sonntag (!), um 10 22 Uhr in Ferrol. Blöde Zeit! Aber, he nu, organisieren wir es, ist schliesslich lebenswichtig.

Von Saarbini am 18.11.2021 17:32 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Abend, ihr Lieben!

Schön, dass der Impftermin nun feststeht für Dich.
Eine Sorge weniger.
Die Uhrzeit lässt es sicher zu, dass man nicht bei Nacht und aus den Federn hüpfen muss.
Sehr ungern verlasse ich mittlerweile zu Terminen im Dunklen das Haus, versuche dies möglichst zu vermeiden .
Fürs Impfen würde ich diese neue Abneigung allerdings hintanstellen

Wir hatten einen schönen und teils sonnigen Tag, das war mal wieder ein Highlight dieses Urlaubs.
Es wird langsam kühler tagsüber, allerdings noch frostfrei.
Die vielen Wanderwege kann man in 3 Wochen nicht alle abwandern, macht nichts, fürs nächste Jahr soll noch einiges Neue und Überraschende übrig bleiben.
Am besten gefällt mir bisher das Biberschutzgebiet im Naturschutzgebiet Wadrilltal.
Eigentlich wollten wir mal nach Trier zu einem Tagesausflug. Derzeit gefällt es uns im Wald einfach besser. Mal sehen.

Allerseits einen schönen Abend 😀
Bei uns heute mal mit Günter Jauch.
Wer wird Millionär?

Liebe Grüße









Von Schwarze Katze am 19.11.2021 08:40 Uhr Schwarze Katze[VK]
Im Club seit: 07.03.2002
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Schwarze Katze
Re:Nebelschleier
Guten Morgen meine Lieben!

14°, dort, wo die Sonne gleich aufgehen wird, ist der Himmel kitschig rosa. Nochmals soll es ein heiterer Herbsttag werden. Ab nächster Nacht dann einigen Regen. Schade, dass ich das Terrassendach nicht zusammenfalten kann, dann würde dort gegossen. So muss ich das tun.

Eine partielle Mondfinsternis sei heute Abend bei uns zu beobachten. Hoffentlich denke ich beizeiten daran.

In fünf Wochen sei Weihnachten, hat die Moderatorin vom MOMA gesagt. Tatsächlich! Warum denn so eilig?

Heute Vormittag fahre ich nach Cariño, war ja gestern nicht in Ortigueira. Zwei neue Pickelstiele und einen Harkenstiel soll ich kaufen. Joaquín hat einfach zu viel Kraft. Heute wird er nochmals kommen, danach ist Schluss. Ab Montag hat er eine andere Arbeit. Ist auch gut, denn für Männe wird es langsam zu viel. Er will nicht hinter dem jungen Bären zurück stehen, aber das ist natürlich Unsinn. Nur einsehen will er es nicht. Gut, wenn er wieder in seinem eigenen Rhytmus arbeiten kann. Das dauert zwar länger, ist aber auf die Dauer seiner Gesundheit zuträglicher.

Wir sind getern Abend mal wieder (schon wieder) "auf Reisen" gegangen. Auf Alpha haben wir zwei Filme geschaut, mit der Eisenbahn durch Sardinien und durch Korsika. Früher haben wir schon auch mal "Wer wird Millionär" geschaut, ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wann es das letzte Mal war. Mich nervten immer Kandidaten, die Fragen nicht beantworten konnten, weil sie keinerlei Sprachgefühl oder Kenntnisse von Fremdsprachen hatten. Das geht mir auch momentan wieder so in "Wer weiss denn sowas?". Immer öfter schalten wir um und schauen uns Dokus an, Reisebrichte, Naturfilme.
Ich glaube, wir werden immer "wunderliger". Grins.

Nun wünsche ich euch einen wundervollen Herbsttag. Viel Vergnügen bei all euren Unternehmungen, oder halt bei der Arbeit.

Liebe Grüsse und bleibt gesund.

Von Saarbini am 19.11.2021 17:28 Uhr Saarbini[VK]
Im Club seit: 11.05.2006
Zuletzt Online am: 11.08.2022
Weitere Beiträge von Saarbini
Re:Nebelschleier
Guten Abend, ihr Lieben!

Milde Temperatur, kein Regen. Da kann man schon wandern.
Bei Frost gehen wir wohl auch, nur die Strecke ist dann kürzer. Bei Glätte gehen wir gar nicht. Zu gefährlich.

MOMA hab ich noch nie gesehen, morgens gibt es lediglich die Panoramabilder, auf Alpha noch bis Mitte Dezember, was danach aus diesem Sendeplatz wird, weiss ich noch nicht.
Es bleiben 3SAT, Bayern 3 und Servus zum Thema.
Alpha gibt's hier im Ferienhaus leider nicht, dafür 4 holländische Programme. Die schauen wir manchmal, man möchte die Sprache ja nicht verlernen bzw. nicht gänzlich aus der Übung kommen.
WWM gestern war ganz lustig und kurzweilig.
Ein Promispecial und Spendenmarathon.

Gerne sehen wir uns Reiseberichte an, z.b. Eisenbahn-Romantik.
In vielen Ländern sind sie unterwegs und der Moderator ist sehr sympathisch. Hagen von Ortloff?
Über einen Mangel an Unterhaltung können wird nicht klagen.

Ja, es ist schade, dass den Schülern ausser englischen und französischen Sprachkenntnissen wohl bissel wenig Griechisch und Latein, Spanisch, Portugiesisch u. Italienisch angeboten wird, oder irre ich mich da?
Wie auch immer.
Es gibt immerhin noch die VHS (nach Corona)
Dafür wissen sie Bescheid in der Sportfrage, da könnte man mich nicht viel fragen 😀

Morgen dürfen wir uns über den Besuch meiner Geschwister freuen, sie kommen hierher zur Kaffeestunde.
Lange ersehnt, das Treffen.

Allen hier einen schönen Abend und guten Start ins Woche.

Liebe Grüße




Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/grauelurche/